Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › My Friend Cayla: Eltern müssen Puppen…

Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: Mopsmelder500 17.02.17 - 12:13

    Bei Online Betrug über ein EU Konto wird sofort eingestellt weil das zu viel Mühe macht. (Staatsanwaltschaft Stuttgart)
    Aber kleinen Kindern die Puppe klauen wird verfolgt, weil Sie Bluetoot kann. Ist dann mein Kopfhörer auch eine verbote Sendeeinrichtung, der kann das auch

  2. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: obermeier 17.02.17 - 12:22

    Dein Kommentar ist auf so vielen Ebenen daneben, dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll...

  3. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: Eheran 17.02.17 - 12:24

    Welche Ebenen denn? Ich sehe eine:
    Denn beides wird wohl nicht verfolg werden.
    Aber sonst?

  4. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: dura 17.02.17 - 12:26

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Ebenen denn? Ich sehe eine:
    > Denn beides wird wohl nicht verfolg werden.
    > Aber sonst?

    Ach bitte, der Beitrag ist ja in sich schon nicht logisch:
    > Aber kleinen Kindern die Puppe klauen wird verfolgt
    Der Satz ergibt z.B. auf die Meldung bezogen überhaupt keinen Sinn

  5. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: quineloe 17.02.17 - 12:29

    Es war gar keine Arbeit notwendig, man hat ja nur die Arbeit von diesem Studenten übernommen.

  6. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: obermeier 17.02.17 - 12:32

    Na gut...
    >Bei Online Betrug über ein EU Konto wird sofort eingestellt weil das zu viel Mühe macht.
    - Bei der Puppe wird mit Sicherheit jetzt nicht gegen jeden Besitzer ein Verfahren eröffnet und dann nicht eingestellt.
    - Was spielt es für eine Rolle, welche Vergehen wie verfolgt werden? Gibt es ein Gesetz für das serielle Abarbeiten durch die Strafverfolgung und eine dazugehörige Hierarchie, welche Straftaten zu erst zu bearbeiten sind? Nö.

    >Aber kleinen Kindern die Puppe klauen wird verfolgt, weil Sie Bluetoot kann
    Das Puppe klauen wird nicht verfolgt, darum geht es hier nicht im entferntesten. Das einzige, was hier verfolgt werden könnte, ist die tatsache, dass die Puppe einen heimlich abhören kann.

    >...weil Sie Bluetoot kann
    Nein, weil sie die sprache in die "Cloud" laden kann. (Zugegeben mit umweg über Bluetooth -> App auf dem Smartphone -> Cloud)

    >Ist dann mein Kopfhörer auch eine verbote Sendeeinrichtung, der kann das auch.
    Natürlich nicht, weil dein Kopfhörer eine Verbindung zum Abspielgerät herstellt und nicht zum Server des Herstellers.

  7. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: MadDoc 17.02.17 - 12:41

    obermeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ist dann mein Kopfhörer auch eine verbote Sendeeinrichtung, der kann das
    > auch.
    > Natürlich nicht, weil dein Kopfhörer eine Verbindung zum Abspielgerät
    > herstellt und nicht zum Server des Herstellers.

    Ist das so? Meine Bluetooth-Kopfhörer haben auch noch ein Mikrofon und sind mit meinem Smartphone verbunden. Und auf diesen läuft Siri (iOS) oder Google-Assistant (Android). Woher weiß ich, dass die Sprachassistenten wirklich erst auf das Kommando "Hey Siri" oder "OK Google" hören? Und diese Sprachassistenten arbeiten sehr wohl mit der Cloud zusammen.

