Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ministerin Aigner: Offener Brief an…

Was kümmerts den Baum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was kümmerts den Baum

    Autor: 324i 05.04.10 - 13:50

    wenn sich die Sau an ihm kratzt?

    Facebook: US-Unternehmen
    ->
    German Verbraucherschutzministerin - WHAT!? Where the fuck is Germany? Wasn't Hitler German? Do we have a german Version of Facebook?

  2. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Historiker 05.04.10 - 13:53

    Keine Angst, die Amerikaner haben nicht nur mangelnde Geografie-Kenntnisse, sondern auch mangelnde Geschichtskenntnisse!
    BTW Hitler war Ösi.

  3. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: uiuiiui 05.04.10 - 13:59

    What did she wrote?

    Bratwurst!

  4. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: janpi3 05.04.10 - 14:06

    Klar kann sich ja jedes Unternehmen leisten, einen der größten Absatzmärkte der Welt zu ignorieren XD

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  5. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Der_Gernot 05.04.10 - 14:15

    uiuiiui schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > What did she wrote?
    >
    > Bratwurst!

    Sich über die Amerikaner und deren angeblich geringe Bildung lustig machen, aber selbst nicht einmal einen einfachen, englischen Satz korrekt schreiben können..

  6. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: WTS 05.04.10 - 14:18

    @janpi3
    Glaubst du der Absatzmarkt Deutschland bricht jetzt für Facebook ein im Falle das die Frau Ministerin keinen Erfolg hat? Das glaubst du doch selbst nicht, es wird sicher nichts änder.

  7. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Else-Ilse 05.04.10 - 14:26

    Der_Gernot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sich über die Amerikaner und deren angeblich geringe Bildung lustig machen,
    > aber selbst nicht einmal einen einfachen, englischen Satz korrekt schreiben
    > können..
    Wenn ein Deutscher "What did she wrote" sagt, beweist er schon mehr Fremdsprachenkenntnisse als die meisten Amerikaner, die nur ein paar Brocken Spanisch aus ihren 3 Jahren Fremdsprachenunterricht an der High School können :)

  8. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: snapp 05.04.10 - 15:05

    Fremschaemen darf doch bei dem Stuss den ihr hier schreibt erlaubt sein oder?
    Ich glaube die meisten US-Amerikaner haben weniger Vorurteile und Ignoranz als ihr hier in diesem kurzen thread beweist.

  9. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Bouncy 05.04.10 - 15:29

    Else-Ilse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der_Gernot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sich über die Amerikaner und deren angeblich geringe Bildung lustig
    > machen,
    > > aber selbst nicht einmal einen einfachen, englischen Satz korrekt
    > schreiben
    > > können..
    > Wenn ein Deutscher "What did she wrote" sagt, beweist er schon mehr
    > Fremdsprachenkenntnisse als die meisten Amerikaner
    nein

  10. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Else-Ilse 05.04.10 - 16:42

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Else-Ilse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der_Gernot schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sich über die Amerikaner und deren angeblich geringe Bildung lustig
    > > machen,
    > > > aber selbst nicht einmal einen einfachen, englischen Satz korrekt
    > > schreiben
    > > > können..
    > > Wenn ein Deutscher "What did she wrote" sagt, beweist er schon mehr
    > > Fremdsprachenkenntnisse als die meisten Amerikaner
    > nein

    Doch!

  11. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Jemineh 05.04.10 - 17:01

    Die Frage ist doch, ob Ilse Aigner ihre Scheingefechte mit Google, Facebook & Co. nicht absichtlich führt, weil sie so billig punkten und von entscheidenden Fragen, die auch in ihrer Entscheidungskompetenz liegen, ablenken kann. Beispielsweise:
    - Elena
    - Schnüffeleien von Lidl, Bahn etc.
    - Swift-Abkommen
    - Vorratsdatenspeicherung
    - Ampel-Lebensmittelkennzeichnung

  12. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: das freut 05.04.10 - 17:12

    wenigstens ein vernünftiger Kommentar in diesem Thread :)

  13. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Vecino 05.04.10 - 23:45

    dito

  14. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: trollinat0r 05.04.10 - 23:49

    das freut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenigstens ein vernünftiger Kommentar in diesem Thread :)


    Jo auf jeden :)

    Ich find's schon laecherlich das sich die Alte erstens damit wichtig macht "in voll vielen sozialen netzwerken angemeldet zu sein und schon viele freunde gesammelt zu haben *hip-proll*" - und zweitens das sie meint ein offener brief mit Kuendigungsdrohung wird hier irgendwas bewegen. Das landet doch auf direktem Wege im Spamfolder. Wenn, dann muss Sie denen schon mit rechtspolitischen Konsequenzen drohen...

    Naja, eine gute Sache hat das ganze, die Alte liest offensichtlich ab und zu mal Nachrichten und hat auf ein wichtiges Datenschutzthema aufmerksam gemacht. Leider wird das an der Ignoranz vieler Benutzer von sozialen Netzwerken nix aendern...

  15. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Himuralibima 06.04.10 - 06:32

    trollinat0r schrieb:

    > die Alte liest offensichtlich ab und zu mal
    > Nachrichten und hat auf ein wichtiges
    > Datenschutzthema aufmerksam gemacht. Leider
    > wird das an der Ignoranz vieler Benutzer von
    > sozialen Netzwerken nix aendern...

    Und eben diese Ignoranz durch die überwiegende Mehrheit beweist, daß Datenschutz ein Minderheitenthema und insgesamt – also für alle Menschen und nicht nur für eine Minderheit – völlig unwichtig und eher lästig ist.

  16. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: AngryMan 06.04.10 - 09:36

    auch mein gedanke... und in meinem kopf hat sich umgehend ein film abgespielt in dem die aigner da steht, im augsburger puppenkiste stil and faeden baumelnd, und den satz aus team america: world police sagt: 'we will be very angry, we will be so angry, we will write you a letter and tell you how angry we are'

  17. Re: Was kümmerts den Baum

    Autor: Doomchild 06.04.10 - 12:54

    In bestimmten Kreisen sagen das aber alle so. Wenn er jemanden karikieren wollte, hat das schon gepaßt. Ein Kumpel von mir aus North Carolina (nur mal so als Beispiel) hätte womöglich auch schreiben können: "What of she wrote?" Da rollen sich die Fußnägel hoch. Das macht's aber nicht weniger witzig. :)

    ____________________________________________________________________
    "Hey, I rock the unfree world, that's my specialty." - Jello Biafra

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  3. 99,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
      Trotz US-Kampagne
      Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

      Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

    2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
      5G
      Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

      UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

    3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
      Copyright
      Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

      Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


    1. 19:00

    2. 17:41

    3. 16:20

    4. 16:05

    5. 16:00

    6. 15:50

    7. 15:43

    8. 15:00