Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Hackerangriff: Playstation…

Aber natürlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber natürlich...

    Autor: Mysteriöser86 23.04.11 - 16:00

    Das passt zu Sonys Firmenfrofil.

    Osterferien und alle Kiddies können nicht mit ihrer Playsi Online Spielen, Es können keine Filme gekauft werden, keine Einnahmen und das Weltweit. Passt zur Firmenstrategie eines Elektronik Grosskonzerns wie Sony, über das ostergeschäft sicherheitshalber alle Dienste einzustellen. Ist bestimmt auch gute PR :D

    Hat Papi die dolle Ps3 bezahlt, man darf mal bis 10 Uhr wach bleiben und siehe da: die kompletten Ferien über bleibt das netzwerk dunkel..


    OMGFTWROFL...

    Anonyious ftw. :d wenn ses denn waren...

  2. Re: Aber natürlich...

    Autor: Anonymouse 23.04.11 - 16:10

    Irgendwie verstehe ich nicht, was du damit aussagen möchtest...

  3. Re: Aber natürlich...

    Autor: Mysteriöser86 23.04.11 - 16:27

    > Anonyious ftw. :d wenn ses denn waren...

    und das mit dem rofl.

    ausserdem mag ich keine Playstation, weil wegen dem ding ein Jahr land alle PC Siele scheisse waren und alles verkommerzialisiert wurde seid es zwei so shader 3 bomber von 2005 gab und niemand ne zeit für pc entwickeln wollte



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.11 16:29 durch Mysteriöser86.

  4. Re: Aber natürlich...

    Autor: iHeat 23.04.11 - 16:58

    Mysteriöser86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Anonyious ftw. :d wenn ses denn waren...
    >
    > und das mit dem rofl.
    >
    > ausserdem mag ich keine Playstation, weil wegen dem ding ein Jahr land alle
    > PC Siele scheisse waren und alles verkommerzialisiert wurde seid es zwei so
    > shader 3 bomber von 2005 gab und niemand ne zeit für pc entwickeln wollte

    Bei deiner Grammatik und Rechtschreibung solltest du sowieso weniger Zeit vor dem PC verbringen...

  5. Re: Aber natürlich...

    Autor: D-G 23.04.11 - 18:52

    Mysteriöser86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ausserdem mag ich keine Playstation, weil wegen dem ding ein Jahr land alle
    > PC Siele scheisse waren und alles verkommerzialisiert wurde seid es zwei so
    > shader 3 bomber von 2005 gab und niemand ne zeit für pc entwickeln wollte

    Ach so, Du meinst, Du konntest nicht mehr so einfach Spiele kopieren wie zu seligen PC-Zeiten. Ein echtes Unding.

    Sag mal Deinen Eltern, Sie sollen Dir Deinen Internetzugang sperren. Ist nicht gut für Dich.

  6. LOL

    Autor: irgendwersonst 23.04.11 - 20:04

    Mysteriöser86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das passt zu Sonys Firmenfrofil.
    >
    > Osterferien und alle Kiddies können nicht mit ihrer Playsi Online Spielen,
    > Es können keine Filme gekauft werden, keine Einnahmen und das Weltweit.
    > Passt zur Firmenstrategie eines Elektronik Grosskonzerns wie Sony, über das
    > ostergeschäft sicherheitshalber alle Dienste einzustellen. Ist bestimmt
    > auch gute PR :D
    >
    > Hat Papi die dolle Ps3 bezahlt, man darf mal bis 10 Uhr wach bleiben und
    > siehe da: die kompletten Ferien über bleibt das netzwerk dunkel..
    >
    > OMGFTWROFL...
    >
    > Anonyious ftw. :d wenn ses denn waren...

    LOL

  7. Re: LOL

    Autor: MichaelSchwemberger 23.04.11 - 20:29

    GANZ GENAU: LOL. Aber is auch richtig die Aussage von Mysteriöser86 (sau-teuer dieser Playstation kack) :D. Vorallem weil man die Spiele nicht so leicht kostenlos runterladen und spielen kann :P

  8. Re: LOL

    Autor: Mysteriöser86 23.04.11 - 21:31

    Naja ist vieleicht doch ein bisschen gemein...

    Ich finds halt nur scheisse das die das leben von Hobbytüftlern auf ewig kaputtmachen, das alles verkommerzialisiert wird und sich die Masse bald nicht mal mehr traut sich gegen irgendwas zu wehren. Wenn jemand die Ps3 hackt - bitte! ist doch kein Grund das Leben eines Jugendlichen kaputt zu machen und ihn zu jagen. Das ist ein Exempel vom falschen Konzern für mich was die da Statuiert haben. Und Das Anonymious sich dagegen wehrt hat für mich was damit zu tun, das die hard/Software nicht immer mehr zum Internetaktiviertem DRM prozessor der übers internet trozdem fern-zerstört werden kann, aber trozdem 800€ neu kostet Mutiert und die Software zu Assassins Creed2 mit permanenter internetverbindung zum Offline spielen, während der offlinedatenträger 60€ kostet und im Spiel werbung angezeigt wird..

    Hackt jemand seinen eigenen "Super-Nintendo" zersört dafür ein Grosskonzern das Leben des hackers, Systematisch Medienwirksam. Denn der Super Nintendo ist eigentum von Sony! Man muss ihn aber trozdem bezahlen um ihn streicheln zu dürfen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.11 21:32 durch Mysteriöser86.

