Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mordprozess: Amazon will Alexa…
  6. Th…

Amazon sollte Sturr bleiben

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: serra.avatar 13.11.18 - 16:33

    ****************************
    > > ich nehme mal an du hast kein: smartphone, facebook, smart tv, xbox
    > kinect
    > > usw. oder?
    >
    > Smartphone, ja
    Schade, also nur wieder leeres Gerede.
    *****************************

    was hast du erwartet? er hat hier gepostet, damit ist das doch bereits eindeutig bewiesen, das es nur leeres Gerede ist. Oder veröffentlicht Golem hier im Forum nun auch Leserbriefe?

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 16:34 durch serra.avatar.

  2. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: goto10 13.11.18 - 17:09

    > Sagste das auch, wenn Deine Kinder ermordet werden?
    > Meine Daten sind mir wichtiger als meine Familie?

    Das sieht man wie wichtig es ist, manche Dinge nicht von Betroffenen entscheiden zu lassen.

    > Solche stimpfsinnigen Aussagen immer.
    Ja, von wem? ;-)

  3. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: bulli007 13.11.18 - 18:15

    Wenn es so einfach ist warum hast du dann ein Smartphone, es gibt je etliche alterativen die nur zum telefonieren sind ;)
    Aber ich bin sicher es gibt gründe dafür :D

  4. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: Niaxa 13.11.18 - 22:26

    Liegt wohl daran das du zu dem Thema keine Ahnung hast. Macht nichts, interessiert dich ja eh nicht.

  5. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: quineloe 14.11.18 - 12:58

    Crunchy_Nuts schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagste das auch, wenn Deine Kinder ermordet werden?
    > Meine Daten sind mir wichtiger als meine Familie?
    >
    > Solche stimpfsinnigen Aussagen immer.

    Du willst also ein Rechtssystem, das schon im Mittelalter als barbarisch abgetan wurde?

    Ersetzen wir Richter jetzt dann einfach pauschal mit Angehörigen der Opfer?

    Wer soll hier Recht sprechen, Richter oder befangene Opferangehörige? Bei überlebenden Opfern am besten gleich das Opfer höchstpersönlich? Und was für Fälle soll diese neue Opferjustiz verhandeln? Gibt es da eine Grenze, oder einfach pauschal alles?

    Wie ist das dann bei Verbrechen, wo es kein großes Opfer gibt, sondern 82 Millionen kleine Opfer (Sprich Steuerhinterziehung oder Steuerdiebstahl). Urteil per Volksabstimmung? Oder Verbrechen ganz ohne Opfer, z.B. nur die Vorbereitung eines Sprengstoffanschlages, Verstöße gegen das Waffengesetz?

    Oder hältst du unseren Rechtsstaat prinzipiell für was stimpfsinniges, etwas, das weg kann?

    Ich denke mal, du hast dich mit diesem Thema in deinem ganzen Leben lang nicht so viel ernsthaft beschäftigt, wie ich gerade nur beim Schreiben dieses Beitrages.

  6. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: Eheran 14.11.18 - 14:48

    >Uns selbst wenn du das abgeschaltet hast, glaubst du wirklich den Versprechungen von Google oder Apple?

    Was glaubst du, woher die Akkulaufzeit kommt und wo das alles gespeichert werden soll?

  7. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: plutoniumsulfat 14.11.18 - 16:35

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Crunchy_Nuts schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sagste das auch, wenn Deine Kinder ermordet werden?
    > > Meine Daten sind mir wichtiger als meine Familie?
    > >
    > > Solche stimpfsinnigen Aussagen immer.
    >
    > Du willst also ein Rechtssystem, das schon im Mittelalter als barbarisch
    > abgetan wurde?
    >
    > Ersetzen wir Richter jetzt dann einfach pauschal mit Angehörigen der Opfer?
    >
    > Wer soll hier Recht sprechen, Richter oder befangene Opferangehörige? Bei
    > überlebenden Opfern am besten gleich das Opfer höchstpersönlich? Und was
    > für Fälle soll diese neue Opferjustiz verhandeln? Gibt es da eine Grenze,
    > oder einfach pauschal alles?

    Was denn für eine Opferjustiz? Was für eine Situation soll das denn sein, z.B. beim überlebenden Opfer? Ja, Herr Wachtmeister, ich habe den Täter gesehen, aber aufgrund von Datenschutz kann ich Ihnen das nicht sagen?

  8. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: quineloe 14.11.18 - 17:06

    In der die Opfer das Richteramt einnehmen. Ich dachte, ich hätte das klar genug ausgeschrieben.

  9. Re: Amazon sollte Sturr bleiben

    Autor: plutoniumsulfat 15.11.18 - 13:06

    Das würde in der Situation doch gar nicht auftreten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Dortmund
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  4. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24