1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multifunktionale Rohlinge…

Grundgesetz eine Empfehlung ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grundgesetz eine Empfehlung ?

    Autor: Accolade 21.10.11 - 13:00

    Mir kommt es so vor als würden unsere Parlamentarier das Grundgesetz nur als Empfehlung sehn und machen was sie wollen. Keiner kann Ihnen was und wen dann gibts einen Rücktritt oder man korregiert es solange bis es passt.

    Irgendwann kommt für diese Arroganz die Rechnung.

  2. Re: Grundgesetz eine Empfehlung ?

    Autor: Der Kaiser! 21.10.11 - 16:58

    > Grundgesetz eine Empfehlung?

    > Mir kommt es so vor als würden unsere Parlamentarier das [so] sehen:

    > Keiner kann Ihnen was und wenn, dann gibt es einen Rücktritt

    > oder man korrigiert es solange bis es passt.

    Da wird nichts korrigiert:

    1.) Der Politiker ändert das Gesetz zu seinen Gunsten.

    Ist die Frechheit aufgeflogen?

    Ja --> Es gibt einen Rücktritt.
    Nein --> weiter bei "1.)"

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  3. Re: Grundgesetz eine Empfehlung ?

    Autor: Threat-Anzeiger 21.10.11 - 19:26

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir kommt es so vor als würden unsere Parlamentarier das Grundgesetz nur
    > als Empfehlung sehn und machen was sie wollen. Keiner kann Ihnen was und
    > wen dann gibts einen Rücktritt oder man korregiert es solange bis es passt.
    >
    > Irgendwann kommt für diese Arroganz die Rechnung.


    die rechnung wird nicht kommen, ausser ganz Deutschland entschliesst sich endlich zu einer blutigen revolution, an deren ende eine menge korrupter parlamentarier und eine grössere menge korrupter bullen gehängt werden. Das wird in deutschland nicht passieren, dazu ist man zu faul.

    Selbst wenn Punkt 2 von Der Kaiser! mit Ja beantwortet wird, und der politiker zurücktritt, dann kriegt der doch von seiner Partei einen Managerposten für "Gute Arbeit" zugeschoben, und die Partei schickt einen "kompetenten" Nachfolger vor, der die arbeit seines vorgängers abschliesst.

  4. Re: Grundgesetz eine Empfehlung ?

    Autor: idk 21.10.11 - 19:55

    > Das wird in deutschland nicht passieren, dazu ist man zu faul.

    Noch! Noch ist man dazu zu faul.

    Da mir Sprichwörter z.Z. so in die Hand spielen hier noch eins:
    "Der Krug geht zum Wasser bis er bricht."

    http://g.bf3stats.com/pc/yLJOR9Rt/Creeper_DE.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. Land in Sicht AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de