1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Log4J: Google will…

Wer hat sich getröstet ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wer hat sich getröstet ?

    Autor: Bolzkopf 16.01.22 - 18:49

    "Zu lange hat sich die Software-Community mit der Annahme getröstet... "

    Aha.
    Die Software-Community also.

    Ich habe da ein anderes Gefühl: Die lieben Controller und Betriebswirtschaftler nutzen OpenSource nach Herzenslust ohne irgendwas an die Community zurück zu geben.

    Und nicht umsonst steht in jedem Readme "without any warranty".

    Diese Kackfirmen sollen mal schön die Klappe halten - die hätten ja wenigstens selbst mal Geld ausgeben können um Fehler zu finden oder auchmal Korrekturen oder Verbesserungen zu finanzieren.
    Aber nein: Weil die eigenen Produkte OpenSource nutzen und weiterentwickeln werden keine Verbesserungen oder Korrekturen in die Community zurückgespielt.
    Man würde ja seinen Vorsprung vor dem Wettbewerber riskieren.

    Das ist doch genau das selbe, wie auf einer Mitbring-Party nichts mitzubringen sich aber aufzuregen dass die Brötchen pappig und der Kaviar schon alle sind.

    Es geschieht euch recht! Mögen eure Businesscases platzen wie die Seifenblasen !

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) für Software-Paketierung & -Verteilung
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. IT - Projektmanager (m/w/d)
    FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Essen
  3. Softwareentwickler (gn)
    ESG InterOp Solutions GmbH, Wilhelmshaven
  4. Senior Product Owner KI & Machine Learning (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,18€ statt 79,99€
  2. 35,99€ statt 39,99€
  3. 39,99€ statt 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Bastelrechner Raspberry Pi für den Panzer
  2. Retro-Gaming Doom läuft auf Raspberry Pi Pico
  3. Offener Befehlssatz Wenig Hoffnung auf Raspberry Pi mit RISC-V

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
Geleaktes One Outlook ausprobiert
Wie Outlook Web, nur besser

Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Office 365 Microsofts neuer Outlook-Client ist geleakt
  2. Interface-Wechsel Outlook für den Mac bekommt neue Oberfläche
  3. Microsoft Die Zeit für Outlook 2007 und 2010 läuft ab