Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mirai-Botnetz: Drei US-Studenten…

Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft Server" alles unglaubwürdig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft Server" alles unglaubwürdig

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 14.12.17 - 16:19

    Wofür bräuchte man Mirai um Minecraft Server abzuschießen? Dazu reichen in den allermeisten shared-hosting Fällen 30-40 Clients die per PsPing mit maximaler Payload auf den passenden Port pingen...

    Mit einer Größe wie Mirai geht es um anderes wie den Telekomrouter-Hack, nicht Minecraft-Spieler-Gezicke...
    Gezielt per Geofencing Bereiche vom Netzwerk abtrennen, das gleiche was die Exekutive für Demonstrationen plant - darum würde es mir nach relativ kurzer Überlegung gehen wenn ich irgendwelche Gründe dafür hätte...

  2. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft Server" alles unglaubwürdig

    Autor: HerrMannelig 14.12.17 - 16:50

    und wenn sie 100 Minecraft-Server abschießen wollen benötigen sie dann 4.000 Clients. Und wo bekommen sie die für lau her, wenn nicht über ein Botnetz?

  3. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft Server" alles unglaubwürdig

    Autor: Dwalinn 14.12.17 - 16:56

    Zumal sie wahrscheinlich selbst nicht dachten so ein großes Botnetz zu bekommen.

  4. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft Server" alles unglaubwürdig

    Autor: plutoniumsulfat 15.12.17 - 01:51

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wenn sie 100 Minecraft-Server abschießen wollen benötigen sie dann
    > 4.000 Clients. Und wo bekommen sie die für lau her, wenn nicht über ein
    > Botnetz?

    Man kann nicht einfach 100 Server vom Netz nehmen und nur einen einzigen nicht. Da werden schnell mal Fragen gestellt.

  5. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft Server" alles unglaubwürdig

    Autor: s1ou 15.12.17 - 13:10

    Die großen Minecraft Server haben alle DDOS Protection von Akamai, Cloudflare, ProxyPipe oder ähnlichem. Unter ein paar hundert Gbit/s wird da kein Server in die Knie gehen.

  6. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft Server" alles unglaubwürdig

    Autor: berritorre 15.12.17 - 17:43

    Irgendeiner hat da mal link von Krebs gepostet. Finde ich sehr interessant mit welchen erpresserischen Methoden da vorgegangen wurde.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  3. Wacker Chemie AG, München
  4. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15