Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Telegram soll in Russland…

Paar Fakten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Paar Fakten

    Autor: speiner11 22.03.18 - 15:14

    Meisterleistung von Golem, so viele falsche Sachen in einem Artikel zu schreiben.


    "Zur Verschlüsselung der Nachrichten nutzt Telegram das selbst entwickelte Protokoll MTProto, das unter Sicherheitsexperten umstritten ist."

    Wozu dieser reisserische Satz? Umstritten = *nicht* unsicher. Nur weil "Experten" meinen, dass etwas nicht dem Standard (des NSA) entspricht, ist es nicht unsicher. Telegram setzt auf bewährte Verschlüsselungsmethoden: https://telegram.org/faq/de#f-wie-verschlsselt-ihr-nun-genau-daten und https://core.telegram.org/mtproto.



    "Telegram benutzte dabei lange die als unsicher geltende Hashfunktion SHA-1, die aktuelle Version 2.0 von MTProto setzt mittlerweile allerdings auf SHA-256. In der zweiten Version des Protokolls wurden weitere Schwachstellen behoben, mittlerweile werden alle Chats verschlüsselt."

    Da fehlen mir echt die Worte. Alle Chats bei Telegram waren schon immer verschlüsselt (siehe telegram.org/faq sowie noch detailierter unter https://telegram.org/privacy#cloud-chats und https://telegram.org/privacy#secret-chats. Nur so als Hinweis: Telegram war der erste Massenmarktmessenger, der *alles* verschlüsselt hatte. Lange bevor WA! SHA-1 wurde immer nur fürs Hashing und unwichtige Funktionen benutzt, alles nachzulesen unter https://core.telegram.org/techfaq/.


    "Nach Angaben des Unternehmens bedarf es Gerichtsbeschlüssen mehrer Länder, um Nutzerinformation herauszugeben".

    Hier wurde der Link wohl vergessen. Daher reiche ich ihn einfach mal nach: https://telegram.org/faq/de#f-reagiert-ihr-auf-datenanfragen



    Der Telegram CEO hat öffentlich zum Russland-Kram Stellung bezogen: https://twitter.com/durov/status/976083990938517509.

    "Threats to block Telegram unless it gives up private data of its users won't bear fruit. Telegram will stand for freedom and privacy."

    Somit hätte man sich den Artikel fast sparen können, denn Telegram leitet keine Daten weiter.


    All diese Infos zu finden dauerte 30 Sekunden auf meinem 10" Laptop. Ich frage mich wirklich ob das Absicht ist, eine App so schlecht darzustellen oder ob der Autor einfach nur keinen Bock hatte korrekt zu recherchieren.



    Bin auf das offizielle Statement von @golem gespannt. Werde Telegram über diesen Artikel informieren.

  2. Re: Paar Fakten

    Autor: Thomas458 22.03.18 - 17:44

    Joah mit Objektivität hat es der Hauke nicht so ^^
    war bei dem "Artikel" zum Privacy Phone von John McAffee auch schon so geil, der wurd dann schlussendlich vom "Artikel" zum "Imho" abgewertet xD

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgun: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgun
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00