Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mega: Massive Kritik an der…

@golem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem

    Autor: telico 24.01.13 - 09:47

    Hochlüden? Das ist nicht euer Ernst, oder?

  2. Re: @golem

    Autor: dopemanone 24.01.13 - 09:54

    wie dreist von golem, richtiges deutsch zu schreiben! frechheit sowas! *facepalm*

  3. Re: @golem

    Autor: telico 24.01.13 - 10:12

    hochladen würden...

  4. Re: @golem

    Autor: dopemanone 24.01.13 - 10:50

    bei indirekter rede eher unschön...

    kannst ja mal die letzte seite des artikels nochmal lesen und jeden konjunktiv durch "... würde" ersetzen. :P

    vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Konjunktiv#Indirekte_Rede



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.13 10:51 durch dopemanone.

  5. Re: @golem

    Autor: telico 24.01.13 - 11:32

    Ich habe jetzt nur kurz gesucht und lasse mich da gerne korrigieren, aber ich kann "hochlüden" nirgendwo als korrekte Konjugation finden. In dem Fall wäre es vollkommen irrelevant ob es unschön ist oder nicht, es wäre einfach falsch.
    Falls ich es einfach nur übersehen habe nehme ich natürlich alles zurück und behaupte das Gegenteil.

  6. Re: @golem

    Autor: dopemanone 24.01.13 - 12:47

    https://de.wiktionary.org/wiki/laden_%28Konjugation%29#Finite_Formen

    präteritum, aktiv, konjunktiv 2

    hört sich doof an, aber stimmt wohl. gibt son paar merkwürdige konjunktive z.b. "er sagte er büke (oder 'buk' wenn vergangenheit) das brot bei 200°C" oder so :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Universität Passau, Passau
  4. Pneuhage Management GmbH & Co. KG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Messung: Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg
    Messung
    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

    Seit Mai 2017 haben Brandenburger 23.024 Funklöcher gemeldet. Die Initiatorin CDU will nun die Netzbetreiber nicht zwingen, diese zu schließen, sondern sucht nach Fördermitteln für die Konzerne.

  2. Star Wars Battlefront 2 Angespielt: Der Todesstern aus Sicht der Kampagne
    Star Wars Battlefront 2 Angespielt
    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

    Die Welt von Star Wars aus der Perspektive des Imperiums: Das ist die Idee hinter der Kampagne von Star Wars Battlefront 2. Golem.de konnte die ersten Missionen mit Hauptfigur Iden Versio ausprobieren. Wir haben eine erste Einschätzung - und Videoszenen.

  3. Nach Wahlniederlage: Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden
    Nach Wahlniederlage
    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

    Er stimmte im Bundestag gegen die Vorratsdatenspeicherung und den Bundestrojaner. Nun soll der niedersächsische SPD-Politiker Lars Klingbeil an die Spitze des Willy-Brandt-Hauses rücken.


  1. 18:18

  2. 18:03

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 17:05

  7. 15:42

  8. 15:27