Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mordprozess: Amazon will Alexa…
  6. Th…

Amazon sollte Sturr bleiben

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: serra.avatar 13.11.18 - 16:33

    ****************************
    > > ich nehme mal an du hast kein: smartphone, facebook, smart tv, xbox
    > kinect
    > > usw. oder?
    >
    > Smartphone, ja
    Schade, also nur wieder leeres Gerede.
    *****************************

    was hast du erwartet? er hat hier gepostet, damit ist das doch bereits eindeutig bewiesen, das es nur leeres Gerede ist. Oder veröffentlicht Golem hier im Forum nun auch Leserbriefe?

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 16:34 durch serra.avatar.

  2. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: goto10 13.11.18 - 17:09

    > Sagste das auch, wenn Deine Kinder ermordet werden?
    > Meine Daten sind mir wichtiger als meine Familie?

    Das sieht man wie wichtig es ist, manche Dinge nicht von Betroffenen entscheiden zu lassen.

    > Solche stimpfsinnigen Aussagen immer.
    Ja, von wem? ;-)

  3. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: bulli007 13.11.18 - 18:15

    Wenn es so einfach ist warum hast du dann ein Smartphone, es gibt je etliche alterativen die nur zum telefonieren sind ;)
    Aber ich bin sicher es gibt gründe dafür :D

  4. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: Niaxa 13.11.18 - 22:26

    Liegt wohl daran das du zu dem Thema keine Ahnung hast. Macht nichts, interessiert dich ja eh nicht.

  5. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: quineloe 14.11.18 - 12:58

    Crunchy_Nuts schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagste das auch, wenn Deine Kinder ermordet werden?
    > Meine Daten sind mir wichtiger als meine Familie?
    >
    > Solche stimpfsinnigen Aussagen immer.

    Du willst also ein Rechtssystem, das schon im Mittelalter als barbarisch abgetan wurde?

    Ersetzen wir Richter jetzt dann einfach pauschal mit Angehörigen der Opfer?

    Wer soll hier Recht sprechen, Richter oder befangene Opferangehörige? Bei überlebenden Opfern am besten gleich das Opfer höchstpersönlich? Und was für Fälle soll diese neue Opferjustiz verhandeln? Gibt es da eine Grenze, oder einfach pauschal alles?

    Wie ist das dann bei Verbrechen, wo es kein großes Opfer gibt, sondern 82 Millionen kleine Opfer (Sprich Steuerhinterziehung oder Steuerdiebstahl). Urteil per Volksabstimmung? Oder Verbrechen ganz ohne Opfer, z.B. nur die Vorbereitung eines Sprengstoffanschlages, Verstöße gegen das Waffengesetz?

    Oder hältst du unseren Rechtsstaat prinzipiell für was stimpfsinniges, etwas, das weg kann?

    Ich denke mal, du hast dich mit diesem Thema in deinem ganzen Leben lang nicht so viel ernsthaft beschäftigt, wie ich gerade nur beim Schreiben dieses Beitrages.

  6. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: Eheran 14.11.18 - 14:48

    >Uns selbst wenn du das abgeschaltet hast, glaubst du wirklich den Versprechungen von Google oder Apple?

    Was glaubst du, woher die Akkulaufzeit kommt und wo das alles gespeichert werden soll?

  7. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: plutoniumsulfat 14.11.18 - 16:35

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Crunchy_Nuts schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sagste das auch, wenn Deine Kinder ermordet werden?
    > > Meine Daten sind mir wichtiger als meine Familie?
    > >
    > > Solche stimpfsinnigen Aussagen immer.
    >
    > Du willst also ein Rechtssystem, das schon im Mittelalter als barbarisch
    > abgetan wurde?
    >
    > Ersetzen wir Richter jetzt dann einfach pauschal mit Angehörigen der Opfer?
    >
    > Wer soll hier Recht sprechen, Richter oder befangene Opferangehörige? Bei
    > überlebenden Opfern am besten gleich das Opfer höchstpersönlich? Und was
    > für Fälle soll diese neue Opferjustiz verhandeln? Gibt es da eine Grenze,
    > oder einfach pauschal alles?

    Was denn für eine Opferjustiz? Was für eine Situation soll das denn sein, z.B. beim überlebenden Opfer? Ja, Herr Wachtmeister, ich habe den Täter gesehen, aber aufgrund von Datenschutz kann ich Ihnen das nicht sagen?

  8. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: quineloe 14.11.18 - 17:06

    In der die Opfer das Richteramt einnehmen. Ich dachte, ich hätte das klar genug ausgeschrieben.

  9. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: plutoniumsulfat 15.11.18 - 13:06

    Das würde in der Situation doch gar nicht auftreten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Hays AG, Leipzig
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  4. Viessmann Group, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43