1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Personalausweis: Die AusweisApp…
  6. Thema

Glaub ich nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: wzlbrmf 04.01.11 - 08:03

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Um den neuen Perso kommst du aber nicht drum rum :) . Je nach Datum
    > musst
    > > du ihn in Spätestens 10 Jahren Beantragen.
    >
    > Oder einfach rebellieren, also drauf pfeifen und garnichts mehr beantragen!
    > Frei nach dem Motto "Ihr könnt mich mal!" ;)

    Versuch das mal. Ich habe gerade das Problem, dass ich bei der Heirat den Familiennamen meiner Frau angenommen habe und zu denen gehöre, die jetzt schon seit zwei Monaten auf den Personalausweis warten.

    In drei Wochen wird mein Konto gesperrt, wenn ich mich nicht bis dahin ausweisen kann. Wir wollen ein Gemeinschaftskonto eröffnen. Auch das geht ohne Ausweis nicht. Die Post gibt einen bei Benachrichtigung das Paket nicht heraus, da man sich nicht ausweisen kann.

    Vermutlich wird man irgendwie über die Runden kommen. Aber Spaß macht das keinen.

  2. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: PanZa 04.01.11 - 10:21

    Komisch... ich hab vor 3 Wochen den nPA beantragt und seit einer Woche kann ich den abholen... bin nur noch nicht dazu gekommen. Und wenns so schlimm und wichtig ist, wieso lässt der Herr sich dann nicht für die Bank einen temporären PA ausstellen ? - Mir wurde vor ein paar Jahren, 2 Tage vor meinem Urlaub mein PA geklaut und innerhalb einer halben Stunde hatte ich nen temporären PA - kein Problem !

  3. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Blubbs 04.01.11 - 13:18

    Die Post gibt das Paket nicht raus? Komisch, bei mir geben Post und Paketdienste die Sachen einfach ab und fragen nicht mal nach dem Namen - reicht vollkommen, dass man da die Tür auf macht, wo sie geklingelt haben. Und ansonsten landests eh immer bei einem x-beliebigen Nachbarn.

    Aber vermutlich meinst Du bei Abholung beim Postamt? Probiers doch mal mit ner Vollmacht an Deine Frau. Das geht auch.

    Gruß,
    Blubbs

    wzlbrmf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blaub4r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Um den neuen Perso kommst du aber nicht drum rum :) . Je nach Datum
    > > musst
    > > > du ihn in Spätestens 10 Jahren Beantragen.
    > >
    > > Oder einfach rebellieren, also drauf pfeifen und garnichts mehr
    > beantragen!
    > > Frei nach dem Motto "Ihr könnt mich mal!" ;)
    >
    > Versuch das mal. Ich habe gerade das Problem, dass ich bei der Heirat den
    > Familiennamen meiner Frau angenommen habe und zu denen gehöre, die jetzt
    > schon seit zwei Monaten auf den Personalausweis warten.
    >
    > In drei Wochen wird mein Konto gesperrt, wenn ich mich nicht bis dahin
    > ausweisen kann. Wir wollen ein Gemeinschaftskonto eröffnen. Auch das geht
    > ohne Ausweis nicht. Die Post gibt einen bei Benachrichtigung das Paket
    > nicht heraus, da man sich nicht ausweisen kann.
    >
    > Vermutlich wird man irgendwie über die Runden kommen. Aber Spaß macht das
    > keinen.

  4. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: Perso 04.01.11 - 16:46

    Es gab Probleme mit allen Anträgen, die genau am 1.11.2010 gestellt wurden, die werden nun nach und nach abgearbeitet. Später gestellte Anträge auf den neuen Perso wurden bereits erledigt.

  5. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: wzlbrmf 04.01.11 - 17:42

    Perso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gab Probleme mit allen Anträgen, die genau am 1.11.2010 gestellt wurden,
    > die werden nun nach und nach abgearbeitet. Später gestellte Anträge auf den
    > neuen Perso wurden bereits erledigt.

