Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

Mega: Massive Kritik an der Verschlüsselung

Nach dem Start von Kim Dotcoms Sharehosting-Angebot Mega wird die verwendete Verschlüsselung von mehreren Seiten kritisiert. Dotcom gelobt Besserung und lädt Hacker ein, das System zu knacken.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Suche nach Raubkopien jetzt eh schon schwer genug 4

    renegade334 | 26.01.13 12:22 29.01.13 13:42

  2. Was mich ja richtig schokiert... (Seiten: 1 2 ) 40

    snoogie2k | 23.01.13 16:27 27.01.13 19:44

  3. Dedublizierung 4

    ArnoNymous | 25.01.13 14:43 25.01.13 23:56

  4. Passwort kann nicht verloren gehen... 1

    azeu | 24.01.13 19:55 24.01.13 19:55

  5. Achneee, verlorenes Passwort verlorene Daten 2

    dabbes | 24.01.13 11:10 24.01.13 18:12

  6. Kein Passwort = keine Daten = kein Problem! 2

    /mecki78 | 24.01.13 16:18 24.01.13 18:09

  7. Mega will doch gar nicht 100% sicher sein... 4

    Leviath4n | 23.01.13 17:37 24.01.13 17:59

  8. kim schmitz alias dotcom ist irgendwie "blind" ? 2

    Anonymer Nutzer | 24.01.13 16:29 24.01.13 17:57

  9. Wer uns nicht vertraut, soll sich nicht bei uns einloggen. 20

    cry88 | 23.01.13 20:27 24.01.13 17:47

  10. insidemega.com 1

    floo | 24.01.13 15:37 24.01.13 15:37

  11. Es gibt schon in DE für B2B 2

    devhd | 23.01.13 22:30 24.01.13 15:13

  12. keine Kontrolle mehr möglich = "massive Kritik" 3

    hw75 | 24.01.13 12:04 24.01.13 14:35

  13. Massive Kritik an Automobilindustrie 2

    Frankenwein | 24.01.13 13:21 24.01.13 13:27

  14. @golem 6

    telico | 24.01.13 09:47 24.01.13 12:47

  15. Verlorenes Passwort, verlorene Daten 12

    zZz | 23.01.13 23:07 24.01.13 11:47

  16. ids=immerdasselbe 1

    Anonymer Nutzer | 24.01.13 11:29 24.01.13 11:29

  17. Kritik teilweise überzogen 19

    Schattenwerk | 23.01.13 16:26 24.01.13 11:27

  18. Kann man wenigstens die Verschlüsselung auch deaktivieren? 2

    Der Spatz | 24.01.13 10:11 24.01.13 10:22

  19. Defamierungskampange oder Beta-Status einer neuen Idee? 2

    9life-Moderator | 24.01.13 07:32 24.01.13 09:46

  20. GESCHWINDIGKEIT 19

    zwangsregistrierter | 23.01.13 17:21 24.01.13 09:37

  21. Anfängerfehler... 3

    it5000 | 23.01.13 20:17 24.01.13 08:06

  22. @redaktion 2

    laserjet3000 | 23.01.13 21:10 24.01.13 07:31

  23. Was denn nun? Schwachstellen oder Daten unwiederbringlich weg? 3

    Augenwurst | 23.01.13 16:39 23.01.13 20:25

  24. MS blockiert Mails von Mega 2

    Wuestenschiff | 23.01.13 17:42 23.01.13 19:27

  25. Megafail... 2

    Philax | 23.01.13 17:46 23.01.13 18:26

  26. Deduplizierung 8

    snoogie2k | 23.01.13 16:22 23.01.13 18:15

  27. Und wenn schon 1

    honk | 23.01.13 17:34 23.01.13 17:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bilfinger SE, Mannheim
  2. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover
  3. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  4. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-17%) 49,99€
  2. 34,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Hauptversammlung: Rocket Internet will eine Bank sein
    Hauptversammlung
    Rocket Internet will eine Bank sein

    Die Klonfabrik Rocket Internet will in neue Bereiche vordringen und wird Anfang Juni ihre Satzung ändern. Dann sind auch Finanzgeschäfte möglich.

  2. Alphabet: Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar
    Alphabet
    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

    Der relativ unbekannte Sundar Pichai ist der bestbezahlte Mitarbeiter von Alphabet. Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau.

  3. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01