Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Betrugsmasche: IT-Kriminelle…

von Experten eingehend prüfen lassen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. von Experten eingehend prüfen lassen

    Autor: Ranjid-IT 12.12.12 - 16:38

    ... und das kostet dann weniger als 100,-EUR?

    Klassisches Layer 8 Problem

  2. Re: von Experten eingehend prüfen lassen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.12.12 - 16:44

    Ich glaube, die 100 Euro wären in einen Internetlehrgang besser investiert, auch wenn ich nicht weiß, ob solche Themen dort angesprochen werden, oder ob die Omis jetzt auch nur noch lernen, wie man seine Geburtstagsparty über Facebook teilt.

  3. Re: von Experten eingehend prüfen lassen

    Autor: Der schwarze Ritter 12.12.12 - 17:36

    Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, so einen Internetlehrgang seitens meines damaligen Arbeitgebers besuchen zu müssen. Ich saß zusammen mit vielen Kollegen da drin und ich war nacher eher erstaunt, dass nicht mindestens die Hälfte der Leute versucht hat, sich mit den ausgehändigten Blättern Papier das Leben zu nehmen.

    War das typische "Was ist eine Maus/Tastatur?"-Zeugs. Kurs bei Fachleuten gehalten, aber für absolut fachfremde aufgebaut. Man hatte zwar nacher ein bisschen was zu lachen, wie herrlich falsch alles "erklärt" wurde, aber es war immer das beklemmende Gefühl dabei, dass es Menschen gibt, die solchen Dreck glauben. Also mit so 1-2 tägigen Kursen ist kein Blumentopf zu gewinnen.

  4. Re: von Experten eingehend prüfen lassen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.12.12 - 17:41

    Gut zu wissen, dann kann ich mir das als Geschenkidee ja sparen und halten den "Kurs" lieber selbst :-)

  5. Re: von Experten eingehend prüfen lassen

    Autor: JanGrode 13.12.12 - 10:50

    Ranjid-IT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und das kostet dann weniger als 100,-EUR?
    >
    > Klassisches Layer 8 Problem


    In den meisten Läden nicht. Aus Erfahrung kann ich sagen das viele IT-Läden extrem hohe Kosten für Kleinigkeiten nehmen und die Kunden am Ende übelst über den Tisch ziehen was die Kosten angeht.

    War damals in den Radio/Fernseh Werkstätten nicht anders.

    Das is aber nicht grundsätzlich so.

    Der Laden in dem ich arbeite nimmt für sowas pauschal 35 Euro.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58