1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Datenleck…

Und eines ist ebenfalls Pflicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und eines ist ebenfalls Pflicht

    Autor: chefin 14.10.21 - 08:11

    Ich möchte jeden bitten, das er seine Shops die er so benutzt, eine Mail zukommen lässt in der er fragt ob das Unternehmen Dienste von Modern Solution benutzt. Freundlich und ohne Drohungen. Aber mit dem Hinweis, das diese Firma Datenlecks nicht beseitigt, sondern den Bughunter der es entdeckt verklagt. Und du solches Vorgehen boykottierst, daher auch nicht in einem Shop Daten hinterlegen willst, die solches Verhalten unterstützen indem sie die Software verwenden.

    Gerade kleine Unternehmen werden da schon mit einer oder 2 solcher Anfragen ganz viel Druck aufbauen. Auch wenn sie nicht wechseln, der Druck der dann auf den Dienstleister zukommt, wird ganz andere Dimensionen haben, als wenn wir direkt dorthin mailen.

    Aber bitte, freundlich bleiben, nicht drohen, sondern nur die persönliche Angst vor Datenverlust teilen. Am besten als Abschluss: gerne kaufe ich weiterhin bei ihnen. Ignorieren und sich hier im Forum aufregen wird wohl kaum irgendwelche Wirkung zeigen. Aber selbst ein einzelner der seinen Shop anschreibt bringt den Händler dazu nachzudenken. Stösst er dann drauf, das sowohl Umsatz als auch Kundendaten für Konkurrenten einsehbar war, dürfte der Dienstleister Geschichte sein

  2. Re: Und eines ist ebenfalls Pflicht

    Autor: OMGle 14.10.21 - 10:18

    Gibt es einen Musterbrief dafür?

  3. Re: Und eines ist ebenfalls Pflicht

    Autor: emdotjay 14.10.21 - 10:31

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte jeden bitten, das er seine Shops die er so benutzt, eine Mail
    > zukommen lässt in der er fragt ob das Unternehmen Dienste von Modern
    > Solution benutzt. Freundlich und ohne Drohungen. Aber mit dem Hinweis, das
    > diese Firma Datenlecks nicht beseitigt, sondern den Bughunter der es
    > entdeckt verklagt. Und du solches Vorgehen boykottierst, daher auch nicht
    > in einem Shop Daten hinterlegen willst, die solches Verhalten unterstützen
    > indem sie die Software verwenden.
    >
    > Gerade kleine Unternehmen werden da schon mit einer oder 2 solcher Anfragen
    > ganz viel Druck aufbauen. Auch wenn sie nicht wechseln, der Druck der dann
    > auf den Dienstleister zukommt, wird ganz andere Dimensionen haben, als wenn
    > wir direkt dorthin mailen.
    >
    > Aber bitte, freundlich bleiben, nicht drohen, sondern nur die persönliche
    > Angst vor Datenverlust teilen. Am besten als Abschluss: gerne kaufe ich
    > weiterhin bei ihnen. Ignorieren und sich hier im Forum aufregen wird wohl
    > kaum irgendwelche Wirkung zeigen. Aber selbst ein einzelner der seinen Shop
    > anschreibt bringt den Händler dazu nachzudenken. Stösst er dann drauf, das
    > sowohl Umsatz als auch Kundendaten für Konkurrenten einsehbar war, dürfte
    > der Dienstleister Geschichte sein

    +1

    Der Kunde muss nur konsequent seinen Unmut äußern und dann dementsprechend handeln.

    An die Community: Korrigiert mich wenn ich was falsches wiedergegeben habe.
    An Golem: Bitte endlich einen Like-Button ins Forum implementieren.
    An alle: Have a nice day :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    ESAB Welding & Cutting GmbH, Karben
  2. IT-Administrator Technisches Applikationsmanagement (m/w/d)
    SachsenEnergie AG, Dresden
  3. IT-Systemadministrator:in (m/w/d)
    Beratungs- und Prüfungsgesellschaft BPG MBH, Krefeld
  4. Manager (w/m/d) Informationssicherheit
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,89€
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Bild von getarntem Polestar 3 veröffentlicht
  2. Feldversuch E-Mobility-Chaussee So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
  3. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise