Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Notfallpatch: Java-Update wegen…

Notfallpatch: Java-Update wegen Exploit-Verbreitung vorgezogen

50 Sicherheitsprobleme listet Oracle für Java 7 Update 11, Java 6 Update 38 und ältere Java-Versionen auf. Da sich bereits Exploits im Umlauf befinden, hat Oracle nun mehrere Wochen früher als geplant Updates veröffentlicht. Java-Anwender sollten diese bald installieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Java abschaffen ist Blödsinn 12

    renegade334 | 02.02.13 12:03 04.02.13 12:12

  2. Portable-Apps Java nutzen: jPortable 1

    Knarzling | 03.02.13 14:56 03.02.13 14:56

  3. Java deinstallieren = Problem erledigt (Seiten: 1 2 ) 22

    ioxio | 02.02.13 11:15 03.02.13 08:02

  4. Java ohne Plugin installieren? 10

    ursfoum14 | 02.02.13 11:27 03.02.13 07:51

  5. Wo gibt's Viren die diese Lücken ausnutzen? 2

    Fun | 02.02.13 20:00 03.02.13 00:09

  6. Ask-ToolBar 16

    paradigmshift | 02.02.13 11:19 02.02.13 23:19

  7. Stress in der Softwareverteilung 3

    msdong71 | 02.02.13 06:58 02.02.13 18:09

  8. Berichterstattung Einseitig? 9

    Dadie | 02.02.13 12:20 02.02.13 18:05

  9. Das neue Flash? (Seiten: 1 2 ) 21

    monkman2112 | 02.02.13 00:27 02.02.13 13:57

  10. und wieder extra geld für Oracle dank Ask Toolbar 19

    Hanmac | 02.02.13 00:46 02.02.13 13:19

  11. Also der Updater nervt mich mal wieder 9

    Spaghetticode | 02.02.13 01:18 02.02.13 13:06

  12. Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen! 9

    noodles | 02.02.13 01:22 02.02.13 11:13

  13. Seit Oracle gefühlte 52 Notfallpatches pro Jahr :-) 2

    Kindliche Kaiserin | 02.02.13 09:35 02.02.13 09:59

  14. Sollte es nicht slebstverständlich sein... 2

    guckenpockel | 02.02.13 02:32 02.02.13 08:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Bertrandt Services GmbH, Weil im Schönbuch bei Stuttgart
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  4. TANNER AG, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Faser-Wearables: OLED als Garn für leuchtende Stoffe
    Faser-Wearables
    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

    Mit OLEDs, dünn wie ein Haar, könnten in Zukunft Stoffe gesponnen werden, die selbstleuchtend und sehr hell sind, aber wenig Energie benötigen. Damit könnten Displays auf Kleidung genäht werden.

  2. Square Enix: PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD
    Square Enix
    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

    Square Enix hat die Systemanforderungen der PC-Fassung von Final Fantasy 15 veröffentlicht. Die 4K-Version braucht mehr als 155 GByte auf der Festplatte. In den nächsten Tagen sollen ein Benchmark-Tool und eine offizielle Anleitung zur Optimierung des Rechners erscheinen.

  3. Vertriebsmodell: BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten
    Vertriebsmodell
    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

    Nach Porsche und Cadillac wollen auch BMW und Mercedes Abomodelle für ihre Modellpaletten testen. Dies haben die Unternehmen auf der Detroit Motor Show angekündigt.


  1. 07:39

  2. 07:26

  3. 07:12

  4. 19:16

  5. 17:48

  6. 17:00

  7. 16:25

  8. 15:34