1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Punkteklau: Payback erwägt…

Nach Punkteklau: Payback erwägt besseren Schutz von Guthaben

Verbraucher beschweren sich über leer geräumte Payback-Konten. Das Unternehmen will den Schaden nicht erstatten.

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Payback ist die Sicherheitslücke 6

    daydreamer42 | 17.08.20 04:46 17.08.20 20:55

  2. Na toll 9

    AllDayPiano | 16.08.20 15:13 17.08.20 16:47

  3. 2020 läuft Payback so ab: 11

    Muellersmann | 16.08.20 17:51 17.08.20 11:08

  4. Gibts bei Payback mittlerweile mehr als Fussbälle? 9

    DieterMieter | 16.08.20 17:11 17.08.20 09:03

  5. Selbst Passwortreset ist bei payback schwer möglich 2

    meinoriginalusergehtnichtmehr | 17.08.20 06:17 17.08.20 06:58

  6. "Payback hat keine Sicherheitslücke" 5

    kazhar | 16.08.20 14:15 16.08.20 22:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. [bu:st] GmbH, München
  2. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  3. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  4. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de