Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikrotik: Hacker sichert 100.000…
  6. Thema

Erfahrung mit Mikrotik

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Erfahrung mit Mikrotik

    Autor: MadCat_me 16.10.18 - 23:14

    Ich bin zwar eigentlich Ubiquiti-User (EdgeRouter und diverse UniFi-Geräte), habe mir aber aus Interesse mal einen hEX (RB750Gr3) zugelegt. Das GUI und auch die Shell sind ziemlich gewöhnungsbedürftig, wenn man aus der UBNT-Ecke kommt. In Sachen Funktionsumfang geben sie sich aber effektiv nichts. Der EdgeRouter X und der hEX haben sogar fast die gleiche Hardware.

    Ich muss allerdings auch sagen, dass für meinen Anwendungsfall mit echtem Dual Stack und IGMP-Proxy (Entertain) etc., es mit EdgeOS angenehmer und schneller einzurichten war -- es wirkt logischer auf mich. RouterOS ist da IMO etwas "clunky", mag allerdings auch Erfahrungs- und Geschmackssache sein. Bin auch nur ambitionierter Heim-User und da sind die günstigen Geräte von Ubiquiti und Mikrotik eigentlich unschlagbar. Weder der hEX noch der EdgeRouter X kosten über 60 Euro und man kann so ziemlich alles damit anstellen, was man sich im Netzwerk-Sektor für den Heimgebrauch erträumt. Lediglich mit QoS ab ca. 140 - 160 Mbit/s ist Sense, dafür reicht dann die Hardware nicht mehr.

    Verglichen mit Kosten für eine pfSense-Appliance oder was selbstgebautes mit Wumms, ist das ein Spottpreis.

  2. Re: Erfahrung mit Mikrotik

    Autor: 946ben 17.10.18 - 01:07

    Ich bin ein zugegeben etwas fanatischer Home User. Mein Netzwerk wird dabei komplett über einen Rb3011 verwaltet. Der hängt im Büro im rack.
    Außerdem habe ich drei wAP ac im Haus verteilt.
    Mit mikrotik Geräten bekommt man halt auch für kleines Geld, extrem gute Hardware mit einer klasse Software. Was man da alles einstellen kann, ist unglaublich. Toll finde ich auch den Capsman, mit dem man die APs zu Sklaven eines Gerätes (in dem Fall des Routers) machen kann. So kann ich die APs ganz bequem vom Router aus konfigurieren. Mit "konfigurieren" ist hier aber nicht das, was man von einer fritzbox her kennt, meint. Das fängt schon da an, dass man statt irgendwelcher Kanäle einfach direkt die Frequenz angibt. Auch legt man selbst die virtuellen Routen fest, die der Traffic geht.

    Mit viel Macht kommt natürlich auch große Verantwortung. Die iptables Firewall einzurichten hat rein gar nichts mit den paar Klicks zu tun, die man bei einer fritzbox machen muss. Man muss sich also durchaus auch die Zeit nehmen, sich in solche Themen einzulesen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30