Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meinungsfreiheit: Die Öffentlichkeit…

Lobbyarbeit bei GOLEM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: KaePie 26.12.15 - 10:38

    Bei der Lektüre des Artikels kam mir der Gedanke, dass GOLEM Besuch von einem Lobbyisten mit schwarzem Koffer hatte.
    Datenschutz ist wichtig und sollte lieber etwas zuweit, als einmal zuwenig getrieben werden.

  2. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: Youssarian 26.12.15 - 10:43

    KaePie schrieb:

    > Datenschutz ist wichtig und sollte lieber etwas zuweit, als einmal zuwenig
    > getrieben werden.

    Datenschutz, wie ihn der deutsche Gesetzgeber versteht, steht konträr der Funktion des Internets ('information at your finger tips') entgegen. Wenn jedermann Zugriff auf weitreichende Informationen haben soll, dann kann diese auch missbräuchlich verwendet werden. Ich bin dagegen, dass man bereits öffentliche Informationen (i.S.v. Fakten) wie Schusswaffen behandelt.

  3. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: gisu 26.12.15 - 11:21

    Welche Lobby soll denn vorbeigekommen sein? Die der bösen Datenschutzverbrecher?

    Datenschutz ist wichtig, aber was im Endeffekt passiert ist auch nur ein Extrem - angeschoben von Menschen die weder die Qualifikation noch den Weitblick haben. Wie es der Autor eben beschreibt, wem die "Wahrheit" nicht so genehm ist lässt sie eben löschen und nicht nur auf der Suchmaschine, nein jetzt müssen Seitenbetreiber eben auch Löschen - egal was der Autor sagt.

    Ist ne tolle Welt wenn man die unliebsame Tatsachen per Löschantrag aus der Welt schaffen kann, ohne Richterliche Prüfung. Wahrheit oder Lüge spielt dann keine Rolle mehr.

  4. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: SelfEsteem 26.12.15 - 11:54

    KaePie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Lektüre des Artikels kam mir der Gedanke, dass GOLEM Besuch von
    > einem Lobbyisten mit schwarzem Koffer hatte.
    > Datenschutz ist wichtig und sollte lieber etwas zuweit, als einmal zuwenig
    > getrieben werden.

    Hast du den Artikel ueberhaupt gelesen, oder wars nach der Ueberschrift schon vorbei?

  5. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: SchreibenderLeser 26.12.15 - 12:11

    KaePie schrieb:
    > Datenschutz ist wichtig und sollte lieber etwas zuweit, als einmal zuwenig
    > getrieben werden.

    Und wann aus "etwas zu weit", "etwas zu viel" wird, das bestimmst allein du? ;-)

    Es gibt nunmal Dinge, über die kann man verschiedener Ansicht sein, ohne das man dafür bestochen oder manipuliert sein muss.

  6. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: KaePie 26.12.15 - 12:20

    SchreibenderLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt nunmal Dinge, über die kann man verschiedener Ansicht sein, ohne
    > das man dafür bestochen oder manipuliert sein muss.

    Und ich darf meine Meinung kundtun, die nicht mit der von anderen übereinstimmen muss.
    Meine Meinung: Datenschutz ist wichtiger als die wirtschaftlichen Interessen der großen Datensammler, wie u.a. Google oder Facebook.

  7. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: Keksmonster226 26.12.15 - 12:39

    KaePie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchreibenderLeser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt nunmal Dinge, über die kann man verschiedener Ansicht sein, ohne
    > > das man dafür bestochen oder manipuliert sein muss.
    >
    > Und ich darf meine Meinung kundtun, die nicht mit der von anderen
    > übereinstimmen muss.
    > Meine Meinung: Datenschutz ist wichtiger als die wirtschaftlichen
    > Interessen der großen Datensammler, wie u.a. Google oder Facebook.

    Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder verstanden.

    Es war nirgends die Rede von den Interessen Googles o.ä.

    Viel mehr ging es um Deine Interessen, insofern dich Korruption, Missstände und Probleme der Gesellschaft/Politik interessieren.

  8. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: Mithrandir 27.12.15 - 13:42

    KaePie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich darf meine Meinung kundtun, die nicht mit der von anderen
    > übereinstimmen muss.

    Der Grat zwischen "Meinung" und "Verleumdung" ist auch ein schmaler...

  9. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: Rabenherz 27.12.15 - 14:03

    Ja aber wenn wir Datenschutz wollen muss er für alle gleich gelten. Ich kann nicht, selbst wenn der Politiker korrupt ist oder der Konzern mal steuern hinterzogen hat Ihnen verwehren das diese Daten gelöscht werden sollen aber bei dem normalen User trete ich dafür ein. Entweder wir haben diesen Datenschutz dann gilt er für alle oder nicht. Ansonsten sind diese Regelungen nichts wert.

  10. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: Ach 27.12.15 - 14:12

    Der eigentliche Datenschutz wird von dem Artikel nicht in Frage gestellt, nur dass der aktuelle Datenschutz sich in Gebiete begibt, die schon von anderer Stelle organisiert werden, und dass der Datenschutz in diesen Gebieten nur Unheil für den Nutzer produziert.

    Was man dem Artikel vorwerfen könnte wäre, dass der Artikel überhaupt nicht darauf eingeht, dass der Datenschutz während seines Tuns seine eigentliche Aufgabe sträflich vernachlässigt; der Datenschutz schützt unsere Daten nicht mehr! Im Gegenteil fördert der Datenschutz unsere Ausspähung indem er den Einbruch in unsere Privatsphäre in für diverse Firmen passende Vertragswerke einhüllt und damit legitimiert.

    Was der Datenschutz da an der Meinungsfreiheit rumdoktort, das ist eine Nebelkerze, die, wie man auch in diesem Forum sieht, ganz hervorragend funktioniert. Während sich die Leute also beherzt darüber auseinandersetzen, ob der Eingriff des Datenschutzes in die Meinungsfreiheit berechtigt sei oder nicht, gerät es vollkommen in Vergessenheit, dass der Datenschutz gerade im Moment und aktuell dabei ist, unsere grundgesetzlich verbrieften Rechte stückchenweise zu verraten und zu verkaufen. Ich warte schon eine ganze Weile darauf, dass das endlich mal ein paar mehr Leute bemerken, aber es passiert nichts, das scheint niemanden zu interessieren.

  11. Re: Lobbyarbeit bei GOLEM?

    Autor: Youssarian 28.12.15 - 06:41

    Rabenherz schrieb:

    > Ja aber wenn wir Datenschutz wollen muss er für alle gleich gelten.

    Das ist aber nicht der Fall und auch noch nie gewesen. Personen, an deren Leben ein öffentliches Interesse unterstellt wird, sind und werden schlechter gestellt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  2. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
    2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
    3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59