1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Computing: Exploit-Code…

Mobile Computing: Exploit-Code für Android-Sicherheitslücke veröffentlicht

Für die aktuelle Android-Sicherheitslücke ist Exploit-Code veröffentlicht worden. Damit lässt sich eine bestehende Installationsdatei modifizieren und mit Schadroutinen versehen. Zudem wurde eine Freeware veröffentlicht, mit der sich das eigene Android-Gerät überprüfen lässt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Mobile Computing: Exploit-Code für Android-Sicherheitslücke veröffentlicht" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Nächstes Phone wird ein Windows Phone 5

    Lala Satalin Deviluke | 10.07.13 15:07 11.07.13 11:49

  2. CyanogenMod 20

    kiss | 10.07.13 09:15 10.07.13 22:55

  3. S3 ist scheinbar schon gepatched. (JZ054K.I9300XXEMC2) / EOM 5

    Tranquil | 10.07.13 09:07 10.07.13 17:00

  4. @golem: "umfangreiche Zugriffe" ? 14

    Anonymer Nutzer | 10.07.13 09:34 10.07.13 16:58

  5. @golem - nach gutdünken telefonanrufe und sms versenden 2

    VeldSpar | 10.07.13 11:09 10.07.13 11:33

  6. Sony Xperia Z 4

    ShadowStyle | 10.07.13 09:17 10.07.13 11:09

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Technical Consultant Storage Block/San (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. (Senior) Projektleiter (w/m/d) Softwareentwicklung / Software Engineering
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf/Dortmund
  3. IT Servicetechniker Onsite (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin
  4. IT Healthcare Spezialist Klinische Anwendungen und Entwicklung (m/w/d)
    Sana IT Services GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ (UVP 549€)
  2. 15€ (UVP 39€)
  3. 1.455,89€ (günstig wie nie, UVP 2.299€)
  4. (AMD Ryzen 9 5900X, RTX 3070 Ti, 32 GB RAM, 1 TB SSD für 2.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de