1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind…

Mein Fazit mit Google Pay

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: oliver.georgi 18.03.19 - 12:58

    Ich nutze seit einigen Monaten vielleicht halben Jahr Google Pay und eine App eines deutschen Kreditinstituts.
    Seit dem kein einziger Laden der nicht mindestens eine der beiden Apps akzeptiert hat.
    Selbst das Bier auf 2500 Meter höhe hat geklappt.
    Lediglich einmal hat es bei meinem Supermarkt um die Ecke partout nicht funktionieren wollen, ein Tag später hat es wieder funktioniert und einmal hat ein Ladenbesitzer eine 3¤ Zahlung nicht per Karte akzeptiert obwohl ich ihm sogar 5¤ geboten hatte. Ansonsten wirklich nicht einmal mehr konventionell gezahlt.
    Es ist jedenfalls schön zu hören das es grundsätzlich nicht unsicherer ist als alt bewährte Zahlungsmethoden, und ich bereits mit der 2-Faktor-Authentifizierung rechtlich zumindest nicht ganz fahrlässig handele.

  2. Re: Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 14:37

    oliver.georgi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze seit einigen Monaten vielleicht halben Jahr Google Pay und eine
    > App eines deutschen Kreditinstituts.
    > Seit dem kein einziger Laden der nicht mindestens eine der beiden Apps
    > akzeptiert hat.
    > Selbst das Bier auf 2500 Meter höhe hat geklappt.
    > Lediglich einmal hat es bei meinem Supermarkt um die Ecke partout nicht
    > funktionieren wollen, ein Tag später hat es wieder funktioniert und einmal
    > hat ein Ladenbesitzer eine 3¤ Zahlung nicht per Karte akzeptiert obwohl ich
    > ihm sogar 5¤ geboten hatte. Ansonsten wirklich nicht einmal mehr
    > konventionell gezahlt.
    > Es ist jedenfalls schön zu hören das es grundsätzlich nicht unsicherer ist
    > als alt bewährte Zahlungsmethoden, und ich bereits mit der
    > 2-Faktor-Authentifizierung rechtlich zumindest nicht ganz fahrlässig
    > handele.


    Wie handhabst du das mit der 2FA bei Google.

    Wirst du da beim Login in dein Google Konto nach dem 2. Faktor gefragt (SMS, Authenticator etc).

  3. Re: Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: sunrunner 18.03.19 - 15:06

    oliver.georgi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist jedenfalls schön zu hören das es grundsätzlich nicht unsicherer ist
    > als alt bewährte Zahlungsmethoden, und ich bereits mit der
    > 2-Faktor-Authentifizierung rechtlich zumindest nicht ganz fahrlässig
    > handele.
    Wie genau hast du eine 2-FA in G-Pay bekommen?
    Bei mir wird groß damit geworben, dass die App nicht mal gestartet sein muss. Das möchte ich um JEDEN PREIS abstellen. G-Pay soll nur dann funktionieren, wenn ich die App Aktiv offen habe. Bei der "Mobiles Bezahlen" der Sparkasse kann ich das einstellen. Bei Google nicht.

  4. Re: Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 16:11

    sunrunner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oliver.georgi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist jedenfalls schön zu hören das es grundsätzlich nicht unsicherer
    > ist
    > > als alt bewährte Zahlungsmethoden, und ich bereits mit der
    > > 2-Faktor-Authentifizierung rechtlich zumindest nicht ganz fahrlässig
    > > handele.
    > Wie genau hast du eine 2-FA in G-Pay bekommen?
    > Bei mir wird groß damit geworben, dass die App nicht mal gestartet sein
    > muss. Das möchte ich um JEDEN PREIS abstellen. G-Pay soll nur dann
    > funktionieren, wenn ich die App Aktiv offen habe. Bei der "Mobiles
    > Bezahlen" der Sparkasse kann ich das einstellen. Bei Google nicht.


