1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microblogging: Twitter…

Nettes Ablenkungsmanöver

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nettes Ablenkungsmanöver

    Autor: drdoolittle 18.07.20 - 14:53

    Gute Idee mit den Bitcoins. So fällt dem Durchschnittsbürger nicht auf, dass die Attacke v.a. Trump Gegnern galt. Würde mich nicht wundern wenn ggf. etwas unschöne Direktnachrichten pünktlich zur Wahl ans Licht kommen.

    Jedenfalls waren das keine kleinen Betrüger, sondern hochprofessionelle Hacker, vlt. sogar mit staatlicher Unterstützung.

  2. Re: Nettes Ablenkungsmanöver

    Autor: ElMario 18.07.20 - 19:15

    Voll toll dieses Internet mittlerweile.

    Epstein didnt kill himself !

    Aber Maxwell arbeitet schon daran...

  3. Re: Nettes Ablenkungsmanöver

    Autor: Hotohori 19.07.20 - 03:03

    Hier dein Aluhut.

    Und es ist keine Kunst das es primär Trump Gegner erwischte, weil die meisten größeren Account Inhaber sind Trump Gegner.

  4. Re: Nettes Ablenkungsmanöver

    Autor: violator 19.07.20 - 11:27

    Und warum haben sie dann nicht auch Trumps Account gehackt? Bei dessen Followern wäre mehr Geld zu holen als bei Gates und Musk zusammen. ;)

  5. Re: Nettes Ablenkungsmanöver

    Autor: drdoolittle 19.07.20 - 11:29

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier dein Aluhut.
    >
    > Und es ist keine Kunst das es primär Trump Gegner erwischte, weil die
    > meisten größeren Account Inhaber sind Trump Gegner.


    Was hat das mit Aluhut zu tun? Niemand hackt so viele hochrangige Accounts wegen ein paar Bitcoins. Das ist es schlicht nicht wert. Warten wir einfach ab, ob ich mit meiner Vemrutung richtig liege oder sich jemand wirklich diese Mühe gemacht hat um etwas über 100k abzugreifen, sich dafür aber weltweiter Verfolgung durch Strafbehörden auszusetzen.

  6. Re: Nettes Ablenkungsmanöver

    Autor: quineloe 19.07.20 - 21:22

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Voll toll dieses Internet mittlerweile.
    >
    > Epstein didnt kill himself !
    >

    Die meisten Leute, die das jetzt bei jeder Gelegenheit spammen haben bis kurz vor seinem Tod das Internet vollgeschmiert, dass Todesstrafe für den Typen noch zu nachsichtig sei.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: Nettes Ablenkungsmanöver

    Autor: HeroFeat 20.07.20 - 00:09

    Sicher, aber Trumps Account zu hacken (den Account des aktuellen US Präsidenten) ist dann doch noch mal eine andere Nummer. Da sind dann sicherlich wesentlich mehr Strafverfolgungsbehörden hinter dir her, als wenn du seine politischen Gegner hackst. Aber vieles ist möglich. Irgendwie ist das ganze tatsächlich komisch. Auch insofern, als das man mit minimalen Anpassungen der Nachrichten an die jeweiligen Follower sicherlich mehr rausholen könnte.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Management-Trainee IT (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. IT Process Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach am Main (Home-Office möglich)
  3. IT-Controller (m/w/d) Datenmanagement
    AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Bad Homburg vor der Höhe, Wetzlar (Home-Office möglich)
  4. Entwickler MS Dynamics Business Central (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de