Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Defender blockt…

Ich weiss...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich weiss...

    Autor: ElMario 06.02.19 - 11:57

    ...es gibt so viel verschiedene Computer da draußen, alle mit verschiedenster Hardware bestückt und es ist nicht immer einfach alle zu bedienen. Aber vor Windows 10 waren solche News fast nicht existent.

    Und das MS immer wieder versucht das Update zu forcieren, ist insbesondere bei solchen "Nicht mehr hochfahren Geschichten" sehr problembehaftet, ärgerlich und zeitaufwendig...und irgendjemand muss immer dafür zahlen.

  2. Re: Ich weiss...

    Autor: Bouncy 06.02.19 - 12:23

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber vor Windows 10 waren solche News fast nicht existent.
    Über defekte Virenscanner hörst DU vielleicht erst seit Windows 10, aber die News dass Scanner XYZ mal wieder herumzickt gab es schon lange davor. Laaaange. Allerdings gab es auch ständig und extrtem viele News, dass Rootkit sowieso und Virus soundso grassieren, zumindet seit der Windows 10 Defender existiert ist es da deutlich ruhiger geworden.
    Aber klar, dass Probleme um x% weniger werden finden die Presse-Schreiberlinge langweilig, sie hauen nur in die Tasten, wenn etwas nicht funktioniert...

  3. Re: Ich weiss...

    Autor: ElMario 06.02.19 - 12:35

    Mir geht es ausschliesslich darum, das ein offizielles, gut gemeintes Windows Update, den PC praktisch komplett unbrauchbar macht. Und soetwas war "früher" fast nicht existent.

    Und das diese Updates forciert werden und man nicht erst später, nach den bösen News entscheiden kann, ob man es einspielen will oder nicht. (Ottonormaluser)

    Ein Scanner Problem ist weit entfernt von "nicht mehr hochfahren"...man kann also noch arbeiten.

    Virus und Rootkit sind jetzt auch nicht unbedingt ein Windows Update Phänomen...

  4. Re: Ich weiss...

    Autor: Agina 06.02.19 - 13:17

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es ausschliesslich darum, das ein offizielles, gut gemeintes
    > Windows Update, den PC praktisch komplett unbrauchbar macht. Und soetwas
    > war "früher" fast nicht existent.
    Doch, das gab es früher ständig. Da hat dann Treiber X nach Update Y gestreikt und das System zerschossen. Da es damals aber "normal" war, gabs halt keine News darüber. Heute wird ja aus jedem Fliegenschiss direkt ein ?-Gate gemacht.

  5. Re: Ich weiss...

    Autor: Hotohori 06.02.19 - 17:29

    Agina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElMario schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir geht es ausschliesslich darum, das ein offizielles, gut gemeintes
    > > Windows Update, den PC praktisch komplett unbrauchbar macht. Und soetwas
    > > war "früher" fast nicht existent.
    > Doch, das gab es früher ständig. Da hat dann Treiber X nach Update Y
    > gestreikt und das System zerschossen. Da es damals aber "normal" war, gabs
    > halt keine News darüber. Heute wird ja aus jedem Fliegenschiss direkt ein
    > ?-Gate gemacht.

    Nein, heute wird alles schön geredet weil "ist halt so". Wenn so etwas passiert wird das völlig zurecht kritisiert, denn so etwas sollte einfach nicht passieren, heißt: Microsoft muss hier nachbessern, damit so etwas nicht noch mal passiert.

    Es geht nicht darum alles schlecht zu reden, es geht darum das Microsoft aus Fehlern lernt und es zukünftig besser und nicht genauso, wie viele Windows Nutzer, einen auf "ist halt so" macht.

  6. Re: Ich weiss...

    Autor: sadan 07.02.19 - 02:58

    Klar sollte sowas nicht passieren, aber grad wieder einen xp sp2 pc in der hand gehabt. Man ist das ding kacke. Explorer.exe neustarten vermisse ich garnicht. Auch die treiberinstallation und geräte initialisierung vermisse ich nicht. Und ja. Früher gab es keine windows defender. Somit auch keine news dazu. Ist eben wie xp. Viele trauern nach und meinen "da war alles besser". Ja früher wusste keiner wie das jetzt funktioniert. Es funktionierte einfach. Nun werden die schwachstellen oftmals zum anwendernachteil gefixt und jeder kann schreien das es früher besser war. In gesamtheit gesehen ist aber das gegenteil der fall. Zu windows xp zeiten könnte ich jetzt nicht am handy hier posten. Auch hätte mein pc 10mal weniger ram wie mein handy. Den fortschritt will ich nicht missen. Dafür muss ich mit den neuen problemen zurecht kommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. DIS AG, München
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,90€ + Versand
  2. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  3. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  4. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00