Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Was bringt eine Fusion von…

Messenger: Was bringt eine Fusion von Facebook, Whatsapp und Instagram?

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will angeblich die verschiedenen Messengerdienste seines Unternehmens miteinander verknüpfen. Doch wem nützt eine Verschmelzung von Whatsapp mit den anderen Diensten?

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. IHR seid alle schuld! 19

    dilaracem | 28.01.19 20:54 12.02.19 17:59

  2. Einfach emails nutzen? 2

    Duke83 | 04.02.19 09:14 08.02.19 20:43

  3. Den Standard gibt es schon lange... (Seiten: 1 2 ) 27

    FreiGeistler | 28.01.19 17:29 08.02.19 14:58

  4. Antwort: Rechtssicherheit nach DSGVO für FB 8

    MrAnderson | 28.01.19 14:13 02.02.19 09:38

  5. Wem nützt es? Ganz einfach 19

    LennStar | 28.01.19 14:49 30.01.19 15:51

  6. Standards sind in der Theorie schön, aber der Zug ist weg. 1

    ZeldaFreak | 29.01.19 12:10 29.01.19 12:10

  7. könnte eine Zerschlagung der Dienste schwieriger werden, 4

    onkel hotte | 28.01.19 14:33 29.01.19 11:16

  8. Falschnachrichten jaja 4

    plutoniumsulfat | 28.01.19 15:38 29.01.19 10:39

  9. Jaja, der Schutz der persönlichen Daten ... 4

    Tremolino | 28.01.19 14:46 29.01.19 10:04

  10. Datenschutz ist einfach nicht gewollt 1

    Torbey | 29.01.19 09:50 29.01.19 09:50

  11. Bekämpfen von Falschmeldungen 1

    GeneralHomie | 29.01.19 08:51 29.01.19 08:51

  12. Hoffentlich keine Standards 2

    Ymi_Yugy | 28.01.19 19:16 28.01.19 20:04

  13. Irgendwann schafft sich WA noch mal selbst ab, lasst sie ruhig spielen (kwT) 4

    Apfelbaum | 28.01.19 15:44 28.01.19 18:09

  14. Hoffentlich 8

    mxcd | 28.01.19 15:26 28.01.19 17:35

  15. Facebook und DSGVO 1

    maci23 | 28.01.19 14:46 28.01.19 14:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bielefeld
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Köln
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

  1. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"
    Huawei
    Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, das Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.

  2. Musikerkennung: Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs
    Musikerkennung
    Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs

    Viele Apps schicken ohne Zustimmung der Nutzer Daten an Facebook. Bei der beliebten Musikerkennungsapp Shazam hat Apple das nun gestoppt. Allerdings nicht bei allen Nutzern.

  3. Stepstone: Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro
    Stepstone
    Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro

    Die großen Telekommunikations-Unternehmen zahlen laut einer Studie ihren Angestellten im Durchschnitt 68.800 Euro. Doch die Jobplattform Stepstone hat Führungs- und Fachkräfte zusammengerechnet.


  1. 19:10

  2. 18:35

  3. 18:12

  4. 16:45

  5. 16:20

  6. 16:00

  7. 15:40

  8. 15:20