1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › No Man's Sky im Test…

Ich hatte kein Problem beim Einstieg

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hatte kein Problem beim Einstieg

    Autor: John2k 11.08.16 - 12:52

    Hatte aber auch nicht alles gehortet was es zu finden gab. Hab erst die Systeme repariert und dann in Ruhe den Planeten erkundet. Hin und Herschieben musste ich nur das, was im Raumschiff nötig war. Dabei die Aliens kennengelernt und fast alles gescannt was es gab. Heute "wage" ich mal den Flug hinaus in den Weltraum.

    Aber mein Startplanet ist auch ziemlich belebt. Es gibt bestimmt auch schlechtere Startpositionen, da repariert man aber sein Schiff und leg ab. Was soll man denn auch ewig in einem Drecksloch? :-)

  2. Re: Ich hatte kein Problem beim Einstieg

    Autor: Icke_ 17.08.16 - 16:35

    Bestes Spiel ever (oder zumindest seit sehr langer Zeit). Einfach zurücklehnen und genießen. Niemand, der einen treibt, zu irgendwas zwingt, etc.

    Gut, zum "Nötigsten" am Anfang wird man noch "gezwungen". Ist aber auch von Vorteil... sind doch recht lange Fußwege, so ohne Raumschiff...

    Gibt doch echt Leute (wie mich ^^) die immer noch auf ihrem ersten Planeten herumlungern. War mal kurz auf der Raumstation. Hab den Nachbarplaneten besucht. Beide zu 100% erforscht. Den Raumanzug auf einiges Mehr an Kapazität ausgebaut. Nen abgestürztes Gammelschiff wieder flott gemacht... Einige Millionen an Credits zusammengefarmt... Ein paar hundert Worte der ansässigen Aliens gelernt...

    Und das alles, ohne dass man das Gefühl hat, jemand würde einen zu etwas "zwingen". Kein Gefühl, dass man jetzt mal so langsam mit der Story weiter machen müsste (mit welcher denn auch ;-)

    Alles entspannt. Einfach mal so nach Feierabend.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
  3. Senior Learning Experience Designer/in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  4. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02