Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp-Konkurrent Hike…

Wozu?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: x00x 05.12.12 - 15:17

    Warum sollte man auf einen indischen Messenger umsteigen? Keine Verschlüsselung, Nummern werden nur erkannt wenn sie mit führenden + gespeichert wurden, Profilbilder aus dem Telefonbuch werden nicht übernommen, usw.

    Wie die indischen Datenschutzbestimmungen aussehen will ich erst gar nicht wissen.

  2. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:22

    geb dir soweit recht, aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

  3. Re: Wozu?

    Autor: LH 05.12.12 - 15:30

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

    Mit ziemlicher Sicherheit die Mehrheit der Leute.

  4. Re: Wozu?

    Autor: Cyrano_B 05.12.12 - 15:34

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > Mit ziemlicher Sicherheit die Mehrheit der Leute.

    jupp.
    wenn ich eine Nummer bekomme und wegspeicher, dann mit 0 vorne weg... noch nie mit +49...

  5. Re: Wozu?

    Autor: boiii 05.12.12 - 15:34

    Ich speicher normal viele mit +49 ab, aber wenn mir jemand eine Nummer schickt, oder mir eben seine Nummer ansagt, dann änder ich das meist nicht extra um. Geschweige denn diese IT-Fremden Leute.

    Meiner Mutter könnte ich eine Stunde lang erklären warum das +49 dahin sollte, aber ihr wäre es immernoch egal und würde es nicht machen.

  6. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:38

    Also wenn bei mir jmd anklingeln lässt ist die +49 davor, also bezweifle ich das die mehrheit ohne das + eingespeichert hat...

  7. Re: Wozu?

    Autor: Anonymouse 05.12.12 - 15:40

    Versuche ich mir auch anzugewöhnen.
    Früher als kleiner Knilch hab ich aber auch immer die 0 genommen.

  8. Re: Wozu?

    Autor: Oldschooler 05.12.12 - 15:48

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn bei mir jmd anklingeln lässt ist die +49 davor, also bezweifle
    > ich das die mehrheit ohne das + eingespeichert hat...

    Es gibt genügend Leute, die nicht den Gesprächsteilnehmer dazu bringen dass man sie anklingelt, nur weil man sie hinzufügen möchte. Dies ist auch gänzlich unprofessionell, weil man so keine Adressdaten o.Ä. erhält die insbesondere bei Geschäftspartnern wichtig sind. Beim Verschicken von Kontakten wird die Telefonnummer 1:1 übernommen, somit ist man darauf angewiesen dass der Absender die Daten mit +49 gepflegt hat, was insbesondere beim eigenen Kontakt so gut wie nie der Fall ist.

    Beim Großteil der manuell hinzugefügten oder mir zugesandten Kontakte fehlt z.B. in meinem Adressbuch die +49, weil ich nicht aus dem Ausland mit dem Handy telefoniere und mir die Arbeit der Vervollständigung keinen Vorteil bringt.

  9. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 16:12

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geb dir soweit recht, aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

    Jeder der nicht in Grenznähe lebt ;-)

  10. Re: Wozu?

    Autor: strauch 05.12.12 - 16:36

    Also da ich schon mehrfach im Ausland einheimische dran hatte, hab ich inzwischen alle mit ner +49 davor gespeichert, ich kann aber niemandem schreiben, wie soll das denn mit Hike2SMS funktionieren?

  11. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 16:46

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also da ich schon mehrfach im Ausland einheimische dran hatte, hab ich
    > inzwischen alle mit ner +49 davor gespeichert,

    Meine Aussage bezog sich auch nur auf persönliche Beobachtungen. An Orten wo ein Grenzübergang aufgrund geografischer Nähe der Grenze öffters vorkommt, haben einfach schon mehr Leute die Erfahrung gemacht und speichern daher mit Landesvorwahl. In grenzfernen Gegenden ist das einfach unüblicher.

    > ich kann aber niemandem
    > schreiben,

    was meinst Du damit?

    > wie soll das denn mit Hike2SMS funktionieren?

    und damit?

  12. Re: Wozu?

    Autor: strauch 05.12.12 - 16:50

    Meine Antwort bezog sich nicht auf dich. Nunja ich kann niemandem mit Hike eine Nachrichten schicken, hat zwar auch keiner meiner Freunde aber laut Hike, müsste man denen ja mit Hike ne SMS schreiben können.

    Edit: Hike2SMS jibbet noch nicht in Dschörmäni



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.12 16:54 durch strauch.

  13. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 17:07

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Antwort bezog sich nicht auf dich.

    Und warum antwortest Du dann auf meinen Post? ;-)

  14. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 17:57

    Dafür gibt es visitenkartenscanner...

  15. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 17:58

    aha und in urlaub oder motorradtour ins ausland macht also auch niemand, na dann...

  16. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 18:00

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha und in urlaub oder motorradtour ins ausland macht also auch niemand, na
    > dann...

    Hat wer behauptet?

  17. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 18:07

    ja also dann ist das problem doch schon da da man niemand erreicht ohne +49

  18. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 18:14

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja also dann ist das problem doch schon da da man niemand erreicht ohne +49

    Ja, und was ändert das nun an meiner Aussage?

  19. Re: Wozu?

    Autor: abUndAnPoster 05.12.12 - 19:20

    Mitlerweile ist das mit dem + gefixt. Einfach mal die Kontakte neu laden bzw. Account unlinken und wieder linken.

    Was profilbilder angeht, diese werden bei mir gezogen. Es scheint aber bei einigen android Usern Probleme mit der verifizierungssms zu geben.

    Der größte Vorteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort generiert wird und accounthijaking damit ausfällt...

  20. Re: Wozu?

    Autor: xviper 05.12.12 - 20:06

    abUndAnPoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der größte Vorteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort
    > generiert wird und accounthijaking damit ausfällt...


    Der größte Nachteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort generiert wird.
    Security by obscurity war noch nie eine gute Idee.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. Hays AG, Fürth
  3. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  4. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19