1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Telegram soll in Russland…

"Nicht alle Chats mit dem Programm sind Ende-zu-Ende-Verschlüsselt." ist untertrieben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Nicht alle Chats mit dem Programm sind Ende-zu-Ende-Verschlüsselt." ist untertrieben

    Autor: g321 22.03.18 - 08:35

    "Nicht alle Chats mit dem Programm sind Ende-zu-Ende-Verschlüsselt." ist untertrieben. Korrekt wäre: "Die wenigsten Chats...". Bitte besser informieren Golem.de!

  2. Re: "Nicht alle Chats mit dem Programm sind Ende-zu-Ende-Verschlüsselt." ist untertrieben

    Autor: Bash76 22.03.18 - 12:25

    Ich schenk dir gern mal ein Buch über Mengenlehre, dann kannst du dich mal "besser informieren"

  3. Re: "Nicht alle Chats mit dem Programm sind Ende-zu-Ende-Verschlüsselt." ist untertrieben

    Autor: TarikVaineTree 22.03.18 - 15:14

    Genau genommen sind doch nur jene Chats Ende-zu-Ende-verschlüsselt, welche man gezielt (neben dem "normalen Chat zu einer Person") mit einer Person verschlüsselt (sprich "geheim") startet.
    Das tu ich nie, denn dann komm ich später nicht mehr an den Verlauf und das nervt.
    Wofür sollte ich das auch nutzen?
    Um jemandem per Messenger mitzuteilen, dass ich jemanden getötet habe und wo seine Leiche liegt?
    Wenn ich ein Mörder wäre (und überhaupt so dämlich, es jemandem mitzuteilen), würde ich das wohl kaum über das Internet kundtun, auch nicht in verschlüsselten Chats.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Düsseldorf
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de