1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Personalausweis: Die AusweisApp…

Glaub ich nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glaub ich nicht.

    Autor: kopfschüttel1elf 03.01.11 - 16:55

    Sicher Software gibt es nicht.... warum sollte ich diese tool oder den neuen Perso wollen?

  2. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: blaub4r 03.01.11 - 16:59

    Um den neuen Perso kommst du aber nicht drum rum :) . Je nach Datum musst du ihn in Spätestens 10 Jahren Beantragen.

  3. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: spanther 03.01.11 - 17:06

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um den neuen Perso kommst du aber nicht drum rum :) . Je nach Datum musst
    > du ihn in Spätestens 10 Jahren Beantragen.

    Oder einfach rebellieren, also drauf pfeifen und garnichts mehr beantragen! Frei nach dem Motto "Ihr könnt mich mal!" ;)

  4. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Andi0815 03.01.11 - 17:13

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um den neuen Perso kommst du aber nicht drum rum :) . Je nach Datum musst
    > du ihn in Spätestens 10 Jahren Beantragen.

    Es wird niemandem vorgeschrieben einen Perso zu beantragen, es reicht vollkommen einen Reisepass zu besitzen. Nur ein offizielles Dokument zum Ausweisen benötigt man, welches ist egal.

  5. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Martin F. 03.01.11 - 17:29

    Und der Reisepass ist akzeptabler als der Perso?

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  6. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: kopfschüttel1elf 03.01.11 - 17:59

    Das nicht aber man muss ihn ja nicht mitnehmen ....

  7. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Martin F. 03.01.11 - 18:18

    Toll, ich kann auch den Perso zu Hause liegenlassen ;-)

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  8. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Brillus 03.01.11 - 18:35

    Wenn du eine Photokopie von deinem ausweis dabei hast ist dann 100% in ordnung.

    Martin F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll, ich kann auch den Perso zu Hause liegenlassen ;-)

  9. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Martin F. 03.01.11 - 18:40

    Wieso ohne Kopie nicht? Außerdem: Kopierverbot

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.11 18:41 durch Martin F..

  10. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: kopfschüttel1elf 03.01.11 - 18:53

    Leider kann man die online funktionen nicht zuhause liegen lassen.

  11. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Bonsai 03.01.11 - 19:56

    kopfschüttel1elf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider kann man die online funktionen nicht zuhause liegen lassen.


    aber DEAKTIVIEREN kann man sie.

  12. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: kopfschüttel1elf 03.01.11 - 20:54

    Wiso muss ich was Deaktivieren was ich nicht will.... dann könnte man es gleich weg lassen.... mhhh und weil es die produktion vereinfacht könnte man das ding wieder zum alten preiß hergeben. Nur so am rande :-)

  13. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Bonsai 03.01.11 - 22:38

    kopfschüttel1elf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wiso muss ich was Deaktivieren was ich nicht will.... dann könnte man es
    > gleich weg lassen.... mhhh und weil es die produktion vereinfacht könnte
    > man das ding wieder zum alten preiß hergeben. Nur so am rande :-)


    Hast du mal ein paar sachen zum nPA gelesen? Wenn du den nPA abholst, entscheidest du dich ob du die Onlinefunktion nutzen willst oder nicht. Dementsprechend wird sie aktiviert oder eben nicht!

  14. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: spanther 03.01.11 - 23:13

    Bonsai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kopfschüttel1elf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wiso muss ich was Deaktivieren was ich nicht will.... dann könnte man es
    > > gleich weg lassen.... mhhh und weil es die produktion vereinfacht könnte
    > > man das ding wieder zum alten preiß hergeben. Nur so am rande :-)

    > Hast du mal ein paar sachen zum nPA gelesen? Wenn du den nPA abholst,
    > entscheidest du dich ob du die Onlinefunktion nutzen willst oder nicht.
    > Dementsprechend wird sie aktiviert oder eben nicht!

    Hast du den kleinen aber feinen Anhang darüber verpasst? :)

    Selbst WENN man die Funktion deaktiviert (offiziell), bleiben deine Daten TROTZDEM auf dem Chip drauf! Du hast nämlich die eingeräumte Funktion, "nachträglich" die Onlinefunktion gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr aktivieren zu lassen! :P

    Bedeutet, die Daten führst du trotzdem mit auf dem Chip herum...

    Und inwiefern deaktiviert nun deaktiviert ist und ob das auch wirklich nirgendwie herauszubekommen ist, das wissen wohl nur die dafür zuständigen Stellen selbst...

    Es kann gemunkelt werden! ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.11 23:15 durch spanther.

