Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minecraft: Fans bekennen sich zu DDoS…

der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: borstel 22.10.10 - 13:10

    ... also wenn ich der wolfenstein3d-grafik folgen kann, dann wurde im video der stamm eines Baumes weggehauen und der Baum ist stehen geblieben ... mmmh ... Zeit, um sich Gedanken zu machen.

    oder einfach ... it's not a bug, i'ts a feature

  2. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: The future is now 22.10.10 - 13:15

    Antigravitation.

  3. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: borstel 22.10.10 - 13:19

    ... richtig, aber dass ein Baum dann noch diese klassische Form wählt beim Wachstum ...

    das Spiel ist eindeutig zu komplex für mich

  4. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: pilif 22.10.10 - 14:00

    Sand und Kies folgen der Gravitation.

    Dass alle anderen Blöcke das nicht tun, vereinfacht das Bauen von grösseren Strukturen enorm. Minecraft versucht nicht realistisch zu sein, sondern definiert simple Spielregeln, nach denen das Spiel funktioniert.

    Wie beim Versteckenspielen als Kind - natürlich hättest du einen Peilsender oder Radar verwenden können, um die Sache einfacher zu machen, aber das hätte halt nicht den Regeln entsprochen :-)

  5. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: The future is now 22.10.10 - 14:39

    borstel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... richtig, aber dass ein Baum dann noch diese klassische Form
    > wählt beim Wachstum ...

    Bäume sind halt leichtgläubig. Die glauben immer noch an das was Newton ihnen erzählt hat. Fand er wohl witzig.

  6. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: Silvat 22.10.10 - 14:45

    :D!
    Nein ... Das Prinzip von Minecraft besteht aus seiner SCHEINBAREN simplen Handlungen.
    Du bist Robinson Cruso und alleine auf einem Kontinent /Insel oder was weiß ich? Oder eher was weißt du? Denn dir wirds nicht gegeben.
    Du fängst an wirst im Endeffekt immer mehr reingesteigert.
    Und spätestens wenn du beim RedTorchDust (das RoteGestein) ankommst wird es kompliziert.
    Den damit kannst du zig Sachen anstellen:
    Du kannst im Endeffekt jede Schaltung nachmachen die du im echten Elektronischen Schaltkreisen auch hast.
    NOR/ANOR /XOR usw.usw. und damit kannst du z.B. Schienen verstellen ,Eine Sicherheitstür für dein HausBauen usw.usw.
    Du hast eig. unbegrenzt Möglichkeiten =)
    Spiel einfach die Free Classic an =)

  7. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: 6346 22.10.10 - 16:19

    Silvat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > NOR/ANOR /XOR usw.usw. und damit kannst du z.B. Schienen verstellen ,Eine
    > Sicherheitstür für dein HausBauen usw.usw.
    > Du hast eig. unbegrenzt Möglichkeiten =)


    Wenn ich alleine auf ner einsamen Insel bin, wieso brauch ich dann ne Sicherheitstür für mein Haus? ^^

  8. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: Attakkeeeee 22.10.10 - 16:36

    Nach den Youtubevideos zu urteilen, laufen dort auch komische Monster herum und vielleicht baut sich ja jemand mit den Logigbausteinen nen Roboter ^^

  9. Re: der sollte eher einen physiker einstellen ;-)

    Autor: sdsdf 22.10.10 - 17:59

    Gibt da schon so einiges interessantes.

    Da hatte mal irgendeiner auf ner ganzen Karte einen kleinen Prozessor nach implementiert.
    Da konnte man dann über die Register Zahlen addieren etc, also alles was das Teil früher auch konnte ^^
    Nur das man jetzt halt drauf rumlaufen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Rheinbach, Köln, Koblenz
  3. UmweltBank AG, Nürnberg
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 189,90€, Asus ROG Crosshair VIII Formula Mainboard für 499...
  3. 45,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Gerichtsurteil: Polizei darf keine Fotos von Demos veröffentlichen
    Gerichtsurteil
    Polizei darf keine Fotos von Demos veröffentlichen

    Die Essener Polizei hat Fotos einer Demonstration auf Facebook und Twitter veröffentlicht. Dagegen hatten zwei Demonstrationsteilnehmer geklagt, die auf den Bildern zu erkennen waren. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat nun zugunsten der Versammlungsfreiheit entschieden.

  2. Klage eingereicht: USA wollen Snowdens Buchhonorar beschlagnahmen
    Klage eingereicht
    USA wollen Snowdens Buchhonorar beschlagnahmen

    Die Autobiografie von Whistleblower Edward Snowden steht schon ganz oben auf der Bestseller-Liste. Doch die US-Regierung will nicht, dass der Ex-Geheimdienstmitarbeiter daran verdient.

  3. HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
    HP Pavilion Gaming 15 im Test
    Günstig gut gamen

    Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 12:02

  4. 11:55

  5. 11:47

  6. 11:37

  7. 11:27

  8. 11:14