1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Viren kommen wieder

Microsoft: Viren kommen wieder

Echte Computerviren gibt es in Industrieländern kaum noch. Wer umgangssprachlich von Viren spricht, meint Trojaner, Adware oder Würmer. Doch Microsoft sieht sie vor dem Comeback - in Regionen mit schlechter Internet- und Patch-Versorgung.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. unfassbar, dass win7 noch so angereifbar ist 15

    im-Kern-gehts-um | 22.05.13 13:01 23.05.13 15:56

  2. Keygen "Virus" auf Platz 1 11

    Tou | 22.05.13 12:22 23.05.13 15:48

  3. Der wahre Grund 1

    __destruct() | 22.05.13 23:25 22.05.13 23:25

  4. Wozu Viren? 7

    vlad_tepesch | 22.05.13 13:58 22.05.13 19:20

  5. dann wirds viren bald auch wieder in deutschland geben... 2

    Arcardy | 22.05.13 13:28 22.05.13 17:23

  6. Unterscheidung 7

    Flyns | 22.05.13 13:17 22.05.13 17:17

  7. "gratis" Programme 2

    ikso | 22.05.13 15:30 22.05.13 17:10

  8. Was wird uns Microsoft verkaufen. 1

    Charles Marlow | 22.05.13 14:33 22.05.13 14:33

  9. Woher will Microsoft diese Informationen haben? 2

    fratze123 | 22.05.13 13:09 22.05.13 13:11

  10. und wenn M$ sie selber schreiben muß... 1

    AdiMundi | 22.05.13 12:59 22.05.13 12:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter*in (m/w/d) IT und Projekte
    Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH, Stuttgart
  2. Technischer Redakteur (m/w/d)
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für die KRITIS-Branche Elektrizität
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. SAP Nachwuchsführungskraft als Entwicklungsleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 40,99€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ameca-Roboter angeschaut: Der bislang am wenigsten gruselige Roboter
Ameca-Roboter angeschaut
Der bislang am wenigsten gruselige Roboter

CES 2022 Der Roboter Ameca soll mit Menschen interagieren können und dabei menschliche Züge zeigen - das funktioniert überraschend gut.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Spoontek im Taste-on Der spannungsgeladene Wunderlöffel
  2. Skinetic im Hands-on Haptische Weste macht Computerspiele fühlbar
  3. Project Sophia Razer stellt modularen Schreibtisch mit eingebautem PC vor

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Enki Pro Hypersense im Hands-on: Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns
    Enki Pro Hypersense im Hands-on
    Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns

    CES 2022 Der neue Enki-Pro-Stuhl von Razer kann analog zum Spielgeschehen Bewegungen simulieren. Das macht Spaß und fördert die Immersion.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Zephyr Pro Razers Atemmaske wird praktischer und gruseliger
    2. Elektrische Zahnbürste Oral-B iO schäumt künftig autonomer
    3. The Freestyle Samsung präsentiert kompakten Beamer für unterwegs