  8. Re: Lauschangriff

    Autor: Missingno. 17.02.17 - 12:50

    MadDoc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das so? Meine Bluetooth-Kopfhörer haben auch noch ein Mikrofon und sind
    > mit meinem Smartphone verbunden. Und auf diesen läuft Siri (iOS) oder
    > Google-Assistant (Android). Woher weiß ich, dass die Sprachassistenten
    > wirklich erst auf das Kommando "Hey Siri" oder "OK Google" hören? Und diese
    > Sprachassistenten arbeiten sehr wohl mit der Cloud zusammen.
    Ganz einfach: du weißt, dass sie auf "Hey Siri" bzw. "OK Google" reagieren, also müssen sie schon vorher hören. ;-)

    --
    Dare to be stupid!

  9. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: dergnu 17.02.17 - 13:27

    MadDoc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das so? Meine Bluetooth-Kopfhörer haben auch noch ein Mikrofon und sind
    > mit meinem Smartphone verbunden. Und auf diesen läuft Siri (iOS) oder
    > Google-Assistant (Android). Woher weiß ich, dass die Sprachassistenten
    > wirklich erst auf das Kommando "Hey Siri" oder "OK Google" hören? Und diese
    > Sprachassistenten arbeiten sehr wohl mit der Cloud zusammen.

    Da gibt es noch den Punkt, dass die Sendeanlage einen anderen Gegenstand des tägliche Gebrauchs vortäuschen muss. In Deinem Fall ist ein an einem Kopfhörer angeflnschtes Mikro und ein Handy beteilígt. Wo genau siehst Du die getarnte Sendeanlage?

  10. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: M.P. 17.02.17 - 13:28

    Ein drahtloses Headset ist als drahtloses Headset zu erkennen.
    Es geht hier um das "Tarnen" der Überwachungs Funktion - das ist verboten.

    Wenn Dein Headset aussähe, wie eine Pudelmütze, und das Mikrofon wäre in einem Band der Mütze unsichtbar untergebracht, wäre der Besitz in Deutschland auch verboten... (Amazon wird über Satz (5) erfreut sein...)

    https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article154767001/Getarnte-WLAN-Kameras-muessen-vernichtet-werden.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.17 13:30 durch M.P..

  11. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: MadDoc 17.02.17 - 17:49

    Na dann haben wir es hier ja mit lauter gesetzeswidrigen Kopfhörer-Freisprech-Mützen zu tun: https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=kopfh%C3%B6rer+m%C3%BCtze

    Kannst ja Amazon gleich mal schreiben, dass sie die Mützen nicht mehr verkaufen dürfen.

  12. Re: Für so was ist zeit - Betrüger werden erst gar nicht ermittelt

    Autor: M.P. 17.02.17 - 18:30

    Da gibt es noch mehr:

    Vogelhaus-Nistkamera

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. investify S.A., Aachen, Wasserbillig (Luxemburg)
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Gries Deco Company GmbH, Niedernberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Star Trek: Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar
    Star Trek
    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

    Ab sofort können Kapitäne in Star Trek Bridge Crew ihren menschlichen und computergesteuerten Untergebenen die Befehle auch per Sprache erteilen. Dazu hat IBM seine Technologie Watson in das VR-Spiel eingebaut - vorerst auf experimenteller Basis als Beta.

  2. SteamVR: Valve zeigt Knuckles-Controller
    SteamVR
    Valve zeigt Knuckles-Controller

    Ausgewählte Entwickler erhalten derzeit von Valve deren neue VR-Controller. Die heißen Knuckles, sie arbeiten mit HTCs Vive und auch einigen Spielen zusammen. Ein Setup-Guide verrät weitere Details der kommenden Fünf-Finger-Steuerung.

  3. Netflix und Amazon: Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu
    Netflix und Amazon
    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

    Jedes Jahr steigt laut einer neuen Bitkom-Umfrage die Bedeutung des Streamings an, und das lineare Fernsehen verliert. Doch einen wichtigen Bereich hat die Studie ausgelassen.


  1. 15:30

  2. 14:33

  3. 13:44

  4. 13:16

  5. 12:40

  6. 12:04

  7. 12:01

  8. 11:59