1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NetzDG: Justizministerium will…

Hatte mich schon gewundert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hatte mich schon gewundert...

    Autor: hutschat 10.06.21 - 19:08

    warum auf Telegram plötzlich Öffentlich Rechtliche zu finden sind. Die musste wahrscheinlich die zwei Millionen voll bekommen für ihre Regulierung....

  2. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: wurzelhans 10.06.21 - 19:15

    Klar; die bösen bösen öffentlich rechtlichen Arbeiten zusammen mit dem allsehenden Staat um uns die Meinungsfreiheit zu rauben und die harmlosen und armen Holocaustleugner auf Telegram sind einfach zu bedauern.

  3. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: Gamma Ray Burst 10.06.21 - 19:24

    wurzelhans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar; die bösen bösen öffentlich rechtlichen Arbeiten zusammen mit dem
    > allsehenden Staat um uns die Meinungsfreiheit zu rauben und die harmlosen
    > und armen Holocaustleugner auf Telegram sind einfach zu bedauern.

    Nicht zu vergessen die ganzen armen Schwurbler und sonstige Personen, die ihre persönliche Weltsicht mindestens als Weltkulturerbe betrachten, und deswegen jede Veränderung oder Infragestellung ihrer Weltsicht als Verbrechen erachten.

  4. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: Niaxa 10.06.21 - 21:01

    Ne sind beide Kacke. Bei den einen erwarte ich es aber. Das enttäuschende an den ÖRs sind ihre ganzen Verfehlungen in letzter Zeit... Friedliche Demos... Grünen Wahlergebnis vollkommen verzerren... Genau das erwarte ich sicher nicht von einer Zwangsabgaben finanzierten Medienwelt, die das mit Neutralität erklären will.

  5. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: FrankKnarf 10.06.21 - 22:56

    +1

  6. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: haschmich 11.06.21 - 08:30

    wurzelhans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar; die bösen bösen öffentlich rechtlichen Arbeiten zusammen mit dem
    > allsehenden Staat um uns die Meinungsfreiheit zu rauben und die harmlosen
    > und armen Holocaustleugner auf Telegram sind einfach zu bedauern.

    Du findest es also gut, dass die mit Gebührengeldern auf Holocaustleugner-Plattformen gehen und die damit fördern? Lieblich.

  7. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 11.06.21 - 08:41

    haschmich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wurzelhans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar; die bösen bösen öffentlich rechtlichen Arbeiten zusammen mit dem
    > > allsehenden Staat um uns die Meinungsfreiheit zu rauben und die
    > harmlosen
    > > und armen Holocaustleugner auf Telegram sind einfach zu bedauern.
    >
    > Du findest es also gut, dass die mit Gebührengeldern auf
    > Holocaustleugner-Plattformen gehen und die damit fördern? Lieblich.


    Das internet wird auch von Holocaust Leugnern genutzt, wieso unterstützt du es?

    Gehörst wohl auch zu denen...

  8. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: haschmich 11.06.21 - 09:53

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das internet wird auch von Holocaust Leugnern genutzt, wieso unterstützt du
    > es?
    >
    > Gehörst wohl auch zu denen...

    Du hast verstanden, wie absurd die "Logik" ist, die heutzutage so gerne angewendet wird.

  9. Re: Hatte mich schon gewundert...

    Autor: nagev 11.06.21 - 10:08

    Wurzelhans, Menschen wie du sind ein großes Problem in der Demokratie. Denn Menschen wie du nehmen schlimme Menschen als Argument um den normalen Menschen das Recht auf die Antithese zu nehmen. Fakt ist, Deutschland ist ein Land mit einer starken Pharmalobby. Mit Spahn ist ein Pharmalobbyist in der Regierung. Selbst die EMA Cheffin ist eine ehemalige Lobbyistin. Der offene Diskurs zu wichtigen Themen wird verbannt. Dem Menschen wird in Hegels Dialektik die Antithese geraubt! Dieses Verbrechen ist genauso schlimm wie Hetzeriche Akteure ala Hildmann.

    Vor zehn Jahren hatten wir in den öffentlich rechtlichen Medien noch kritische Diskurse. All das wurde komplett verbannt. Es gibt nur noch eine Einheitsmeinung die alle schlucken sollen! Menschen suchen sich andere Kanäle um andere Meinungen anderer Experten zu teilen und werden dann, dank Menschen wie Dir und Menschen wie Hildmann die Antisemitischen Zeugs von sich geben - geächtet.

    Anti-Thesen-Räuber sind genau solche Verbrecher wie die Antisemitischen Hetzer!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  2. Dev-Ops Engineer Website (f/m/d)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  3. Wirtschaftsinformatikerin oder Wirtschaftsinformatiker o. ä. (w/m/d) IT-Anforderungs- und Projektmanagement
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn, Berlin
  4. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.595€ Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC Version) für 32,99€, Going Medieval für 12,99€)
  3. 99,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de