  15. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Perso-Besser-Wisser 03.01.11 - 23:14

    Niemand muss in Deutschland mit einem Perso rumlaufen. Wer hat das denn behauptet? Das ist Quatsch. Wenn einen die Polizei aufgreift und nach einem Ausweis fragt, kann man ihn nachreichen. Das gibt nicht mal ein Bußgeld - weil man ihn eben nicht dabei haben muss.

    Im Gegensatz zum Führerschein: Wer fährt und dafür einen Führerschein braucht, muss ihn beim fahren auch dabei haben.

  16. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Ihren AusweisBitte 03.01.11 - 23:16

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Um den neuen Perso kommst du aber nicht drum rum :) . Je nach Datum
    > musst
    > > du ihn in Spätestens 10 Jahren Beantragen.
    >
    > Oder einfach rebellieren, also drauf pfeifen und garnichts mehr beantragen!
    > Frei nach dem Motto "Ihr könnt mich mal!" ;)

    Dann wird im Zweifelsfall eben ein Bußgeld verhängt...bis man das Kärtchen doch beantragt ;-) Rebellion hat da keinen Sinn.

  17. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: spanther 03.01.11 - 23:37

    Ihren AusweisBitte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wird im Zweifelsfall eben ein Bußgeld verhängt...bis man das Kärtchen
    > doch beantragt ;-) Rebellion hat da keinen Sinn.

    Können sie ja versuchen, aber nimm mal jemandem was weg, der sowieso nichts hat! :P

  18. Re: Nicht WOLLEN

    Autor: Anonymer Nutzer 04.01.11 - 00:02

    Sie müssen sich an der Volksverarsche beteiligen. Das ist demokratisch - mehrheitlich Vertrottelt - von einer inkompetenten Regierung beschlossen wurden.

    Friß den Scheiss und haul's Maul :D

    Immer wieder beeindruckend wie leicht und einfach sich eine soziale Grundordnung inkl. dessen Verfassung aushebeln lässt. Und alles wieder einmal durch eine breite Mehrheit...

  19. Re: Nicht WOLLEN

    Autor: spanther 04.01.11 - 01:09

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie müssen sich an der Volksverarsche beteiligen. Das ist demokratisch -
    > mehrheitlich Vertrottelt - von einer inkompetenten Regierung beschlossen
    > wurden.
    >
    > Friß den Scheiss und haul's Maul :D
    >
    > Immer wieder beeindruckend wie leicht und einfach sich eine soziale
    > Grundordnung inkl. dessen Verfassung aushebeln lässt. Und alles wieder
    > einmal durch eine breite Mehrheit...

    Kennste sicher den noch nicht:

    "Diktatur - Der dumme regiert."
    "Demokratie - Die dummen regieren."! ;)

    Wo ist da jetzt der Unterschied? xD

    Bekanntlich sind die gebildeten immer in der Minderheit und die Mehrheit leider, typisch menschlich, stinkend faul! Also weniger gebildet! ;)

    Darum haben Revolverblättchen ala "BILD" und Co. ja auch so eine gute Überlebenschance...

  20. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: gfcdsx 04.01.11 - 04:20

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Um den neuen Perso kommst du aber nicht drum rum :) . Je nach Datum
    > musst
    > > du ihn in Spätestens 10 Jahren Beantragen.
    >
    > Oder einfach rebellieren, also drauf pfeifen und garnichts mehr beantragen!
    > Frei nach dem Motto "Ihr könnt mich mal!" ;)

    Mein Ausweis ist seit einem Jahr abgelaufen.
    Und?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Covestro Deutschland AG, Leverkusen
  2. Modis GmbH, Ulm
  3. GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH, Bonn
  4. PSI Software AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
    Jobs
    Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
    2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    1. 3D-gedruckte Siedlung: Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko
      3D-gedruckte Siedlung
      Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko

      Die Organisation New Story hat mit dem 3D-Drucken von Häusern im Süden Mexikos begonnen. In die Siedlung sollen arme Landarbeiter einziehen.

    2. Kassen-Richtlinie: Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon
      Kassen-Richtlinie
      Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon

      Der papierlose Bon soll per E-Mail, über Kundenkonten oder NFC auf das Mobiltelefon gesendet werden. Damit würde die Bon-Ausgabepflicht ab dem 1. Januar 2020 entschärft und ein neuer Müllberg vermieden.

    3. Open Web: Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze
      Open Web
      Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze

      Das soziale Netzwerk Twitter soll künftig nur noch Client eines offenes Standards sein. Dafür sucht das Unternehmen Entwickler, obwohl die Technik längst als W3C-Standard existiert.


    1. 11:42

    2. 11:30

    3. 11:17

    4. 11:05

    5. 10:49

    6. 10:34

    7. 10:18

    8. 10:02