    Du kannst mit Google Pay aber nicht zahlen, wenn dein Handy gesperrt ist. Somit kein "Betrüger mit NFC Terminal geht an der Hosentasche vorbei" Szenario.

  5. Re: Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: Heldbock 18.03.19 - 16:25

    Mein Fazit mit Nutzung von PayPal über Google Pay:

    Es funktioniert recht gut, aber nicht immer und überall. Derzeit würde ich immer noch eine Alternativzahlmethode mit mir führen.

    Hatte jetzt zwei Tankstellen, wo es nicht funktioniert hat. Bei der einen ohne Fehlermeldung, bei der anderen stand: BLZ nicht bekannt.
    Bei einem Discounter ist die Kasse abgestürzt, aber es hat letztendlich doch noch funktioniert.

    Bei anderen hat es überhaupt nicht funktioniert (vielleicht deren Gerät nicht). Also den Geldbeutel habe ich derzeit immer noch dabei, aber dennoch zahle ich immer öfter damit und finde es ganz gut. Besser fände ich aber, wenn meine Bank das endlich direkt unterstützen würde!

  6. Re: Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: LinuxMcBook 18.03.19 - 16:46

    sunrunner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie genau hast du eine 2-FA in G-Pay bekommen?
    > Bei mir wird groß damit geworben, dass die App nicht mal gestartet sein
    > muss. Das möchte ich um JEDEN PREIS abstellen.

    Wenn dir jeder Preis recht ist, dann deinstalliere einfach Google Pay. Nicht vorhandenes Problem gelöst ;)

  7. Re: Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: treysis 18.03.19 - 18:33

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sunrunner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > oliver.georgi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es ist jedenfalls schön zu hören das es grundsätzlich nicht unsicherer
    > > ist
    > > > als alt bewährte Zahlungsmethoden, und ich bereits mit der
    > > > 2-Faktor-Authentifizierung rechtlich zumindest nicht ganz fahrlässig
    > > > handele.
    > > Wie genau hast du eine 2-FA in G-Pay bekommen?
    > > Bei mir wird groß damit geworben, dass die App nicht mal gestartet sein
    > > muss. Das möchte ich um JEDEN PREIS abstellen. G-Pay soll nur dann
    > > funktionieren, wenn ich die App Aktiv offen habe. Bei der "Mobiles
    > > Bezahlen" der Sparkasse kann ich das einstellen. Bei Google nicht.
    >
    > Du kannst mit Google Pay aber nicht zahlen, wenn dein Handy gesperrt ist.
    > Somit kein "Betrüger mit NFC Terminal geht an der Hosentasche vorbei"
    > Szenario.

    Entsperrt muss es nicht sein, aber der Bildschirm muss an sein bei Beträgen bis 25 (50?) Euro.

  8. Re: Mein Fazit mit Google Pay

    Autor: Peter Brülls 19.03.19 - 08:44

    Heldbock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Fazit mit Nutzung von PayPal über Google Pay:
    >
    > Es funktioniert recht gut, aber nicht immer und überall. Derzeit würde ich
    > immer noch eine Alternativzahlmethode mit mir führen.

    In der Praxis wird das ja seit Jahrzehnten so gemacht: Bargeld und Karte. Nur in einigen Ländern kam man komplett ohne Bargeld aus.

    Aber das macht diese Dienste ja nicht unbrauchbar – kaum etwas hat 100% Verfügbarkeit und wir benutzen es trotzdem.

    Zugegeben, selbst wenn ich in der Mittagspause zum Einkaufszentrum rübergehe um etwas einzukaufen nehme ich die Geldbörse mit, obwohl ich praktisch alles über die Uhr bezahle, aber hauptsächlich deshalb, weil da auch die Türkarte für die Firma drin ist und ich ja wieder rein möchte.

    Aber die ist nun auch entsprechend klein, mit den notwendigsten Karten und mehr nicht. Ausnahme: VISA Kreditkarte, falls ich mal Kanonen für Spatzen brauche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de