Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Viren kommen wieder

Wozu Viren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu Viren?

    Autor: vlad_tepesch 22.05.13 - 13:58

    wozu sind die gut?
    Den Sinn von Trojanern und Würmern kann ich ja verstehen, aber den von Viren?
    Abgesehen von Scriptkiddys und Möchtegern-1337-Haxrs, die ein wenig randalieren wollen, erschließt sich mir kein Sinn.
    Wer profitiert von der Infektion von Rechnern mit Viren?

  2. Re: Wozu Viren?

    Autor: Arcardy 22.05.13 - 14:08

    Unternehmen, die ihre Konkurenten ausschalten (wortwoertlich) wollen.

  3. Re: Wozu Viren?

    Autor: xmaniac 22.05.13 - 14:49

    Wenn es echte Viren noch gäbe, müsstest du für einen erfolgreichen Angriff nicht auf die Dummheit des Benutzers setzen. Machen kann man dann das selbe mit den infizierten Rechnern. Das ist übrigens auch der Grund wieso erfahrene User keinen Virenscanner brauchen - es gibt keine Viren mehr und vor Trojanern kann man sich leicht selbst schützen.

  4. Re: Wozu Viren?

    Autor: Fallen Sun 22.05.13 - 15:47

    bullshit.

    mit nem erdentlichen virenschutz und echtzeit scan und gute firewall settings biste weitaus besser geschützt als ohne.

    trojaner etc. ist ja ned schlimm aber sobald einer mit exploits kommt biste traurig dass du kein virenschutz oder ne ordentliche firewall oben hattest

  5. Re: Wozu Viren?

    Autor: Buggie 22.05.13 - 17:14

    Aha interessant. Jemand der behauptet das erfahrene Nutzer sich ohne AntiVirus auch so schützen können.
    Es heißt AntiVirus aber eben nur deshalb weil 99% aller Menschen mit PC nicht zwischen virus Trojaner und co unterscheiden können. Die AntiVirus Hersteller werds n wohl schon längst erkannt haben das es mehr Trojaner und Malware gibt als herkömmliche Viren.
    Also ich trau mich nicht nur mit firewall ins Internet zu gehen und du?

  6. Re: Wozu Viren?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.13 - 17:15

    Fallen Sun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bullshit.
    >
    > mit nem erdentlichen virenschutz und echtzeit scan und gute firewall
    > settings biste weitaus besser geschützt als ohne.
    >
    > trojaner etc. ist ja ned schlimm aber sobald einer mit exploits kommt biste
    > traurig dass du kein virenschutz oder ne ordentliche firewall oben hattest

    Würde ich jetzt nicht so sagen. Bei 0 Days hat auch das beste Anti-Viren-Programm keine Chance. Anti-Viren-Programme schützen dich eigentlich nur vor alten und bekannten Viren und generell Malware. Aber meist dauert es ewig bis die AV-Hersteller ihre Signaturen geupdated haben, so dass die Programme die neue Malware erkennen.

    Ne bessere Methode von der ich in den letzen Monaten immer wieder gehört habe ist Software-Whitelisting. Damit lässt man auf dem Rechner nur die Software zu, die du auch extra freigegeben hast. Also unerwünschte Software kann dann nicht mehr ausgeführt werden. Besser als Blacklisting ist es auf jeden Fall. Hätte auch schon längst umgestellt aber leider hat die Home Premium von Windows 7 keinen Gruppenrichtlinieneditor. Sonst hätte ich mein AV-Programm auch schon runtergeschmissen da das Software-Whitelisting sich echt gut anhört.

    Schaut mal hier, da müsste es gut erklärt sein:
    http://www.itmz.uni-rostock.de/software/windows/sicherheit/software-whitelisting-der-bessere-virenschutz/

  7. Re: Wozu Viren?

    Autor: BLi8819 22.05.13 - 19:20

    Ich will nicht wissen wie viele unbekannt Zero-Day-Exploits es gibt. Da bringt dir kein "Virenprogramm" der Welt etwas, da diese den Exploit einfach nicht kennen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  2. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. (-75%) 6,25€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.

  2. US-Sanktionen: Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen
    US-Sanktionen
    Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen

    Der chinesische IT-Konzern Huawei bekommt wohl einen weiteren kurzfristigen Aufschub der US-Sanktionen, um weiter bei Zulieferern einkaufen zu können. Damit sollen Kunden von Huawei bedient werden können.

  3. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.


  1. 12:27

  2. 11:33

  3. 09:01

  4. 14:28

  5. 13:20

  6. 12:29

  7. 11:36

  8. 09:15