1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 47 verbessert HTML5…

Mit jeder Version langsamer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit jeder Version langsamer

    Autor: deefens 07.06.16 - 17:52

    Firefox sollte sich darauf besinnen, was er ursprünglich sein wollte: ein schlanker und schneller Browser. In beiden Punkten wurde Firefox schon vor Jahren von Chrome abgehängt. Auf mobilen devices sowieso.

  2. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: StefanGrossmann 07.06.16 - 17:59

    Ich weis nicht was du laufen hast aber ich erkenne hier null Unterschiede zwischen Chrome und Firefox - es sei denn ich aktiviere ein paar Addons mehr.
    Und da ist Firefox eh besser.

  3. … liest man bei jeder Version

    Autor: Schnarchnase 07.06.16 - 18:04

    Mittlerweile dürfte der Firefox gar nicht mehr starten so langsam ist er angeblich geworden.

  4. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: Steffo 07.06.16 - 18:10

    Ich kann es nicht mehr lesen, dass Chrome angeblich schlank ist. Chrome ist verdammt noch mal alles andere als schlank! Pro Tab einen eigenen Prozess ist nicht schlank!

  5. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: KlugKacka 07.06.16 - 18:27

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Pro Tab einen eigenen Prozess
    > ist nicht schlank!

    Erklär doch bitte, was das mit Schlank zu tun hat. Etwa der Overhead durch die Prozessverwaltung?

  6. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: Steffo 07.06.16 - 18:38

    KlugKacka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steffo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Pro Tab einen eigenen Prozess
    > > ist nicht schlank!
    >
    > Erklär doch bitte, was das mit Schlank zu tun hat. Etwa der Overhead durch
    > die Prozessverwaltung?

    Ein Prozess zu kopieren braucht mehr Speicher als einen Thread im selben Prozess zu starten, wo sich viele Threads gemeinsame Daten teilen.
    Einen neuen Prozess zu starten ist zwar sicherer, weil jeder Prozess seinen eigenen Speicherbereich hat, aber das ist eben nicht schlank.

  7. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: lala1 07.06.16 - 18:39

    Ich weiß nicht was du für einen Chrome hast aber mein FF ist genau so schnell wie der Chrome. FF ist gefühlt tatsächlich schneller geworden.

  8. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: ELKINATOR 07.06.16 - 19:05

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firefox sollte sich darauf besinnen, was er ursprünglich sein wollte: ein
    > schlanker und schneller Browser. In beiden Punkten wurde Firefox schon vor
    > Jahren von Chrome abgehängt. Auf mobilen devices sowieso.
    Eure Märchen werden aber auch schon fad!

  9. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: Unix_Linux 07.06.16 - 19:15

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann es nicht mehr lesen, dass Chrome angeblich schlank ist. Chrome ist
    > verdammt noch mal alles andere als schlank! Pro Tab einen eigenen Prozess
    > ist nicht schlank!

    chrome ist schlang, firefox fett

  10. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: Anonymer Nutzer 07.06.16 - 19:18

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firefox sollte sich darauf besinnen, was er ursprünglich sein wollte: ein
    > schlanker und schneller Browser. In beiden Punkten wurde Firefox schon vor
    > Jahren von Chrome abgehängt. Auf mobilen devices sowieso.

    Hmm, also für mich läuft es sehr flott - vor allem ohne webfonts.
    (Wobei je nach Webseite mit Scripts diese auch durchaus das Problem sein können.)

  11. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: Lapje 07.06.16 - 19:21

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht was du für einen Chrome hast aber mein FF ist genau so
    > schnell wie der Chrome. FF ist gefühlt tatsächlich schneller geworden.

    Hier verbraucht der FF nach ein paar Stunden mit zwei bis drei geöffneten Webseiten soviel Arbeitzsspeicher das kaum noch was geht. Das sind dann schnell 2-3 GB. Und ja, mit macht das was aus, weil der Speicher dann nicht den Programmen zur Verfügung steht, welche ihn brauchen...

  12. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: Wander 07.06.16 - 19:28

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier verbraucht der FF nach ein paar Stunden mit zwei bis drei geöffneten
    > Webseiten soviel Arbeitzsspeicher das kaum noch was geht. Das sind dann
    > schnell 2-3 GB. Und ja, mit macht das was aus, weil der Speicher dann nicht
    > den Programmen zur Verfügung steht, welche ihn brauchen...

    Link zum Bugreport, oder irgendwelche Angaben wie man das eindeutig reproduzieren kann? Auf meinem Notebook läuft Firefox zum Beispiel seit knapp zwei Wochen durchgehend mit durschnittlich vermutlich mehr also 20 Tabs und ca. 20 Erweiterungen und der Speicherbedarf schwankt zwischen 600 und 1000 MB, je nach Anzahl der Tabs (mal nur 10, mal mehr als 30).

  13. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: Lapje 07.06.16 - 19:36

    Das nist schon seit langer Zeit so - egal auf welchem System bei mir. Lass den FF mal den ganzen Tag einfach so stehen, dann wird der Speicher schnell voll sein. Kommt vielleihct auch drauf an, wieviel RAM zur Verfügung steht, bei mir sind es 8 GB...

  14. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: Wander 07.06.16 - 19:42

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nist schon seit langer Zeit so - egal auf welchem System bei mir. Lass
    > den FF mal den ganzen Tag einfach so stehen, dann wird der Speicher schnell
    > voll sein. Kommt vielleihct auch drauf an, wieviel RAM zur Verfügung steht,
    > bei mir sind es 8 GB...

    Bei mir sind es auch 8 GB, und wie gesagt, Firefox läuft bei mir seit fast zwei Wochen durchgehend und wurde dabei täglich mehrere Stunden mit weitaus mehr Tabs benutzt. Bist du dir sicher, dass das an Firefox und nicht einer fehlerhaften Erweiterung liegt?

  15. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: Datenträgerverwalter 07.06.16 - 19:52

    Nur blöd, dass Mozilla beim Firefox auch einzelne Prozesse einführen wil: https://developer.mozilla.org/de/Firefox/Multiprocess_Firefox

    Begrüße ich aber sehr, dann kackt nicht gleich der ganze Browser ab, wenn ein Tab abschmiert. RAM hat man heutzutage auch genug.

  16. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: css_profit 07.06.16 - 19:55

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steffo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kann es nicht mehr lesen, dass Chrome angeblich schlank ist. Chrome
    > ist
    > > verdammt noch mal alles andere als schlank! Pro Tab einen eigenen
    > Prozess
    > > ist nicht schlank!
    >
    > chrome ist schlang, firefox fett

    schlang schon nur nicht schlank ^^

  17. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: KlugKacka 07.06.16 - 21:54

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KlugKacka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steffo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... Pro Tab einen eigenen Prozess
    > > > ist nicht schlank!
    > >
    > > Erklär doch bitte, was das mit Schlank zu tun hat. Etwa der Overhead
    > durch
    > > die Prozessverwaltung?
    >
    > Ein Prozess zu kopieren braucht mehr Speicher als einen Thread im selben
    > Prozess zu starten, wo sich viele Threads gemeinsame Daten teilen.
    > Einen neuen Prozess zu starten ist zwar sicherer, weil jeder Prozess seinen
    > eigenen Speicherbereich hat, aber das ist eben nicht schlank.

    O.K.l Ist nicht schlank, aber wie sieht es mit der performance aus?
    Unter debian testing ist iceweasel arg lahm im vergleich zu Chromium, Ein link im neuen Tab öffnen dauert beim ersten mal mind. 5 sekunden. Und wenn FF/Iceweasel lange leuft, rödelt der CPULüfter arg heftig, bei Chromium nicht.

  18. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: deefens 07.06.16 - 22:16

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weis nicht was du laufen hast aber ich erkenne hier null Unterschiede
    > zwischen Chrome und Firefox - es sei denn ich aktiviere ein paar Addons
    > mehr.
    > Und da ist Firefox eh besser.

    Einfach mal Firefox und Chrome auf einem Android-Device installieren und damit eine Webapp aufrufen mit ordentlich Javascript und Websocket-Traffic. Da brauch icj keine Benchmarks um festzustellen dass unter FF alles laggt.

  19. Re: Mit jeder Version langsamer

    Autor: tingelchen 08.06.16 - 00:06

    Es reicht die Golem Seite ;)

    Unter FF ruckelt und zuckelt alleine das scrollen. Mit Chrome... alles flüssig.

  20. Re: … liest man bei jeder Version

    Autor: tingelchen 08.06.16 - 00:16

    Dann müssen sie nur noch die Performance hin bekommen. Die ist nämlich mit FF v45 komplett im Keller. Mit der alten v42 war noch alles bestens auf meinem Rechner. Alles blieb gleich. Gleiche Anzahl an Tabs, gleiches OS mit gleichem Patch Stand, gleiche Hardware. Nur ein Upgrade von v42 auf v45 und die Tabs ruckelten und zuckelten wie sau. Die GUI mit Verzögerungen von > 5sec. Das öffnen und schließen von Tabs nur noch eine Qual. Der Speicherverbrauch hat sich nahezu verdoppelt. Ganz zu schweigen von der Videoleistung. Die einfach nur noch eine einzige Katastrophe ist.

    Der totale Wahnsinn. v45 ist nur noch nutzbar wenn die Anzahl an offenen Tabs <= 10 beträgt. D.h. für mich nicht mehr brauchbar. Seit dem nutze ich Chrome. Es fehlt auch eigentlich nur noch ein adäquater Ersatz für die Tab Groups. DownThemAll hab ich schon ersetzt.

    PS:
    AddOns blieben auch alle gleich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  3. BREMER AG, Paderborn
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten