1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Norton Antivirus: Quellcode von…

Mehr Unsinn als sinn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: kingstyler001 11.03.12 - 12:28

    Mit dem Source Code kann man im Grunde nichts anfangen.
    Dir meisten Menschen die sich mit Computer auskennen wissen wie eine Antiviren Software funktioniert.
    Hinzu kommt noch das der Code veraltet ist und die Version von dem der Code ist wird sicherlich auch nur von sehr sehr wenigen Menschen benutzt.

  2. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: dabbes 11.03.12 - 12:37

    Das einzige was dabei rauskommen kann wäre, das man den Code zusammengeschustet hat und es im Endeffekt nur etwas peinlich wäre.
    Oder sich anderen Sourcecodes bedient hätte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.12 12:37 durch dabbes.

  3. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: Youssarian 11.03.12 - 12:42

    dabbes schrieb:

    > Das einzige was dabei rauskommen kann wäre, das man den Code
    > zusammengeschustet hat und es im Endeffekt nur etwas peinlich wäre.
    > Oder sich anderen Sourcecodes bedient hätte.

    Das ist nicht die einzige Möglichkeit. Ebenso ist es denkbar, dass an dem Diebstahl oder Raub und der widerrechtlichen Veröffentlichung der Beute beteiligten Personen demaskiert werden, und dann tuer dafür bezahlen müssen.

  4. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: Soley 11.03.12 - 13:19

    > Mit dem Source Code kann man im Grunde nichts anfangen.

    Naja...
    1) Man könnte in den Source-Code einen Trojaner einbauen und dann das Produkt als Freeware-Version, oder Trial-Version von Norton unter die Leute bringen. Die wenigsten würden merken, dass da etwas nicht stimmt...
    2) Man könnte daraus auch einfach eine freie Norton-Version erstellen und die kostenlos anbieten. Das könnte Symantec ein paar Kunden kosten.

    Aber ich glaube es ging lediglich um den demonstrativen Effekt allen zeigen zu wollen, dass sie sogar in eine Computersicherheitsfirma einbrechen, und deren Firmengeheimnisse herausfinden können.

  5. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: Ama 11.03.12 - 13:53

    Soley schrieb:

    > 2) Man könnte daraus auch einfach eine freie Norton-Version erstellen und
    > die kostenlos anbieten. Das könnte Symantec ein paar Kunden kosten.

    Daran musste ich auch denken. Immerhin würde auch die Konkurrenz davon profitieren (?)

    Ama

  6. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: waswiewo 11.03.12 - 14:13

    Soley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich glaube es ging lediglich um den demonstrativen Effekt allen zeigen
    > zu wollen, dass sie sogar in eine Computersicherheitsfirma einbrechen, und
    > deren Firmengeheimnisse herausfinden können.

    Wenn es denn so gewesen wäre ;-)

  7. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: redbullface 11.03.12 - 14:56

    Beitrag als neues Thema eröffnet: Symantec sollte eine Open Source Version anbieten.

    > https://forum.golem.de/kommentare/security/norton-antivirus-quellcode-von-symantecs-virenscanner-veroeffentlicht/symantec-sollte-eine-open-source-version-anbieten./61114,2941930,2941930,read.html#msg-2941930



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.12 14:58 durch redbullface.

  8. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: Youssarian 11.03.12 - 16:27

    Soley schrieb:

    > 2) Man könnte daraus auch einfach eine freie Norton-Version erstellen und
    > die kostenlos anbieten. Das könnte Symantec ein paar Kunden kosten.

    Kaum. Bis einschließlich 'Norton Antivirus/Internet Security 2008' ist diese Software extrem langsam. Außerdem kann das uralte Teil kaum mehr als signturbasiert scannen. Damit lockt man keinen Hund mehr hinterm Ofen^W^W^W^WVirus von derFestplatte runter.

  9. Re: Mehr Unsinn als sinn...

    Autor: Trollster 11.03.12 - 17:01

    Man könnte den Code auch einfach mal anschauen und dabei was lernen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Dortmund
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  3. Team GmbH, Paderborn
  4. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de