1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Neues Build von Windows 10…

Win 7: MS will erneut ausgeblendete Updates unterschieben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Win 7: MS will erneut ausgeblendete Updates unterschieben

    Autor: Asmael 13.01.16 - 22:09

    Passend zur neuen Build von WinX wollte MS mir heute bei Win7 schon wieder 3 der GWX- und Spyware- Updates unterschieben; sie waren erneut unter "Empfohlene Updates" eingetragen, obwohl ich sie zuvor ausgeblendet hatte.
    Also Vorsicht beim Installieren!
    Das hier ist meine derzeitige Liste der Updates, die man meiden bzw deinstallieren sollte:

    kb3022345
    kb3068708
    kb3075249
    kb3080149
    KB3035583
    KB2952664
    KB2990214
    KB3112343
    KB3021917

    /Asmael

  2. Re: Win 7: MS will erneut ausgeblendete Updates unterschieben

    Autor: Keep The Focus 13.01.16 - 22:20

    Wer benutzt eigentlich noch Windows 7?
    Selber schuld

  3. Re: Win 7: MS will erneut ausgeblendete Updates unterschieben

    Autor: ManMashine 13.01.16 - 22:21

    wahnsinn... seit dem letzten wurde diese Liste der GWX adware installer "updates" ja deutlich länger. Ich kam bisher nur auf 4 dieser KB "updates". Dies waren:

    KB3035583
    KB2990214
    KB2952664
    und
    KB3112343

    Inzwischen würde ich Micro$oft sogar zutrauen in JEDEM neuen update dieses GWX tool zu verstecken. Irgendwie habe ich gar keine Lust mehr überhaupt noch zu updaten. Nutze Win7 zwar sowieso nur als Spiele System für Steam und nicht als produktiv system… aber es nimmt einem sowas von die Laune überhaupt noch Windows zu starten -.-



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.16 22:21 durch ManMashine.

  4. Quatsch! MS schiebt gar nichts unter! Ihr habt doch die Wahl!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.01.16 - 05:21

    Warum habt ihr eigentlich in Windows Update die Funktion aktiviert die heißt:

    "empfohlene updates auf die gleiche weise wie wichtige updates bereitstellen" ?

    Also ehrlich jetzt... Diese KB's sind ständig als empfohlene Updates markiert! Und natürlich empfiehlt euch Microsoft das Upgrade! Und bei Leuten wo manche nicht ankommen da sorgt man halt durch neue Einträge (KB's) dafür dass sie auch noch die Chance zum Upgrade bekommen. Warum stellt ihr zitiertes Häkchen nicht einfach ab? Ihr habt doch die Kontrolle darüber! Anstatt rumzuheulen schaut doch einfach mal in die Optionen der Systemsteuerung unter dem klar erkennbaren Punkt Windows Update. Was bitte ist so schwer daran? Oh mann... Da kann Microsoft doch nix dafür wenn ihr nix wisst über vorhandene Settings die man euch extra anbietet und die nichtmal versteckt sind! -.- Und wenn ihr echt so wenig Ahnung habt dann solltet ihr vielleicht wirklich eher Microsoft entscheiden lassen, weil ihr die Folgen gar nicht selber abschätzen könnt... Stellt halt ein dass nur wichtige Updates installiert werden und gut! ... Windows 7 bekommt eh keine Feature Updates mehr und ist im extended Support. Das bedeutet das System selbst bekommt nur noch Sicherheitslücken Patches. Und natürlich sind Lücken Patches immer wichtig, also auch als wichtig und nicht als empfohlen geflaggt... Ihr stresst euch da rum anstatt euch zu informieren und meckert noch obwohl die Settings so eingestellt sind und ihr die scheinbar nie vernünftig auf eure Wünsche hin konfiguriert habt... lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.16 05:21 durch Clarissa1986.

  5. Re: Win 7: MS will erneut ausgeblendete Updates unterschieben

    Autor: Lala Satalin Deviluke 14.01.16 - 08:42

    +1000

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Quatsch! MS schiebt gar nichts unter! Ihr habt doch die Wahl!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 14.01.16 - 08:45

    Genauso ist es.
    Die Leute suchen doch förmlich Gründe um herum zu meckern.
    Sollen die doch alle das ach so tolle Linux nutzen.

    MS sollte diesen Leuten die Aktivierung entziehen und die Lizenz auf die Blacklist setzen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.16 08:45 durch Lala Satalin Deviluke.

  7. Re: Quatsch! MS schiebt gar nichts unter! Ihr habt doch die Wahl!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.01.16 - 09:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso ist es.
    > Die Leute suchen doch förmlich Gründe um herum zu meckern.
    > Sollen die doch alle das ach so tolle Linux nutzen.
    >
    > MS sollte diesen Leuten die Aktivierung entziehen und die Lizenz auf die
    > Blacklist setzen.

    Ähm... nein xD
    Aber wenn man meckert über etwas, das einem nicht gefällt, obwohl man es leicht mit einem klick abstellen kann, dann ist das schon albern irgendwie. Zumal man einfach nur mal in der Systemsteuerung bei Windows Update direkt auf der Hauptseite gucken muss! ö.ö

    https://s3.amazonaws.com/images.healthypasswords.com/PatchTuesday_Windows7_WindowsUpdate020.png

    Da! In den Update Settings einfach den Punkt das Häkchen wegmachen, daß er empfohlene Updates wie wichtige Updates behandeln soll! Und das andere mit Microsoft Update zur Aktualisierung anderer Produkte ebenso wegmachen. Nur Windows Sicherheitspatches zulassen. Kann man doch einstellen und das sogar ganz leicht! ö.ö Finde das Gemecker echt albern... Wäre es zwanghaft und nicht leicht abzustellen okay, aber so? Warum guckt denn niemand mal in die Einstellungen? Ist doch alles auf Deutsch in einem deutschen Windows 7 und sehr detailiert erklärt mit Dialogtexten! ö.ö Einfach alle Optionalen Haken da rausmachen und dann sollte man nur noch Security Updates bekommen. Bisher waren die Upgrade Tools (GWX) und KB's ja immer als optionales Paket vermerkt. Wo ist also das Problem bitte? ^^ Microsoft kann doch nix dafür daß man die Einstellungen nicht seinen Wünschen nach richtig einstellt! Immerhin hat man in Windows 7 die Wahl... Bei 10 Home ist das ja alles gezwungen automatisiert, aber bei 7 doch nicht! ö.ö Es findet kein "Zwangsupgrade" statt! Das ist also ne Falschbehauptung...

  8. Re: Quatsch! MS schiebt gar nichts unter! Ihr habt doch die Wahl!

    Autor: Proctrap 14.01.16 - 23:54

    Blödsinn, mal die Updates angeschaut?
    Es wird mir IMMER unter dem Tab mit den Sicherheitsupdates ein Upgrade bla bla for windows 7 rein gehauen.
    Jeden Monat erneut.

    Unter empfohlen landen dann die ganzen telemetry update/addition for XY



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.16 23:55 durch Proctrap.

  9. Re: Quatsch! MS schiebt gar nichts unter! Ihr habt doch die Wahl!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.01.16 - 07:35

    Proctrap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blödsinn, mal die Updates angeschaut?

    Ich hab kein Windows 7 mehr. Kann da nichts schauen. Ich ging nur von der Aussage eines anderen hier aus, der ja sagte daß die Updates empfohlen geflaggt seien.

    > Es wird mir IMMER unter dem Tab mit den Sicherheitsupdates ein Upgrade bla
    > bla for windows 7 rein gehauen.
    > Jeden Monat erneut.

    Als empfohlenes Update oder als wichtiges? Denn das ist ein Unterschied.

    > Unter empfohlen landen dann die ganzen telemetry update/addition for XY

    Nett xD
    Ich weiß schon warum ich für private Sachen gar nicht mehr auf Windows setze.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Kiel
  2. Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH, Geesthacht
  3. KEB Automation KG, Barntrup
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  3. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  4. 519€ statt 553,30€ im Vergleich


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen