1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Noflyzone: So wird man Drohnen vor…

Notfalls manipuliert man die GPS Daten ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Notfalls manipuliert man die GPS Daten ...

    Autor: Dadie 10.02.15 - 21:58

    Selbst wenn alle Hersteller sich an solche Listen halten müsste und selbst wenn es keinen Hack geben würde, um die Drohnen davon abzuhalten auf diese Listen zuzugreifen. Es ist ein einfaches, der Drohne falsche GPS Daten zu senden.

    Ein kleines Gerät empfängt dann die realen GPS Daten und rechnet da ein schönes Offset drauf und schick dann die so veränderten GPS Daten an die Drohne. Mit entsprechender Abschirmung der Drohne sollte das Ganze kein wirkliches Problem sein.

  2. Re: Notfalls manipuliert man die GPS Daten ...

    Autor: Liriel 10.02.15 - 23:33

    dazu müsste gps aktiviert sein!
    normal ist gps an hat aber keinen einfluss aufs fliegen bis es zugeschaltet wird für return to home, position halten oder wegpunkte abfliegen.
    beim normalen fliegen ist es aus und zeigt nur die position.
    desweitern wird auch glonass verbaut und gps antennen kriegen ihre signale eher von oben als durch den metall boden der antenne

  3. Re: Notfalls manipuliert man die GPS Daten ...

    Autor: Grover 05.11.15 - 09:30

    Na das GPS keinen Einfluss auf das fliegen hat stimmt nicht ganz, um die position nach GPS zu halten muss die GPS Information auch schon permanent im Flug bestimmt werden, damit er die position sofort halten kann.

    Einzige Möglichkeit ist kommplett GPS auszuschalten, und alles selbst und manuell wie beim Indoor Flug zu regeln. Damit sind die Flugverbotszonen dann aber auch technisch nutzlos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin Mitte
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  4. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. EA-Aktion (u. a. FIFA 20 für 14,50€), Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V...
  2. 224,19€ (bei lego.com)
  3. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis