1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach dem Hack ist vor dem Hack: IT…

Gebnauso Bundeswehr: IE 6 = Standard @ Clients

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gebnauso Bundeswehr: IE 6 = Standard @ Clients

    Autor: surfenohneende 28.08.11 - 19:02

    und was man erst beim Rest Finden könnte ^^ ROFL

  2. Re: Gebnauso Bundeswehr: IE 6 = Standard @ Clients

    Autor: Baron Münchhausen. 28.08.11 - 22:13

    surfenohneende schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und was man erst beim Rest Finden könnte ^^ ROFL

    was glaubst du wie lange ich mich mit dem IE 6 rumgeschlagen habe, weil die DB auch bis vor kurzem noch den IE 6 genutzt hatte. Die Anwendung musste via IE6 bedienbar sein ;P *kopf* => *wand*... Das Jahr 2010 war es ;P. Sind mittlerweile umgestiegen.

  3. Re: Gebnauso Bundeswehr: IE 6 = Standard @ Clients

    Autor: Trollversteher 28.08.11 - 22:23

    Ich sag's Dir, selbst bei Deutschlands grösstem Technogieunternehmen war der IE6 noch bis vor ein paar Monaten vorgeschriebener Standard...

  4. Re: Gebnauso Bundeswehr: IE 6 = Standard @ Clients

    Autor: Youssarian 29.08.11 - 12:26

    Trollversteher schrieb:

    > Ich sag's Dir, selbst bei Deutschlands grösstem Technogieunternehmen war
    > der IE6 noch bis vor ein paar Monaten vorgeschriebener Standard...

    Nur, falls Du nicht die Telekom meinst: Bei der auch. :-)

  5. Re: Gebnauso Bundeswehr: IE 6 = Standard @ Clients

    Autor: Trollversteher 29.08.11 - 14:00

    >Nur, falls Du nicht die Telekom meinst: Bei der auch. :-)

    Nein, ich meinte das mit "S" an Anfang und Ende, aber ich kann mir vorstellen, daß die bürokratischen Mühlen bei beiden gleich schnell mahlen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicemanager / Bachelor Informatik (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  2. Leitung IT-Infrastruktur und Basisdienste / Rechenzentrum (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
  4. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag