1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS

https ohne (erweiterte) Validierung ist nutzlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. https ohne (erweiterte) Validierung ist nutzlos

    Autor: heutger 16.12.14 - 23:45

    DANE wird leider nicht ganz korrekt beschrieben, man vertraut nicht der DENIC, man traut dem Websitebetreiber, aber wer ist das? WHOIS ist fälschbar, RIPE-Einträge sind, wenn überhaupt individuell, auch ohne Validierung der Authentizität, Impressum kann ebenfalls problemlos gefälscht werden. Gerade die vor kurzem akute Werbebetrugsaktionen, bei denen bekannte Blogs auf ähnlichen Domains kopiert, natürlich mit gefälschtem Impressum und Domaindaten, beweist, dass ohne Authentifizierung das Internet in keinem Fall sicherer wird. HTTPS ohne oder mit lakser Validierung wie auch bei den ganzen kostenlosen domainvalidierten Angeboten, schadet mehr, als dass es bringt, wägt sich der Webseitenbesucher in trügerischer Sicherheit, guten Gewissens vertrauliche Daten übermitteln zu können, obwohl er genauso gut die Informationen nun eben verschlüsselt an Phisher oder Betrüger übermittelt. Ein daher sehr fragwürdiger Schritt, ein guter Ansatz, aber wohl der falsche Weg.

  2. Re: https ohne (erweiterte) Validierung ist nutzlos

    Autor: RipClaw 17.12.14 - 00:09

    Aktuell musst du doch nur ein Schloss als Favicon setzen und schon glauben die Leute das die Seite verschlüsselt ist. Es würde vermutlich sogar reichen eine entsprechende Grafik auf die Seite zu packen.

    Eine umfassende Validierung wie du sie dir vorstellt könnte man sich gar nicht leisten. Stell dir mal vor wie viel Arbeitszeit es kosten würde zu überprüfen ob du wirklich derjenige bist der du vorgibst du sein inkl. einer Überprüfung deiner Dokumente auf Echtheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Security Spezialist (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  2. Leitung (m/w/d) "KI in Bildung & Lehre"
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold
  4. IT Manager Robotics Process Automation und Workflow Management (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 709€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 6,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Rocksmith...
  3. (u. a. Unhinged: Außer Kontrolle, Knives Out, Forrest Gump - Remastered, Blade Runner (Final Cut...
  4. (u. a. Nintendo Switch für 291,55€, AMD Ryzen 7 5800X für 350,91€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape