1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Telegram soll in Russland…

"umstritten" ist wohl die Lieblingsvokabel der Pressse derzeit

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "umstritten" ist wohl die Lieblingsvokabel der Pressse derzeit

    Autor: Der Rechthaber 21.03.18 - 20:24

    Alles was nicht in den Mainstrem Narrativ passt bekommt das Attibut "umstritten".


    Ist Whatsapp nicht auch umstritten? Oder Facebook?

  2. Re: "umstritten" ist wohl die Lieblingsvokabel der Pressse derzeit

    Autor: Carl Weathers 22.03.18 - 01:20

    Das Eine schließt das Andere nicht aus.

  3. Re: "umstritten" ist wohl die Lieblingsvokabel der Pressse derzeit

    Autor: floziii 22.03.18 - 08:26

    Es hat sich in der deutschen Presse leider so eingebürgert, das Denken der Leser durch wertende Adjektive gleich in die richtige Richtung zu lenken.

  4. Re: "umstritten" ist wohl die Lieblingsvokabel der Pressse derzeit

    Autor: emuuu 22.03.18 - 08:27

    Wenn die einen sagen "Die Verschlüsselung von Telegram taugt nix" und andere sagen "Doch die ist gut" dann ist "umstritten" eben die passende Vokabel.

  5. Re: "umstritten" ist wohl die Lieblingsvokabel der Pressse derzeit

    Autor: mnementh 22.03.18 - 11:34

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles was nicht in den Mainstrem Narrativ passt bekommt das Attibut
    > "umstritten".
    >
    Umstritten ist ein Cop-out der Presse sich nicht eindeutig wertend festlegen zu müssen, aber dennoch auszusagen, dass ihnen nicht ganz wohl ist. Allerdings ist die Stelle verlinkt, man kann also nachlesen was damit gemeint ist.

  6. Re: "umstritten" ist wohl die Lieblingsvokabel der Pressse derzeit

    Autor: Bash76 22.03.18 - 12:22

    Streng genommen hat das Verb "umstritten" einen negativen Beiton.
    Wörtlich genommen bedeutet es wohl, das sich die Lager nicht einig sind, ob es gut oder schlecht ist.

    Sogesehen sind das Dschungelcamp oder die Bild auch "umstritten" ...

    Von all dem Mist, den man uns als Messenger unterjubeln mag, sind aus meiner Sicht Telegram und Threema die geringeren Übel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Metabowerke GmbH, Nürtingen
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Duisburg
  4. Packsize GmbH, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
    Verschlüsselung
    Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
    2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
    3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera