1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Memory Sanitizer: Neues Kernel…

Warum nicht den Linux Kernel mal in RUST redesignen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Warum nicht den Linux Kernel mal in RUST redesignen

    Autor: nixalsverdrussbit 05.07.22 - 14:40

    so als europäisches Projekt.

    Dann eine Standard Distribution mit offener Cloudschnittstelle.

    Diese Dis enthält auch eine JavaScript Engine + HTML CSS Renderer, so daß
    man endlich native Applikationen mit einer HTML CSS Gui und Scriptfähigkeit
    erstellen kann.

  2. Re: Warum nicht den Linux Kernel mal in RUST redesignen

    Autor: Thargon 05.07.22 - 15:02

    nixalsverdrussbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so als europäisches Projekt.
    >
    > Dann eine Standard Distribution mit offener Cloudschnittstelle.
    >
    > Diese Dis enthält auch eine JavaScript Engine + HTML CSS Renderer, so daß
    > man endlich native Applikationen mit einer HTML CSS Gui und
    > Scriptfähigkeit
    > erstellen kann.

    Ich kann gerade nicht erkennen ob das Ironie sein soll, oder tatsächlich ernst gemeint ist.

    Einen Rust-kernel schreiben um dann CSS GUIs anzuzeigen ist jedenfalls Quatsch.
    Es ist gerade ein großes Feature des Linux-Universums, dass es eben keine Standard-Distribution gibt. Wer will bitteschön auf eingebetteten Systemen, Desktop PCs und Servern die gleiche Distribution laufen lassen?
    Und da Linux ein globales Projekt ist, werden auch alle Modifikationen global bearbeitet. Die Europäer könnten natürlich den gesamten Linux-Kernel einmal forken und Gaia-OS nennen, oder so...

  3. Troll

    Autor: nohoschi 05.07.22 - 15:22

    Warum habe ich nur darauf geklickt...

  4. Re: Warum nicht den Linux Kernel mal in RUST redesignen

    Autor: nixalsverdrussbit 05.07.22 - 16:39

    Thargon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nixalsverdrussbit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > so als europäisches Projekt.
    > >
    > > Dann eine Standard Distribution mit offener Cloudschnittstelle.
    > >
    > > Diese Dis enthält auch eine JavaScript Engine + HTML CSS Renderer, so
    > daß
    > > man endlich native Applikationen mit einer HTML CSS Gui und
    > > Scriptfähigkeit
    > > erstellen kann.
    >
    > Ich kann gerade nicht erkennen ob das Ironie sein soll, oder tatsächlich
    > ernst gemeint ist.
    >
    > Einen Rust-kernel schreiben um dann CSS GUIs anzuzeigen ist jedenfalls
    > Quatsch.
    > Es ist gerade ein großes Feature des Linux-Universums, dass es eben keine
    > Standard-Distribution gibt. Wer will bitteschön auf eingebetteten Systemen,
    > Desktop PCs und Servern die gleiche Distribution laufen lassen?
    > Und da Linux ein globales Projekt ist, werden auch alle Modifikationen
    > global bearbeitet. Die Europäer könnten natürlich den gesamten Linux-Kernel
    > einmal forken und Gaia-OS nennen, oder so...

    Sagte Engine. Hätte mit Rust direkt nichts zu.
    Die Engine würde dann auf der RUST API aufbauen.

    Genau, ein europäischer Fork, der sich vielleicht durchsetzen würde,
    weil er auch europäische Standards in Sachen Privacy etc. vorgeben würde.

  5. Re: Troll

    Autor: nixalsverdrussbit 05.07.22 - 16:40

    nohoschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum habe ich nur darauf geklickt...


    Weil du dich nicht unter Kontrolle hast.

  6. Re: Troll

    Autor: Astorek 06.07.22 - 08:44

    nohoschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum habe ich nur darauf geklickt...

    Ich mach das gerne um nachzuprüfen, ob jemand auf meiner Ignore-Liste landen soll.

    In diesem Fall hat es jemanden erwischt, der noch nicht auf meiner Ignore-Liste stand...

  7. Re: Warum nicht den Linux Kernel mal in RUST redesignen

    Autor: Thargon 06.07.22 - 09:54

    nixalsverdrussbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, ein europäischer Fork, der sich vielleicht durchsetzen würde,
    > weil er auch europäische Standards in Sachen Privacy etc. vorgeben würde.

    Per Gesetz vorgeschriebene Hintertüren in jeder Form der Verschlüsselung z.B.?

  8. Re: Warum nicht den Linux Kernel mal in RUST redesignen

    Autor: Dakkaron 06.07.22 - 11:34

    Wer keine Ahnung hat... Den Rest dieses Satzes hast du sicher schon ein paar Mal gehört.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior-Applikationsbetreuer*- in (m/w/d) - Klinische Systeme
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
  2. Referent:in Informationstechnologie (m/w/d)
    Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH, Hagen
  3. Senior SAP SCM Inhouse Berater (m/w/d) als Prozess- und Anwendungsspezialist
    Metabowerke GmbH, Nürtingen
  4. Senior C/C++ Developer Firmware / Embedded (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Cadet Edition für 8,99€ statt 39€, Together for Victory für 6,99€ statt 14,99€)
  2. ab 59,99€
  3. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...
  4. (u. a. Commander Edition für 32,89€ statt 69€, Season Pass für 14,50€ statt 28€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de