  9. Re: LOL

    Autor: Mysteriöser86 23.04.11 - 21:39

    Ich denke das versteht in einer zeit, in der ein grossteil der 16 Jährigen mit einem 1000 Mark schein und ner schlechten 3,2MP kamera (Iphone vor 4gs) an der Backe rumlaufen und der Stil schon lange totbegraben ist, was man vor allen bei der Liebevollen Gestaltung und Humor von Computerspielen im vergleich zu damals sehen kann, wohl ausser ein paar einzelnen, leider niemand mehr. Das das nciht gut ist, und vor allem nicht normal. Generell :) Angesprochene hard/Software, "kommerzialisierung" dh, passt ein spiel nicht auf die playsi, verschrotten wir es halt, und löschen teile raus, damits auf die Ps3 / Xbox passt, scheiss auf die Kunden einstellung (Gothic 3,4 usw) usw usw - Das ist ja immerhin Gegenwart.. Ein narr wer daran etwas ändern wollte für den normal denkenden gesunden denkenden verstand von heude - Iss realität.. uso.. kommerz :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.11 21:40 durch Mysteriöser86.

  10. Ein Fall für Galileo Mystery

    Autor: anonfag 23.04.11 - 22:26

    @Mysteriöser86:

    Es ist fast schon Schmerzhaft deine Posts zu lesen.

  11. Re: Ein Fall für Scooby Doo

    Autor: elgooG 23.04.11 - 22:38

    Scooby Doo where are you?

    anonfag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist fast schon Schmerzhaft deine Posts zu lesen.

    Also er hat da irgendwie schon recht, auch wenn es ein wenig übertrieben ist.

  12. Re: Ein Fall für Scooby Doo

    Autor: Mysteriöser86 23.04.11 - 23:04

    war echt ein zu langes Wochenende... o_O


    Ich sehe das ja auch nicht immer so.. Irgendwie mus man das alles auch mal mit Humor sehen.. Irgendwann ist wohl jede generation mal vorbei, sicherlich hat auch heute noch ein Amiga (spiele) oder eine Voodoo 5 (:D) Charme, aber Geforce GTX hat eben auch ihre Vorzüge.

    So ist es auch bei Hardware, neuen Internetmärkten und Verkaufsplattformen, dem Lebensstil mit Hardware im Alltag, TV Programm und und und...

    Was mich halt stört ist diese Entwicklung das die Jugendlichen mit dem ganzen Kram im guten aber auch im schlechten aufwachsen und das sie damit aufwachsen, das es im TV halt keine liebevollen kindersendungen mehr gibt - dafür Hello kitty, Das Spiele keinen Sarkasmus oder humor, character mehr beherbergen (grins), der Duke wird schon als Sexistisches Spiel verpönt, Leute befürworten es wenn Sony sie unterjocht.. Man muss ja schliesslich zahlen usw...

    Die kennen das garnicht anders.. Wenn man aber weiss das es alles auch anders gehen würde.. (Schnapp ich mir meine Neumodische Hardware und mein Smartphone und bin Glücklich...) schüttelt man halt mit dem Kopf... *g*

    egall... Zuviel geschneit dieses Wochenende :D

    binsen mal weg

  13. Re: Ein Fall für Scooby Doo

    Autor: BananenGurgler 24.04.11 - 00:03

    Mysteriöser86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war echt ein zu langes Wochenende... o_O
    >
    > [...] gehirnknotenförderndes Geschreibsel [...]
    >
    > egall... Zuviel geschneit dieses Wochenende :D

    Dazu fällt mir nur diese Signatur ein, die ich vor langer Zeit mal in den
    Weiten des Internets gefunden habe:

    > "Nicht jeder Mann, der mit Schneeräumung beschäftigt ist,
    > braucht dazu eine Schaufel und starke Arme, oft reicht
    > schon ein Röhrchen und eine kräftige Nase."

    Hattest du beim Posten ne kräftige Nase?

    Ich will hier echt nicht den Duden-Hans raushängen lassen, aber ein bisschen Anstand deinen Mitlesern gegenüber kann man doch wohl noch verlangen und wenigstens adäquate Sätze bauen. Ab und zu auch mal ein Punkt oder Komma setzen ist auch nicht verkehrt...

    Los! Zeig uns, dass du das schaffst :-)

  14. Re: Ein Fall für Scooby Doo

    Autor: Private Paula 24.04.11 - 20:06

    Soll das heissen, Du hast was von dem Geschreibsel verstanden?

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  15. Re: Ein Fall für Galileo Mystery

    Autor: zoerrvivor 25.04.11 - 00:59

    anonfag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Mysteriöser86:
    >
    > Es ist fast schon Schmerzhaft deine Posts zu lesen.

    YMMD!!!!!! :D :D :D

    Ich hatte gerade überlegt warum es mir so schwer fällt den sinn in den aussagen von Mysteriöser86 zu verstehen und warum mir beim lesen irgendwie auf einmal der Drang kam ganz schnell Alt+F4 zu drücken (bzw strg+W^^)...

  16. Re: Ein Fall für das A-Team

    Autor: elgooG 26.04.11 - 07:45

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll das heissen, Du hast was von dem Geschreibsel verstanden?

    Ja, wenn du dich auf einen Drehstuhl setzt, die Augen schließt, eine Banane auf der Nase balancierst und dich drehst bis dir schlecht wird und anschließend sofort auf den Monitor guckst ergibt der Post einen Sinn. ;D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.11 07:46 durch elgooG.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Hays AG, Essen
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 245,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28