Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Security Essentials 4 ist…

OT: Bing Desktop?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Bing Desktop?

    Autor: SkyBeam 26.04.12 - 14:42

    Die Security Essentials werden ja nur zur Installation angeboten wenn kein Virenscanner auf dem System gefunden wurde und Microsoft hält niemanden davon ab dieses zu deinstallieren oder einen anderen Scanner zu verwenden. Kostenlose Virenscanner gab es auch schon vorher. Deshalb sehe ich hier nicht wirklich eine Wettbewerbsverzerrung.

    Was mich mehr stört ist, dass ich seit Gestern in Windows Update (Win 7 Pro) ein Update namens "Bing Desktop" sehe. Installiert man es, dann landet eine sehr penetrante Bing-Suchleiste (kann auch mit Win+H aufgerufen werden) auf dem Desktop. Standardmässig übernimmt dieses Ding dann auch noch den täglichen Hintergrund der Bing Suche auf meinen Desktop.
    Das Tool wird dann auch automatisch beim Windows-Start geladen. Da dies über HKLM\...\Run geschieht kann ein normaler User ohne Adminrechte dann auch nichts dagegen unternehmen.

    Noch merkwürdiger finde ich, dass Bing Desktop einen eigenen Updater Service installiert. Immerhin wird das Ding über Windows-Update verteilt und könnte sich so auch problemlos aktivieren. Wozu man hier noch einen weiteren Update-Dienst braucht weiss ich nicht. Die Diskussion warum Microsoft Windows-Update nicht für Dritthersteller öffnet ist ja schon ewig lang. Neu ist aber schon, dass nicht einmal Microsoft diese Möglichkeit nutzt und mein System mit zusätzlichen Diensten voll stopft.

    Bisher habe ich noch keine Möglichkeit gefunden über die command-line oder ählnichem das Update auszublenden. Einzig das Update manuell zu verstecken bleibt. Das ist natürlich blöd wenn man bei einer Routine-Kontrolle eines PC gleich alle Updates installiert und einem dabei noch solche penetrante Werbe-Software (nichts anderes ist dieses Bing Desktop) installiert wird. Deinstalliert man Bing Desktop taucht es gleich wieder als optionales Update auf.
    Wenn man man in den Windows Update Einstellungen unter "Microsoft Update" die Updates für optionale Microsoft Software ausschaltet, dann verschwindet auch Bing Desktop aber möglicherweise noch weitere Microsoft Updates. Einen "Bing Desktop Blocker" wie für die Service Packs bekannt konnte ich nicht finden.


    Etwas erstaunt war ich auch über die Security-Essentials Oberfläche. Sieht jetzt wieder aus wie die erste Edition, ohne Hintergrundbild im GUI.

  2. Re: OT: Bing Desktop?

    Autor: !amused 27.04.12 - 07:58

    Merci für die ausführliche Analyse und die Infos!

    On the 7th day, when God saw what She had done the bad hair day before, She shot Herself in a *politically correct* way, called 'The Big Bang'.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Löwenstein Medical Technology GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  2. Statt Begnadigung Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. OLG München: Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte
    OLG München
    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

    Ein Sharehoster haftet nicht für Urheberrechtsverletzungen, ist aber verpflichtet, die Inhalte auf der Plattform auf Rechtsverletzungen zu prüfen. Das Oberlandesgericht München verhandelt einen Streit zwischen Uploaded.net und Constantin Film, Sony Music und der Gema.

  2. Linux: Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten
    Linux
    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

    Die Maintainer des Linux-Kernels werden immer stärker belastet. Ein Teil der Community versucht, das Problem aktiv zu lösen. Der Intel-Angestellte Daniel Vetter etwa schlägt dazu ein Manifest mit klaren Handlungsanweisungen vor, damit die Community künftig anders arbeitet.

  3. Micro Machines Word Series: Kleine Autos in Kampfarenen
    Micro Machines Word Series
    Kleine Autos in Kampfarenen

    Codemasters schickt die Micro Machines erneut ins Rennen - und in Kämpfe: Neben Wettrennen wird es im kommenden Serienteil World Series auch Capture the Flag und andere wildere Gefechte auf vier Rädern geben.


  1. 17:06

  2. 16:49

  3. 16:22

  4. 15:31

  5. 15:03

  6. 13:35

  7. 12:45

  8. 12:03