1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › My Friend Cayla: Eltern müssen…

der Hersteller hat völlig recht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: jms 17.02.17 - 19:41

    das war auch mein erster Gedanke. Im Übrigen genügt es, der Puppe ein Schild umzuhängen: "Achtung Aufnahme von Worten und Geräuschen".

  2. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: Bouncy 17.02.17 - 20:16

    jms schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das war auch mein erster Gedanke. Im Übrigen genügt es, der Puppe ein
    > Schild umzuhängen: "Achtung Aufnahme von Worten und Geräuschen".
    Das Schikd hängt der Puppe ja um, in Form der LED. Nur kann man das Schild eben einfach ferngesteuert jederzeit abhängen. Wie hat der Hersteller da völlig recht? Das ist ein Fehler, die erwähnen mit keinem Wort, warum das so ist und wie sie gedenken, ihren Fehler zu korrigieren. Das ist nicht ok...

  3. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: jms 17.02.17 - 20:19

    Der Hersteller hat völlig recht, wenn er sagt, die Puppe ist nicht dazu bestimmt oder hergestellt, um heimlich abzuhören. Deswegen ist sie legal.

  4. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: Avarion 17.02.17 - 22:29

    jms schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen ist sie legal.

    Das werden jetzt wohl die Gerichte zu prüfen haben.

  5. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: jms 17.02.17 - 23:02

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jms schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Deswegen ist sie legal.
    >
    > Das werden jetzt wohl die Gerichte zu prüfen haben.

    Glaub ich eher nicht, dass es so weit kommt. Das ist zu eindeutig.

  6. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: atunah 17.02.17 - 23:55

    Nun ja, dann könnte ja jeder kommen und sagen:
    "Aber meine Wanze ist legal, die ist ja nicht dafür gedacht heimlich abzuhören. Die sieht zwar aus wie (hier beliebigen Gegenstand einsetzen) und kann alles aufnehmen, aber schau hier. Da ist eine kleine LED, die leuchtet wenn gerade aufgenommen wird. Wenn sie nicht gerade kaputt ist.
    Und schauen sie hier unsere großartige App. Damit könne Sie die LED außerdem abschalten. Das ist doch wunderbar. Und mit der App können Sie sich mit jedem unserer Geräte unbemerkt verbinden. Dann können Sie heimlich zuhören, wie mit einer richtigen Wanze und Sie brauchen sich nicht mal mehr um Tarnung zu kümmern! Unser geniales Produkt sieht ja schon aus wie ein (vollkommen gewöhnliches Objekt einsetzen).
    Nun, natürlich ist es auch ein (vollkommen gewöhnliches Objekt einsetzen) und keine Wanze. Denn das wäre ja illegal ;))

    Ich will auf Folgendes hinaus. Nur weil der Hersteller sagt, es wäre keine Wanze, hat er nicht recht. Das Ding sieht nicht aus, als hätte es Mikro und Funk an Bord, es gibt keine zuverlässige Erkennung, dass gerade aufgenommen wird und jeder kann sich damit verbinden. Mag sein, dass die Firma keine Wanze herstellen wollte. Sehr wahrscheinlich ist das so. Aber am Ende ist aber genau das dabei raus gekommen. Eine Wanze. Und damit wird diese Puppe für den Hersteller wohl zum berühmten Griff ins Klo.

    Wenn diese Puppe Zuverlässig und nicht Abschaltbar eine deutliches Signal bei Aufnahme geben würde, wäre wohl alles in Ordnung. Und die BT-Verbindung geschützt würde. Aber so...

  7. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: chithanh 18.02.17 - 08:58

    atunah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein, dass die Firma keine
    > Wanze herstellen wollte. Sehr wahrscheinlich ist das so.

    Das bezweifle ich. Der Hersteller hat in die App absichtlich eine Funktion zum Abschalten der LED eingebaut. Diese Funktion ermöglicht das unbemerkte Abhören, verwandelt die Puppe also in eine Wanze.
    Ob man dafür jetzt nettere Formulierungen findet oder nicht: Es bleibt eine Wanze und als Besitzer muss man sie unschädlich machen oder es drohen strafrechtliche Konsequenzen.

  8. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: das_mav 18.02.17 - 11:19

    Blödsinn, warum gibt es dann Seiten wie pearl.de?

    90TKG schon mal gelesen oder einfach nur mal die eigene Ansicht als Fakt niedergeschrieben?

  9. Re: der Hersteller hat völlig recht...

    Autor: Rulf 18.02.17 - 11:51

    ein schild könnte man entfernen...
    ein aufdruck "babyphone" vorne und hinten auf das nicht entfernbare kleidchen und den körper der puppe wäre besser...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fullstack Software Engineer (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Wissenschaftliche* Mitarbeiter*in (m/w/d) für IT-Sicherheitsforschung / Analyse von IT-Angriffsmethoden ... (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, München
  3. Mitarbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    PTK Bayern, München
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
Halbleiterfertigung bei TSMC
Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
Ein Bericht von Johannes Hiltscher

  1. Halbleiterfertigung & TSMC Übertriebene Transistor-Skalierung
  2. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
  3. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Huawei Watch GT 3 Pro im Test: Sportliche Smartwatch im Erholungsmodus
    Huawei Watch GT 3 Pro im Test
    Sportliche Smartwatch im Erholungsmodus

    Die Hardware ist toll, aber in Sachen Software hat sich bei der Watch GT 3 Pro von Huawei zu wenig getan - trotz einer neuen Metrik.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. LTE, 5G Kanada verbietet Huawei und ZTE in Mobilfunknetzen
    2. Fehler in Huaweis App Gallery Bezahl-Apps für Android gibt es kostenlos
    3. Watch GT 3 Pro und mehr Huawei macht sein Wearable-Ökosystem gesünder