1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mitgliederentscheid: Netzpolitikerin…

CO2 Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CO2 Preis

    Autor: CraWler 01.12.19 - 01:24

    Wer viel kohle hat den wird es nicht interessieren ob der Benzinpreis steigt. Wer wenig hat wird dadurch noch weniger haben und wird sicher nicht weniger Auto fahren. Pendler bzw. Bewohner des ländlichen Raums werden wohl kaum darauf verzichten können. Deutschland ist jetzt schon eines der Länder mit den höchsten Steuern.

    Da sollte der Staat lieber ein paar nullzins Kredite aufnehmen und dafür ein paar co2 Neutrale, klimafeundliche Atomkraftwerke bauen. Irgendwo muss der Strom für die Elektro Karren ja her kommen.

  2. Re: CO2 Preis

    Autor: Natz 01.12.19 - 03:08

    Erst über den Preis argumentieren, und dann mit Kernenergie die teuerste Energiequelle ins Spiel bringen. Das nennt man wohl Humor.

  3. Atomkraft

    Autor: franzropen 01.12.19 - 04:38

    Ist teuer
    https://www.dw.com/de/klimaschutz-atomkraft-ja-bitte-nuclear-for-climate-kernkraft-zu-teuer-lobbyismus-stromkosten/a-43796455
    Und nicht CO² neutral
    https://www.umweltbundesamt.de/service/uba-fragen/ist-atomstrom-wirklich-co2-frei
    https://www.energyagency.at/aktuelles-presse/news/detail-archiv/artikel/atomkraft-weder-klimafreundlich-noch-wirtschaftlich.html?

  4. Re: CO2 Preis

    Autor: Sandor_Clegane 01.12.19 - 07:00

    Der Staat zahlt einmal aufgenommene Kreditsummen im Prinzip nie zurück sondern schuldet immer nur um. Was wir gerade erleben ist eine historische Ausnahme. Der Nullzinskredit von heute kann in 10 Jahren teuer werden. Bin selbst auch für ausgeprägte staatliche Investitionen aber man sollte schon ehrlich über die möglichen Konsequenzen reden.

  5. Re: CO2 Preis

    Autor: LinuxMcBook 01.12.19 - 07:19

    Wer viel Kohle hat, der verbrennt lieber Kohle als Benzin.

  6. Re: CO2 Preis

    Autor: theFiend 01.12.19 - 09:53

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer viel kohle hat den wird es nicht interessieren ob der Benzinpreis
    > steigt. Wer wenig hat wird dadurch noch weniger haben und wird sicher nicht
    > weniger Auto fahren.

    Schon 2014? Als der Benzinpreis auf Rekordniveau lag (ganz ohne staatliches Eingreifen) ist merklich weniger gefahren worden, und vor allem langsamer.
    So zu tun als hätte der Benzinpreis keine Auswirkungen ist einfach nur naiv.

    Und für die Entlastung einkommensschwächerer gibt es eigentlich hervorragende Modelle wie die Klimadividende. Das ist halt nur mit Bankenbitches wie der CDU nicht zu machen :D

  7. Re: CO2 Preis

    Autor: franzropen 01.12.19 - 09:54

    Es wir so oder so teuer. Entweder über Schulden oder weil man die Infrastruktur neu aufbauen muss.
    Dann besser in der Niedrigzinsphase

  8. Re: CO2 Preis

    Autor: sovereign 01.12.19 - 11:14

    inklusive indirekte Steuern und Abgaben inzwischen an die 80%, gleichzeitig eines der niedrigsten Vermögen relativ zur Bevölkerungszahl, die niedrigsten Quoten an Eigenheimen.... aber die höchste Produktivität.
    Deutsche arbeiten sich für ihren Staat den Buckel krumm und der gibt ihnen dafür einen Arschtritt nach dem andern. Schön blöd...

  9. Re: CO2 Preis

    Autor: Bonarewitz 01.12.19 - 11:30

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > inklusive indirekte Steuern und Abgaben inzwischen an die 80%, gleichzeitig
    > eines der niedrigsten Vermögen relativ zur Bevölkerungszahl, die
    > niedrigsten Quoten an Eigenheimen.... aber die höchste Produktivität.
    > Deutsche arbeiten sich für ihren Staat den Buckel krumm und der gibt ihnen
    > dafür einen Arschtritt nach dem andern. Schön blöd...

    Ich stimme dir vollkommen zu.
    Aber solange immer noch 90% der Wahlberechtigten keine Änderung wollen (habe ich aus den Wahlergebnissen der BTW 2017 abgeleitet), kann man objektiv nur sagen: "Selber schuld".

    Ich bin übrigens für einen Systemchange...

  10. Re: CO2 Preis

    Autor: Auspuffanlage 01.12.19 - 13:25

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > inklusive indirekte Steuern und Abgaben inzwischen an die 80%, gleichzeitig
    > eines der niedrigsten Vermögen relativ zur Bevölkerungszahl, die
    > niedrigsten Quoten an Eigenheimen.... aber die höchste Produktivität.
    > Deutsche arbeiten sich für ihren Staat den Buckel krumm und der gibt ihnen
    > dafür einen Arschtritt nach dem andern. Schön blöd...

    Deutsche arbeiten sich für ihren Arbeitgeber den Buckel krumm....

    Hab es mal für dich korrigiert ;)
    Kannst du bitte deinen ersten Satz einmal Präzisieren? Was sind indirekte Steuern? Woher kommen die 80%? Wovon 80%? Das würde mich mal interessieren.

    PS: Ein Eigenheim hat auch Nachteile.

  11. Re: CO2 Preis

    Autor: Emulex 01.12.19 - 13:27

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > inklusive indirekte Steuern und Abgaben inzwischen an die 80%, gleichzeitig
    > eines der niedrigsten Vermögen relativ zur Bevölkerungszahl, die
    > niedrigsten Quoten an Eigenheimen.... aber die höchste Produktivität.
    > Deutsche arbeiten sich für ihren Staat den Buckel krumm und der gibt ihnen
    > dafür einen Arschtritt nach dem andern. Schön blöd...

    Medianvermögen unter Griechenland und weit unter Italien und Frankreich.

  12. Re: CO2 Preis

    Autor: lemmer 01.12.19 - 13:45

    ich gehe sogar noch weiter und sage, die deutschen rackern sich nicht nur für den eigenen staat, sondern für die gesamte EU den arsch ab.

  13. Re: CO2 Preis

    Autor: MrAndersenson 01.12.19 - 14:33

    > ich gehe sogar noch weiter und sage, die deutschen rackern sich nicht nur für den eigenen staat, sondern für die gesamte EU den arsch ab.

    Mit so überlebenswichtigen Jobs wie: Juristen, Steuerberater, Papierkramsverwaltung, Haareschneidn, Nägllakiern, Schmuck verkoofn - Einlegesohlen ... .

    https://www.gesundheit.de/wellness/koerperpflege/fusspflege/barfuss-laufen-ist-gesund

    Würd das "Entwicklungshilfe" nennen. Wen kümmerts wenn "Spiesser"deutsche blechen, selbstverschuldet.

    Gibt einige Länder wo 10GB mobile Internet fast nix kostn.

  14. Re: CO2 Preis

    Autor: richtchri 01.12.19 - 16:35

    Hat Bill Gates nicht ein Joint Venture unterstützt bei dem eine neue Generation von Kernkraftwerken entwickelt wurde, deren Prototyp dank Trump in China gestoppt wurde?

  15. Re: CO2 Preis

    Autor: Snoozel 02.12.19 - 06:36

    > So zu tun als hätte der Benzinpreis keine Auswirkungen ist einfach nur
    > naiv.

    Ich kann das nur von meiner Seite sehen: egal wie teuer Benzin wird, ich kann nicht einen Kilometer weniger fahren da ich schon jetzt nicht sinn- und zwecklos Auto fahre.
    Und ein E-Auto ist nicht bezahlbar.

    > Und für die Entlastung einkommensschwächerer gibt es eigentlich
    > hervorragende Modelle wie die Klimadividende.

    Hat ja prima beim Klimapaket funktioniert, alles was die Bürger entlastet wurde abgelehnt. Geblieben sind nur die Steuer- und Abgabenerhöhungen.
    Und jeder weiß wo Steuern dank fehlender Zweckbindung bleiben. Nicht beim Umweltschutz.

  16. Re: CO2 Preis

    Autor: Arestris 02.12.19 - 08:27

    Der CO² Preis, selbst der hohe geforderte wäre KEIN Problem für den "kleinen Mann", wenn sie die Refinanzierung im Umweltpaket so gestaltet hätten, wie von den Wissenschaftlern dazu vorgeschlagen. Diese Vorschläge sehen nämlich vor, die Einnahmen aus der CO² Abgabe zum weitaus größten Teil, oder sogar vollständig, wieder aus zu schütten und zwar zu gleichen Anteilen. Wer einen Normalverbrauch hat oder sogar einspart, wird so am Ende ein Plus auf dem Konto haben, während die ganz großen Verbraucher in Wirtschaft und Industrie, die, die wirklich verbrauchen, die Zeche zahlen würden. Jetzt gibt es, gerade mal, einen Ausgleich über die Pendlerpauschale, wovon nicht wirklich jeder was hat. Halte ich aber so für gewollt, denn ich fürchte, der Regierung geht es bei einer CO² Abgabe tatsächlich NICHT um die Umwelt, sondern um extra Einnahmen und die kommen halt nur Zustande, wenn man nicht alles wieder ausschüttet. Das sollte aber nicht Sinn und Zweck einer CO² Abgabe sein.
    Das Klimapaketchen, was die Regierung da gepackt hat, ist halt an allen Ecken und Enden nichts Vernünftiges.

  17. Re: CO2 Preis

    Autor: richtchri 02.12.19 - 08:43

    Arestris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der CO² Preis, selbst der hohe geforderte wäre KEIN Problem für den
    > "kleinen Mann", wenn sie die Refinanzierung im Umweltpaket so gestaltet
    > hätten, wie von den Wissenschaftlern dazu vorgeschlagen. Diese Vorschläge
    > sehen nämlich vor, die Einnahmen aus der CO² Abgabe zum weitaus größten
    > Teil, oder sogar vollständig, wieder aus zu schütten und zwar zu gleichen
    > Anteilen. Wer einen Normalverbrauch hat oder sogar einspart, wird so am
    > Ende ein Plus auf dem Konto haben, während die ganz großen Verbraucher in
    > Wirtschaft und Industrie, die, die wirklich verbrauchen, die Zeche zahlen
    > würden. Jetzt gibt es, gerade mal, einen Ausgleich über die
    > Pendlerpauschale, wovon nicht wirklich jeder was hat. Halte ich aber so für
    > gewollt, denn ich fürchte, der Regierung geht es bei einer CO² Abgabe
    > tatsächlich NICHT um die Umwelt, sondern um extra Einnahmen und die kommen
    > halt nur Zustande, wenn man nicht alles wieder ausschüttet. Das sollte aber
    > nicht Sinn und Zweck einer CO² Abgabe sein.
    > Das Klimapaketchen, was die Regierung da gepackt hat, ist halt an allen
    > Ecken und Enden nichts Vernünftiges.

    Ich weis ja nicht wo der Gedanke entstanden ist, aber gibt es ein Beispiel in der Gegenwart bzw Vergangenheit, dass der Staat Dividenden auszahlt?

  18. Re: CO2 Preis

    Autor: Eheran 02.12.19 - 10:08

    >Aber solange immer noch 90% der Wahlberechtigten keine Änderung wollen (habe ich aus den Wahlergebnissen der BTW 2017 abgeleitet)
    Und wie schafft man das, sowas abzuleiten?

  19. Re: CO2 Preis

    Autor: Chili 02.12.19 - 10:19

    Ja, in der Schweiz gibt es eine solche Klimadividende. Sie wird über die Krankenkassenbeiträge verrechnet, alle Einwohner*innen erhalten den gleichen Betrag zurück. https://de.wikipedia.org/wiki/Lenkungsabgabe_%28Schweiz%29#Verteilung_der_Einnahmen

  20. Re: CO2 Preis

    Autor: Frankenwein 03.12.19 - 08:22

    lemmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich gehe sogar noch weiter und sage, die deutschen rackern sich nicht nur
    > für den eigenen staat, sondern für die gesamte EU den arsch ab.

    Wie kommt das AfD Populistengeblubber ins Golem Forum? .....

    Sich am Preis aufzuhängen ist wie so oft viel zu kurz Gedacht. Was ist die Alternative? Kaputtes Klima und dann noch mal deutlich mehr Kosten.
    Nein den Wutbürgern geht es nicht um Geld. Es geht darum eine Ausrede zu haben nichts tun zu müssen. Weil damit würde man sich eingestehen, dass man etwas falsch macht. Und das verkraften viele kleine Egos leider nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  2. Dataport, Rostock
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Damovo Deutschland GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 899,00€ (Bestpreis!)
  2. 99,99€
  3. 91,99€ (Bestpreis!)
  4. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
    Exit Scam
    Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

    Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.

  2. Elektronik: Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner
    Elektronik
    Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner

    Der neue Interimschef von Ceconomy will die Media-Markt- und Saturn-Filialen interessanter machen und Erlebnisse bieten. Dafür brauche man weniger Fläche.

  3. Elektromobilität: EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt
    Elektromobilität
    EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam die Batteriezellproduktion in Europa ankurbeln. Eine Akku-Fabrik von Opel und Peugeot könnte in Kaiserslautern entstehen.


  1. 15:59

  2. 15:29

  3. 14:27

  4. 13:56

  5. 13:33

  6. 12:32

  7. 12:01

  8. 11:57