1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Gipfeltreffen: Trump glaubt…

Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: Der Rechthaber 17.07.18 - 12:51

    Als jedem Geheimdienst.

  2. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: DeathMD 17.07.18 - 12:57

    Wenn der Gebrauchtwagenhändler dann noch einen Werbespot vor Fox News sendet, ist er für ihn der nächste Messias.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: HaMa1 17.07.18 - 13:25

    Du glaubst also eher einem "Ex"-Spion. Oder einem pathologischen Lügner?

  4. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: Vaako 17.07.18 - 13:31

    Bei dem ganzen Mist den die Medien ständig über Trump berichten ist es doch kein Wunder das irgend wann auf Durchzug geschaltet wird und das Trump auch irgend wanndenkt ihr könnt mich doch mal alle. Die USA und alle die ständig gegen Trump wittern tragen nur dazu bei das sich die USA spaltet und gerade sowas spielt Russland in die Hände ein Feind der mit sich selber kämpft braucht man nicht ernst nehmen.

  5. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: DeathMD 17.07.18 - 13:58

    Nein, man glaubt beiden pathologischen Lügnern einfach gleich wenig.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: Kay_Ahnung 17.07.18 - 14:00

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dem ganzen Mist den die Medien ständig über Trump berichten ist es doch
    > kein Wunder das irgend wann auf Durchzug geschaltet wird und das Trump auch
    > irgend wanndenkt ihr könnt mich doch mal alle. Die USA und alle die ständig
    > gegen Trump wittern tragen nur dazu bei das sich die USA spaltet und gerade
    > sowas spielt Russland in die Hände ein Feind der mit sich selber kämpft
    > braucht man nicht ernst nehmen.

    Naja den Mist verursacht Trump zum größten Teil schon selber :D da langen oft schon Zitate :D

    Das soviele gegen Trump sind hat er sich schon zum größten Teil selber zuzuschreiben, wer mit allen Streit anfängt und sich überall einmischen will der muss sich nicht wundern wenn alle gegen ihn sind.

    Die USA sind schon gespalten Trump verstärkt das nur noch und das spielt nicht nur den USA in die Hände sondern es hilft auch dem Rest der Welt enger zusammenzuwachsen was auch nicht schlecht ist :D

  7. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: DeathMD 17.07.18 - 14:03

    Welches Interesse hättest du als großes Medienhaus oder Journalist gut über jemanden zu berichten, der dich ständig als "Lügenpresse" bezeichnet und dir am Fließband "Fake News" vorwirft? Was das große Baby noch lernen muss, wie man in den Wald hinein ruft (und ja er brüllt gewaltig viel Bullshit in den Wald hinein), so schallt es heraus.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  8. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: DeathMD 17.07.18 - 14:04

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die USA sind schon gespalten Trump verstärkt das nur noch und das spielt
    > nicht nur den USA....

    Die USA sind schon gespalten Trump verstärkt das nur noch und das spielt nicht nur den Russen....

    Da war wohl ein USA zu viel. ;)

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: Vaako 17.07.18 - 16:00

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches Interesse hättest du als großes Medienhaus oder Journalist gut über
    > jemanden zu berichten, der dich ständig als "Lügenpresse" bezeichnet und
    > dir am Fließband "Fake News" vorwirft? Was das große Baby noch lernen muss,
    > wie man in den Wald hinein ruft (und ja er brüllt gewaltig viel Bullshit in
    > den Wald hinein), so schallt es heraus.

    Naja wenn man mal davon ausgeht das die meisten Medien schon ständig Hillary beim Wahlkampf angepriesen haben und Trump auch nur lächerlich gemacht haben scheint es nicht viel zu bringen auf dieser Schiene weiter zu fahren. Ich kann den Kerl auch nicht ab aber wenn man zb mal bei Reddit mal worldnews schaut da haste mindestens jeden 2ten Thread irgend was über Trump. Das ist schon krankhaft wie die Presse sich darauf stürzt. Heute in Nachrichten im TV auch wieder gesehen nen Reporter der über Putin und seine "zensierte" Presse lästert. Was ich schon ironisch finde gerade die Deutsche Presse berichtet sehr einseitig und gerade wenn unsere Regierungen mal wieder irgend welche Gesetzte im stillen Kämmerlein beschließt/abstimmt finde ich solche News eher bei Reddit, im TV kannste Stunden warten da kommt gar nichts dazu.

  10. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: DeathMD 17.07.18 - 18:09

    Einfach ignorieren, ich lese Trump News im Grunde auch nicht mehr, aber über ihn etwas sinnvolles zu berichten dürfte sehr schwer sein. Er macht es der Presse - im Grunde der ganzen Welt - nicht leicht, ihm etwas Positives abgewinnen zu können.

    Zum Thema freie Presse, man muss da glaube ich stärker differenzieren. Zu glauben wir hätten eine komplett freie Presse, wäre naiv, sie mit Zuständen wie in Russland zu vergleichen aber verblendet. Du hast bei uns jeder Zeit die Möglichkeit an Informationen zu kommen und du darfst diese weiter verbreiten und auch anderer Meinung als die derzeitige Regierung sein, ohne dass du dafür verfolgt und eingesperrt wirst.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.18 - 19:59

    Tja, Du aber hast keinerlei Zugriff auf Geheimdienst-Informationen.

    Deswegen bist Du gar nicht in der Situation irgendetwas beurteilen zu können.
    Du bist also Deiner eigenen Aussage zufolge Deinem Gebrauchtwagenhändler ausgeliefert.

    Na denn.

  12. Re: Ich würde selbst dem Gebrauchtwagenhändler mehr glauben

    Autor: mnementh 18.07.18 - 07:49

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, Du aber hast keinerlei Zugriff auf Geheimdienst-Informationen.
    >
    Welchen denn? Die über Saddams Massenvernichtungswaffen? Ich bin mir sicher die werden wir jede Sekunde nun finden. Und Milosevics Hufeisenplan wird da auch versteckt sein! Ich bin ganz, ganz sicher! Die Beweise für die in Kuwait bei der Invasion aus Brutkästen gerissenen und ermordeten Babies werden dann wohl auch auftauchen.

    Ehrlich, wir wissen nun zur Genüge, dass Lügen das Kerngeschäft der Geheimdienste sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Projektleiter Digitalisierung (m/w/d)
    Renfert GmbH, Hilzingen
  4. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Schweiz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  4. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring