1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nest: Wenn das Smart Home zum…

Haftungsfrage

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haftungsfrage

    Autor: JgdKdoFhr 27.09.19 - 08:36

    Wie sieht hier die Haftungsfrage in DE aus?
    Muss der Hersteller nicht für die Sicherheit der Hard- und Software sorgen?
    Der Autobauer muss ja auch haften, wenn meine Bremse trotz regelmäßiger und fachgerechter Wartung den Geist aufgibt. Warum ist das bei "Internet-of-Bullshit"-Herstellern nicht so?

  2. Re: Haftungsfrage

    Autor: trinkhorn 27.09.19 - 08:44

    Bin kein Rechtsexperte. Fahrlässig handelt letztendlich jemand, der etwas tut, was ein vorsichtiger Mensch nicht tun würde.
    Wie du schon schreibst " trotz regelmäßiger und fachgerechter Wartung". -> Das heißt also, wenn man sich an die empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen hält (Passwort nicht anderweitig nutzen, 2-factor, etc.), ist das wie wenn man sein Auto wartet.
    Wenn man überall das gleiche Passwort nutzt, ist es eben wie mit durchgerosteten Bremsen zu fahren.

    Daher wäre ein Fall wie hier eben einer, wo der Nutzer fahrlässig gehandelt hat, also selbst die Verantwortung trägt (und nicht der Hersteller), meiner Einschätzung nach.

  3. Re: Haftungsfrage

    Autor: igor37 27.09.19 - 09:49

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin kein Rechtsexperte. Fahrlässig handelt letztendlich jemand, der etwas
    > tut, was ein vorsichtiger Mensch nicht tun würde.

    Bedeutet also, wer Internet of Shit-Geräte kauft und betreibt, agiert fahrlässig.
    *scnr*

  4. Re: Haftungsfrage

    Autor: trinkhorn 27.09.19 - 09:53

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trinkhorn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin kein Rechtsexperte. Fahrlässig handelt letztendlich jemand, der
    > etwas
    > > tut, was ein vorsichtiger Mensch nicht tun würde.
    >
    > Bedeutet also, wer Internet of Shit-Geräte kauft und betreibt, agiert
    > fahrlässig.
    > *scnr*

    Ich denke, wenn es sich um in DE zugelassene Geräte, mit CE-(selbst)Zertifizierung, etc. handelt, und er sie nach Gebrauchsanweisung betreibt (also eben incl. "sicherem" Passwort, etc.), eher nicht fahrlässig. Wer sich aber selbst etwas, in Deutschland nicht verfügbares von Ali express kauft und es mit Passwort 123456 betreibt schon...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  4. Continental AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter