Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Nach der Überflutung kommen die Mücken und nach dem Telekom-Hack die unsinnigen Vorschläge aus der Politik. Dem Unternehmen kann das nur recht sein, so kann es von seinen eigenen Fehlern ablenken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum sollten Nutzer nicht Verantwortung übernehmen müssen? (Seiten: 1 2 3 ) 41

    rocketfoxx | 30.11.16 09:02 04.12.16 06:52

  2. Warum entschädigen? 9

    Mett | 30.11.16 09:51 04.12.16 06:44

  3. Im Grunde ist es Schuld der Deutsche Telekom 2

    GaliMali | 30.11.16 19:05 01.12.16 19:17

  4. Europaweite Pflicht zur Sicherheitspatches? 6

    Staati | 30.11.16 14:58 01.12.16 17:03

  5. Gemischte Verantwortlichkeiten (Seiten: 1 2 3 ) 41

    forenuser | 30.11.16 10:35 01.12.16 13:56

  6. @Golem II 8

    DerDy | 30.11.16 20:45 01.12.16 08:37

  7. Das stimmt so nicht ganz 3

    mrgenie | 30.11.16 11:37 30.11.16 23:56

  8. Das ist der Grund wieso ich weiter ISDN und kein VoIP nutzen möchte 1

    mars96 | 30.11.16 18:56 30.11.16 18:56

  9. VLAN 12

    x2k | 30.11.16 12:41 30.11.16 17:40

  10. Filter erwünscht? 1

    gan | 30.11.16 17:28 30.11.16 17:28

  11. Wie wäre es mit einer Art Zertifizierung für Geräte die einen Internet-Zugang bereitstellen? 15

    kabauterman | 30.11.16 09:36 30.11.16 15:56

  12. "Die Telekom hätte es besser wissen können" 1

    ma_il | 30.11.16 15:54 30.11.16 15:54

  13. Netzneutralität 2

    kayozz | 30.11.16 15:40 30.11.16 15:43

  14. @golem 6

    kendon | 30.11.16 09:35 30.11.16 15:41

  15. Kein Interesse der Provider 8

    ccc | 30.11.16 08:16 30.11.16 15:06

  16. Alles zerfällt 6

    onkel hotte | 30.11.16 08:31 30.11.16 12:54

  17. Solange es bei Populismus bleibt... 3

    DooMMasteR | 30.11.16 08:36 30.11.16 12:50

  18. Geiles Bild 2

    NiemandMit Gehirn | 30.11.16 08:26 30.11.16 10:11

  19. Purer Wahlkampf, typisch Politiker 1

    AllAgainstAds | 30.11.16 08:52 30.11.16 08:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hines Immobilien GmbH, Berlin
  2. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    1. Bundesbildungsministerin: Kein Geld für Schüler-Tablets im Fünf-Milliarden-Digitalpakt
      Bundesbildungsministerin
      Kein Geld für Schüler-Tablets im Fünf-Milliarden-Digitalpakt

      Das Bundesbildungsministerium will im Digitalpakt Schule kein Geld für Schüler-Tablets ausgeben. Für die Geräte sollen arme Familien Hartz-IV-Leistungen beantragen.

    2. Detroit und Dark Souls Remastered: Verkabelter oder fleischiger Golem?
      Detroit und Dark Souls Remastered
      Verkabelter oder fleischiger Golem?

      Golem.de Live Um 20 Uhr streamt Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek Detroit: Become Human und schaut live in Dark Souls Remastered rein. Welches Spiel wird mehr Zuschauer gewinnen, "Team Verkabelt" (Detroit) oder "Team Fleischig" (Dark Souls)?

    3. Micro-LED: Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display
      Micro-LED
      Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display

      Displayweek 2018 Während Samsung und LG Displays für VR-Anwedungen über 1.000 ppi anbieten, wächst mit der Micro-LED-Technik ein wichtiger Konkurrent zur OLED. Mehrere Tausend ppi sollen schon bald möglich sein.


    1. 18:36

    2. 17:49

    3. 16:50

    4. 16:30

    5. 16:00

    6. 15:10

    7. 14:50

    8. 14:35