1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato…

Sehr geile Serie, aber nichts zum ausklingen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr geile Serie, aber nichts zum ausklingen.

    Autor: StaTiC2206 06.01.20 - 11:14

    Mir persönlich hat die 1. Staffel sehr sehr gut gefallen. die zweite und dritte wurde dann sehr verworren. Sie sind nicht schlecht aber für den anstrengenden Arbeitstag ausklingen zu lassen ist die Serie nichts, denn dafür muss man viel zu aufmerksam die Serie verfolgen. Rückblickend hat es auch wenig Sinn gemacht die Staffeln direkt nach dem Erscheinen zu schauen, da zumindest ich bei release der jeweils aktuellen Staffel schon nicht mehr wusste was vorher passierte (vielleicht hab ich auch nur ein Gedächtnis wie ein Sieb). Wenn die 4. Staffel die Finale ist, zieht euch alle nacheinander rein. Sollte noch eine 5 im Gespräch sein wartet, sonst schaut ihr die Staffeln mehrmals und dafür ist heutzutage die Zeit doch etwas zu knapp bei der Fülle an tollen Serien.

    Nichts desto trotz eine super Serie für "Fachpersonal" und den weniger technischen Involvierten, super Story, klasse Schauspieler.

  2. Re: Sehr geile Serie, aber nichts zum ausklingen.

    Autor: LordSiesta 06.01.20 - 11:43

    StaTiC2206 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rückblickend hat es
    > auch wenig Sinn gemacht die Staffeln direkt nach dem Erscheinen zu schauen,
    > da zumindest ich bei release der jeweils aktuellen Staffel schon nicht mehr
    > wusste was vorher passierte (vielleicht hab ich auch nur ein Gedächtnis wie
    > ein Sieb).

    Es liegt wohl nicht an deinem Gedächtnis, das Problem hatte ich auch. An der Geschichte mischen eben viele Figuren mit, von denen einige ab- und später wieder auftauchen, so wie dieser Kerl, den Elliott aus dem Knast holen muss, oder auch Gideon (als er in der dritten Staffel erwähnt wurde, musste ich ihn tatsächlich nachschlagen). Ist fast so schlimm wie im Buch "Blackout".

    > Wenn die 4. Staffel die Finale ist, zieht euch alle nacheinander
    > rein.

    Unbedingt!

    > Sollte noch eine 5 im Gespräch sein wartet, sonst schaut ihr die
    > Staffeln mehrmals und dafür ist heutzutage die Zeit doch etwas zu knapp bei
    > der Fülle an tollen Serien.

    Es wird keine fünfte Staffel geben, das wurde schon nach dem Dreh der dritten angekündigt. Die Geschichte sei nach vier Staffeln einfach auserzählt.

    > Nichts desto trotz eine super Serie für "Fachpersonal" und den weniger
    > technischen Involvierten, super Story, klasse Schauspieler.

    Finde ich auch. Endlich hält mal jemand den unzähligen Krankenhaus-Seifenopern was entgegen :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Bremen, Hamburg, Stade
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. AKDB, München
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...
  2. 299,00€
  3. 399€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
    Nitropad im Test
    Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

    Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
    Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
    2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
    3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    1. Elektromobilität: Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer
      Elektromobilität
      Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer

      Von wegen Klarheit: NRW stoppt sein eigenes Förderprogramm, einige Hersteller stocken den Umweltbonus für Elektroautos weiter auf. Und was heißt eigentlich "rückwirkend"?

    2. Kabinenroller: Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
      Kabinenroller
      Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant

      Das Schweizer Unternehmen Micro zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die zweite Generation seines elektrischen Kabinenrollers Microlino und den dreirädrigen E-Motorroller Microletta.

    3. Tester gesucht: Telekom testet besseren Mobilfunk für drinnen
      Tester gesucht
      Telekom testet besseren Mobilfunk für drinnen

      Ein neuer Repeater der Telekom kommt aus Südkorea. Der Verstärker des Funksignals für Innenräume unterstützt 4G und 5G und kann jetzt kostenlos getestet werden.


    1. 09:15

    2. 08:57

    3. 08:41

    4. 08:28

    5. 07:52

    6. 07:34

    7. 18:47

    8. 17:27