    Ich war heute beim Passamt und habe einen kostenlosen vorläufigen Personalausweis erhalten.

    Der Ausweis ist auch vor Ort. Allerdings wurden die zwischen dem 2. und 6. November (1. November ist in Bayern Feiertag) beantragten Ausweise mit einem Sperrvermerk ausgeliefert, der sich nicht entfernen lässt.

  6. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: wzlbrmf 04.01.11 - 17:44

    Blubbs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Post gibt das Paket nicht raus? Komisch, bei mir geben Post und
    > Paketdienste die Sachen einfach ab und fragen nicht mal nach dem Namen -
    > reicht vollkommen, dass man da die Tür auf macht, wo sie geklingelt haben.
    > Und ansonsten landests eh immer bei einem x-beliebigen Nachbarn.

    Das ist der Gut-Fall.

    > Aber vermutlich meinst Du bei Abholung beim Postamt? Probiers doch mal mit
    > ner Vollmacht an Deine Frau. Das geht auch.

    So ist es.

  7. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: wzlbrmf 04.01.11 - 17:50

    PanZa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch... ich hab vor 3 Wochen den nPA beantragt und seit einer Woche kann
    > ich den abholen... bin nur noch nicht dazu gekommen. Und wenns so schlimm
    > und wichtig ist, wieso lässt der Herr sich dann nicht für die Bank einen
    > temporären PA ausstellen ? - Mir wurde vor ein paar Jahren, 2 Tage vor
    > meinem Urlaub mein PA geklaut und innerhalb einer halben Stunde hatte ich
    > nen temporären PA - kein Problem !

    Wieso soll ich 10€ zahlen, wenn ich den PIN-Brief bekommen habe und der Ausweis eigentlich in Kürze zum Abholen bereit sein sollte.

    Habe aber heute vom Passamt einen kostenlosen vorläufigen PA bekommen, da nicht absehbar ist, wann der eigentliche Ausweis zur Abholung bereit ist. Die Ausweise sind inzwischen beim Passamt. Allerdings wurden die zwischen dem 2. und 6. November beantragten Ausweise mit einem Sperrvermerk versandt, der sich nicht entfernen lässt.

  8. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: wzlbrmf 05.01.11 - 10:07

    Ironie: Heute, einen Tag nachdem ich den kostenlosen vorläufigen Personalausweis erhalten habe, ist der richtige Ausweis zur Abholung bereit.

  9. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: spanther 05.01.11 - 17:33

    wzlbrmf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuch das mal. Ich habe gerade das Problem, dass ich bei der Heirat den
    > Familiennamen meiner Frau angenommen habe und zu denen gehöre, die jetzt
    > schon seit zwei Monaten auf den Personalausweis warten.
    >
    > In drei Wochen wird mein Konto gesperrt, wenn ich mich nicht bis dahin
    > ausweisen kann. Wir wollen ein Gemeinschaftskonto eröffnen. Auch das geht
    > ohne Ausweis nicht. Die Post gibt einen bei Benachrichtigung das Paket
    > nicht heraus, da man sich nicht ausweisen kann.
    >
    > Vermutlich wird man irgendwie über die Runden kommen. Aber Spaß macht das
    > keinen.

    Also ich werde meine Identität inkl. biometrischer Scheiße jedenfalls nicht verkaufen, nur damit ich "Spaß" haben kann! ;)

  10. Re: Glaub ich nicht.

    Autor: wzlbrmf 13.01.11 - 17:41

    Ein kleiner Nachtrag zu
    > wieso lässt der Herr sich dann nicht für die Bank einen temporären PA ausstellen ?

    Ich habe von der comdirect bank einen netten Brief bekommen:
    "Die für Sie durchgeführte Identitätsfeststellung können wir nicht verwenden, da diese anhand eines vorläufigen Personalausweises nicht möglich ist."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 315€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 239€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. DeepCool RF120 3er-Pack für 24,99€ + Versand)
  4. 48,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Ãœberwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19