1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla entfernt Root-Zertifikat

Wenn die Root-Zertifikate zumindest auf die jeweiligen TLDs beschränkt wären ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn die Root-Zertifikate zumindest auf die jeweiligen TLDs beschränkt wären ...

    Autor: asada 07.04.10 - 11:01

    Irgendwie finde ich das garnicht toll, dass CNNIC einfach mal Schlüssel für ne deutsche Seite erstellen kann ohne dass der Browser warnt ...

  2. Re: Wenn die Root-Zertifikate zumindest auf die jeweiligen TLDs beschränkt wären ...

    Autor: Carla von Thaen 07.04.10 - 11:03

    asada schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie finde ich das garnicht toll, dass CNNIC einfach mal Schlüssel für
    > ne deutsche Seite erstellen kann ohne dass der Browser warnt ...

    ...oder Verisign

  3. Re: Wenn die Root-Zertifikate zumindest auf die jeweiligen TLDs beschränkt wären ...

    Autor: Der Adminblogger 07.04.10 - 13:21

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    Ich kann bei jeder CA ein Zertifikat für Domains mit beliebigen TLDs bekommen.

    Ein Firefox-Plugin allerdings, das eine Warnung ausgibt, sobald ein Zertifikat von einer bestimmten CA signiert wurde, wäre in der Tat nicht schlecht.

    Dann packt man in diese Liste neben CNNIC noch paar andere denen man nicht vertraut und wird fortan gewarnt, sobald man auf ein Cert dieser CA stößt.

  4. Re: Wenn die Root-Zertifikate zumindest auf die jeweiligen TLDs beschränkt wären ...

    Autor: ThorstenMUC 07.04.10 - 14:50

    Wenn dir die Zusammenstellung der Root-CAs nicht passt - du kannst die jederzeit ergänzen/zusammenstreichen...

    Weiß allerdings nicht, wie das mit Updates dann aktualisiert wird - zumindest meine extra hinzugefügten CAs überstehen auch ein FF-Update.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  3. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 19,95€
  3. (-42%) 25,99€
  4. (-60%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39