1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind…

Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 13:21

    Ist es zumutbar, ein neues Handy zu kaufen, weil das alte nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt wird?

    Auf mein 1+2 kommt kein GooglePay drauf, weil hier schon seit 2017 die Updates ausbleiben. Jetzt habe ich mir eine kostenlose Kreditkarte geholt, und dann darf ich lesen dass da Bezahlen damit dieses Jahr noch weiter eingeschränkt wird... :[

  2. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Matthias Wagner 18.03.19 - 14:01

    Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach 2 Jahren schluss mit Updates...

  3. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 14:31

    Matthias Wagner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach 2
    > Jahren schluss mit Updates...


    Dafür latzt du halt mal 1200¤ für ein neues Smartphone...

  4. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Stereo 18.03.19 - 14:45

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür latzt du halt mal 1200¤ für ein neues Smartphone...

    Ne, neu ab 520 Euro.

  5. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 14:47

    Auch das ist manchen viel zu viel Geld für ein Telefon.

  6. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Stereo 18.03.19 - 14:52

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das ist manchen viel zu viel Geld für ein Telefon.

    Dafür gibt es ja genügend Auswahl im Android-Sektor.

  7. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 15:02

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür latzt du halt mal 1200¤ für ein neues Smartphone...
    >
    > Ne, neu ab 520 Euro.

    iPhone XS für 520? Läuft...

  8. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 15:03

    Welches Android Smartphone bis zu 300¤ kommt mit 5 Jahren sicherheitsupdates?

  9. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: toco 18.03.19 - 15:07

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das ist manchen viel zu viel Geld für ein Telefon.


    Apple Prüft mit dem Gerätepreis indirekt die Bonität - Also ob man für Apple Pay überhaupt geeignet ist ;)

  10. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Quantium40 18.03.19 - 15:09

    Matthias Wagner schrieb:
    > Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach 2
    > Jahren schluss mit Updates...

    Dafür ist die Garantie auf's Gerät schon nach einem Jahr zu Ende.

  11. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Stereo 18.03.19 - 15:11

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iPhone XS für 520? Läuft...

    Wie kommst Du darauf?
    Warum schaust du dir nicht einfach mal die Preise für iPhones an?

  12. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Usernäme 18.03.19 - 15:35

    Braucht man da Android Updates?
    Reicht es nicht, wenn die Pay App super duper encrypted und so ist?

  13. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Walli981 18.03.19 - 15:43

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Matthias Wagner schrieb:
    > > Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach
    > 2
    > > Jahren schluss mit Updates...
    >
    > Dafür ist die Garantie auf's Gerät schon nach einem Jahr zu Ende.

    hätte nicht gedacht, dass manche im Jahr 2019 noch nicht den Unterschied zwischen garantie und gewährleistung kennen. Letztere gilt in Deutschland auch für Apple 2 Jahre und 1 Jahr Garantie ist länger als gesetzlich gefordert (und wsl länger als bei den meisten Android Herstellern)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.19 15:46 durch Walli981.

  14. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 15:50

    Er muss nicht zwingend unrecht haben. Wenn Apple als Hersteller 1 Jahr Garantie gibt, dann hat das nichts mit der Gewährleistung zu tun, die du gegenüber dem Händler hast, z.B. T-Mobile.

  15. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Walli981 18.03.19 - 15:59

    Ok, ich entschärfe meine Aussage ein bisschen. Die großen Android Herateller haben wohl alle 24 Monate. Da sind sie zeitlich wohl länger dabei. Interessant wäre allerdings mal der Umfang der Garantie - also was ist abgedeckt...

  16. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 16:06

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iPhone XS für 520? Läuft...
    >
    > Wie kommst Du darauf?
    > Warum schaust du dir nicht einfach mal die Preise für iPhones an?


    Mir ging es um den Preis eines neuen iPhones. Soll heißen, XR, XS oder XS Max. Keines der iPhones kostet 520. Das XR ist zwar das günstigste, geht aber offiziell auch erst bei 849¤ los.

    Welches neue iPhone du mir nun also für 520¤ anbietest, erschließt sich mir nicht.

  17. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: DeathMD 18.03.19 - 16:07

    Er meint neu vermutlich im Sinne von neu aus der Verpackung und nicht neueste Generation.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  18. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 16:10

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er meint neu vermutlich im Sinne von neu aus der Verpackung und nicht
    > neueste Generation.


    Vermutlich, ja.

  19. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: donadi 18.03.19 - 16:29

    Na keins, aber man kann halt nicht alles haben, was ist denn das für eine Einstellung?!
    Willst du ordentliche Software mit langer Updateversorgung, musst du eben etwas in die Tasche greiffen.

  20. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: LinuxMcBook 18.03.19 - 16:50

    Walli981 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hätte nicht gedacht, dass manche im Jahr 2019 noch nicht den Unterschied
    > zwischen garantie und gewährleistung kennen. Letztere gilt in Deutschland
    > auch für Apple 2 Jahre

    Wenn du dich so gut auskennst, dann ist dir ja auch bekannt, dass du die Gewährleistung praktisch nach 6 Monaten vergessen kannst, denn wenn sich der Händler dann quer stellt (Beweislastumkehr) will ich mal sehen, was du dann machst...

    Die Dauer der Garantie war schon immer ein Zeichen dafür, wie sehr eine Firma die Kunden schätzt und dem eigenen Produkt vertraut. Bei Apple gibt es halt die kürzesten Garantiezeiten...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Glatfelter Gernsbach GmbH, Gernsbach
  2. HiScout GmbH, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Zwickau, Dresden
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  2. (-67%) 6,66€
  3. (-5%) 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
    Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

    Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
    2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
    3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro