Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp-Konkurrent Hike…

Wozu?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: x00x 05.12.12 - 15:17

    Warum sollte man auf einen indischen Messenger umsteigen? Keine Verschlüsselung, Nummern werden nur erkannt wenn sie mit führenden + gespeichert wurden, Profilbilder aus dem Telefonbuch werden nicht übernommen, usw.

    Wie die indischen Datenschutzbestimmungen aussehen will ich erst gar nicht wissen.

  2. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:22

    geb dir soweit recht, aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

  3. Re: Wozu?

    Autor: LH 05.12.12 - 15:30

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

    Mit ziemlicher Sicherheit die Mehrheit der Leute.

  4. Re: Wozu?

    Autor: Cyrano_B 05.12.12 - 15:34

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > Mit ziemlicher Sicherheit die Mehrheit der Leute.

    jupp.
    wenn ich eine Nummer bekomme und wegspeicher, dann mit 0 vorne weg... noch nie mit +49...

  5. Re: Wozu?

    Autor: boiii 05.12.12 - 15:34

    Ich speicher normal viele mit +49 ab, aber wenn mir jemand eine Nummer schickt, oder mir eben seine Nummer ansagt, dann änder ich das meist nicht extra um. Geschweige denn diese IT-Fremden Leute.

    Meiner Mutter könnte ich eine Stunde lang erklären warum das +49 dahin sollte, aber ihr wäre es immernoch egal und würde es nicht machen.

  6. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:38

    Also wenn bei mir jmd anklingeln lässt ist die +49 davor, also bezweifle ich das die mehrheit ohne das + eingespeichert hat...

  7. Re: Wozu?

    Autor: Anonymouse 05.12.12 - 15:40

    Versuche ich mir auch anzugewöhnen.
    Früher als kleiner Knilch hab ich aber auch immer die 0 genommen.

  8. Re: Wozu?

    Autor: Oldschooler 05.12.12 - 15:48

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn bei mir jmd anklingeln lässt ist die +49 davor, also bezweifle
    > ich das die mehrheit ohne das + eingespeichert hat...

    Es gibt genügend Leute, die nicht den Gesprächsteilnehmer dazu bringen dass man sie anklingelt, nur weil man sie hinzufügen möchte. Dies ist auch gänzlich unprofessionell, weil man so keine Adressdaten o.Ä. erhält die insbesondere bei Geschäftspartnern wichtig sind. Beim Verschicken von Kontakten wird die Telefonnummer 1:1 übernommen, somit ist man darauf angewiesen dass der Absender die Daten mit +49 gepflegt hat, was insbesondere beim eigenen Kontakt so gut wie nie der Fall ist.

    Beim Großteil der manuell hinzugefügten oder mir zugesandten Kontakte fehlt z.B. in meinem Adressbuch die +49, weil ich nicht aus dem Ausland mit dem Handy telefoniere und mir die Arbeit der Vervollständigung keinen Vorteil bringt.

  9. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 16:12

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geb dir soweit recht, aber wer hat schon nummern ohne + eingespeichert?

    Jeder der nicht in Grenznähe lebt ;-)

  10. Re: Wozu?

    Autor: strauch 05.12.12 - 16:36

    Also da ich schon mehrfach im Ausland einheimische dran hatte, hab ich inzwischen alle mit ner +49 davor gespeichert, ich kann aber niemandem schreiben, wie soll das denn mit Hike2SMS funktionieren?

  11. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 16:46

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also da ich schon mehrfach im Ausland einheimische dran hatte, hab ich
    > inzwischen alle mit ner +49 davor gespeichert,

    Meine Aussage bezog sich auch nur auf persönliche Beobachtungen. An Orten wo ein Grenzübergang aufgrund geografischer Nähe der Grenze öffters vorkommt, haben einfach schon mehr Leute die Erfahrung gemacht und speichern daher mit Landesvorwahl. In grenzfernen Gegenden ist das einfach unüblicher.

    > ich kann aber niemandem
    > schreiben,

    was meinst Du damit?

    > wie soll das denn mit Hike2SMS funktionieren?

    und damit?

  12. Re: Wozu?

    Autor: strauch 05.12.12 - 16:50

    Meine Antwort bezog sich nicht auf dich. Nunja ich kann niemandem mit Hike eine Nachrichten schicken, hat zwar auch keiner meiner Freunde aber laut Hike, müsste man denen ja mit Hike ne SMS schreiben können.

    Edit: Hike2SMS jibbet noch nicht in Dschörmäni



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.12 16:54 durch strauch.

  13. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 17:07

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Antwort bezog sich nicht auf dich.

    Und warum antwortest Du dann auf meinen Post? ;-)

  14. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 17:57

    Dafür gibt es visitenkartenscanner...

  15. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 17:58

    aha und in urlaub oder motorradtour ins ausland macht also auch niemand, na dann...

  16. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 18:00

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha und in urlaub oder motorradtour ins ausland macht also auch niemand, na
    > dann...

    Hat wer behauptet?

  17. Re: Wozu?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 18:07

    ja also dann ist das problem doch schon da da man niemand erreicht ohne +49

  18. Re: Wozu?

    Autor: gollumm 05.12.12 - 18:14

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja also dann ist das problem doch schon da da man niemand erreicht ohne +49

    Ja, und was ändert das nun an meiner Aussage?

  19. Re: Wozu?

    Autor: abUndAnPoster 05.12.12 - 19:20

    Mitlerweile ist das mit dem + gefixt. Einfach mal die Kontakte neu laden bzw. Account unlinken und wieder linken.

    Was profilbilder angeht, diese werden bei mir gezogen. Es scheint aber bei einigen android Usern Probleme mit der verifizierungssms zu geben.

    Der größte Vorteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort generiert wird und accounthijaking damit ausfällt...

  20. Re: Wozu?

    Autor: xviper 05.12.12 - 20:06

    abUndAnPoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der größte Vorteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort
    > generiert wird und accounthijaking damit ausfällt...


    Der größte Nachteil an hike ist, dass nicht bekannt ist, wie das Passwort generiert wird.
    Security by obscurity war noch nie eine gute Idee.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 6,49€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt
    Digitale Assistenten
    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.

  2. Instant Tethering: Googles automatischer WLAN-Hotspot
    Instant Tethering
    Googles automatischer WLAN-Hotspot

    Google will WLAN-Tethering mit einem Android-Smartphone komfortabler machen. Ein Smartphone kann automatisch einen WLAN-Hotspot für andere Geräte bereitstellen. Dabei soll keine lästige Kennworteingabe erforderlich sein.

  3. 5G-Mobilfunk: Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen
    5G-Mobilfunk
    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

    Das Bundesland Baden-Württemberg will den Aufbau neuer Mobilfunkmasten unterstützen. Mobilfunkunternehmen sollen Unterstützung bei der Suche nach Standorten für die Antennen erhalten. Damit sollen zügig Funklöcher geschlossen werden.


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02