Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NFC: Was Apple Pay nicht schafft…

kalter Kaffee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kalter Kaffee

    Autor: PearNotApple 26.02.16 - 14:06

    In Südkorea gibt es schon lange so ein System und das nennt sich T-Money. Man benutzt dabei eine Karte, die man aufladen kann. Fährt man diese Karte über ein Zahlungsterminal, so wird der Fahrpreis automatisch abgebucht. Die Karte wird auch als Zahlungsmittel von Taxen und Stores akzeptiert. Wahlweise funktioniert das auch mit Hilfe entsprechender App und mit NFC-fähigem Smartphone. Das System wurde auch in Neuseeland und Niederlande eingeführt.

    Neu dürfte die Tatsache sein, dass die Firma versucht unterschiedliche Systeme zu unterstützen.

  2. Re: kalter Kaffee

    Autor: Missingno. 26.02.16 - 14:30

    PearNotApple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man benutzt dabei eine Karte, die man aufladen kann.
    Darum geht es aber nicht, so wie ich das lese. Hier geht es darum, das ganze mit dem Smartphone durchzuboxen.
    > Der NFC-Standard, über den Daten über kurze Distanzen zwischen Geräten übertragen werden, soll dabei kontaktlose Plastikfahrkarten überflüssig machen: Der Fahrgast hält sein Smartphone statt der Plastikkarte vor das Kontrollgerät, das die Daten ausliest. <

    Kartensysteme gibt es schon ewig und viele. Das ist auch Murks, wenn ich z.B. in Sydney für den ÖPNV eine andere Karte brauche als in Melbourne und in Brisbane wieder Papier-Tickets kaufen muss bzw. eine dritte Karte brauche um ein Fahrrad mieten. :rolleyes:

    --
    Dare to be stupid!

  3. Re: kalter Kaffee

    Autor: photoliner 26.02.16 - 15:36

    Wenn es mal in der EU entsprechende Wallets gäbe, wäre ich ganz vorn mit dabei per NFC zu bezahlen. 20¤ an der Tanke? Handy ans Gerät halten, in drei Sekunden kann ich den Laden wieder verlassen, weil unterhalb der PIN-Grenze.
    Mal schnell in den Bus hirschen und kein Kleingeld dabei? Handy an den Automaten halten und per default ohne App eine Einzelfahrt lösen.

    Aber Google so: *Mittelfingerzeig* Die Wallet gibt's nur im Land der begrenzten Unmöglichkeiten.

  4. Re: kalter Kaffee

    Autor: Cok3.Zer0 26.02.16 - 22:22

    Warum hat die DB das nicht schon lange (zumindest ähnlich der Oystercard) bundesweit eingeführt?

  5. Re: kalter Kaffee

    Autor: GangnamStyle 27.02.16 - 13:41

    Hier dauert alles etwas länger. Die Schweizer kennen das... ;o)

  6. Re: kalter Kaffee

    Autor: Birnbaum 27.02.16 - 19:50

    Europa kennt das schon lange.
    Präsentation Galaxy S6: Samsung Pay wurde mit vorgestellt. Bis heute nichts in Europa. Die Koreaner behandeln uns also überhaupt nicht besser als es schon die Amerikaner tun...
    So muss meine T-Money Card mich daran erinnern, was hier alles schon möglich wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 0,75€
  2. 3,83€
  3. 4,56€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34