1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Notfallpatch: Java-Update wegen…

Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: noodles 02.02.13 - 01:22

    Oracle muss unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!
    (und diese Ask-Bar Installation ist auch der letzte Müll!!)

    Die JRE brauche ich für alle möglichen Sachen und das JDK sowieso, aber das Browser-plugin ist immer wieder ein neues Einfallstor, obwohl es doch von kaum einer (sauberen) Seite genutzt wird.
    Das Browser-Plugin muss weg!

  2. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: Seasdfgas 02.02.13 - 02:12

    wo doch jetzt eh alle browser das ding deaktivieren, is doch alles gut

  3. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: IrgendeinNutzer 02.02.13 - 03:40

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo doch jetzt eh alle browser das ding deaktivieren, is doch alles gut


    Naja, aber ob das so gut geht bezweifle ich. Hatte in einer virtuellen Maschine mal das dubiose iLivid installiert, Firefox 18 war schon installiert. Hatte danach Firefox geöffnet, und die Toolbar freute sich mich zu sehen. Bei Firefox sollte das mit der Warnung doch auch soweit ich weiß nur bei Addons klappen, oder wie ist das?

  4. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: Gol D. Ace 02.02.13 - 04:23

    noodles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oracle muss unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!
    > (und diese Ask-Bar Installation ist auch der letzte Müll!!)
    >
    > Die JRE brauche ich für alle möglichen Sachen und das JDK sowieso, aber das
    > Browser-plugin ist immer wieder ein neues Einfallstor, obwohl es doch von
    > kaum einer (sauberen) Seite genutzt wird.
    > Das Browser-Plugin muss weg!

    Bei mir wurde noch nie angeboten die Ask! Toolbar zu installieren.
    Liegt wahrscheinlich daran, dass ich die Offline Installation benutze, da ich sowohl die 32 als auch 64 Bit Version installiert habe.

  5. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: Endwickler 02.02.13 - 06:16

    noodles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oracle muss unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!
    > (und diese Ask-Bar Installation ist auch der letzte Müll!!)
    >
    > Die JRE brauche ich für alle möglichen Sachen und das JDK sowieso, aber das
    > Browser-plugin ist immer wieder ein neues Einfallstor, obwohl es doch von
    > kaum einer (sauberen) Seite genutzt wird.
    > Das Browser-Plugin muss weg!

    Nun, da du das Browserdings nicht brauchst, kannst du es doch deaktivieren oder entfernen. Wieso sollten es bei anderen weg, weil Du es nicht brauchst?

    Ich sehe Java generell als völlig überflüssig an, aber online die Steuervoranmeldungen abzugeben, scheint im Browser nicht ohne Java zu funktionieren. :-)

  6. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: robinx999 02.02.13 - 07:47

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > noodles schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oracle muss unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!
    > > (und diese Ask-Bar Installation ist auch der letzte Müll!!)
    > >
    > > Die JRE brauche ich für alle möglichen Sachen und das JDK sowieso, aber
    > das
    > > Browser-plugin ist immer wieder ein neues Einfallstor, obwohl es doch
    > von
    > > kaum einer (sauberen) Seite genutzt wird.
    > > Das Browser-Plugin muss weg!
    >
    > Nun, da du das Browserdings nicht brauchst, kannst du es doch deaktivieren
    > oder entfernen. Wieso sollten es bei anderen weg, weil Du es nicht
    > brauchst?
    >
    Solange das bei zukünftigen Updates deaktiviert bleibt ist die sache Ok. Wobei zwei getrennte Programme sicherlich nicht schlecht währen.
    > Ich sehe Java generell als völlig überflüssig an, aber online die
    > Steuervoranmeldungen abzugeben, scheint im Browser nicht ohne Java zu
    > funktionieren. :-)

    Java ist eigentlich eine nette Programiersprache und man kann mal schnell ein paar Programme schreiben und wenn man mal was für Android schreiben will braucht man Java sowiso. Davon abgesehn gibt es natürlich noch nette Programme wie TV-Browser die Java brauchen.

  7. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: zilti 02.02.13 - 10:50

    Seit Update 11 ist es eben kein Einfallstor mehr, da ja das automatische Ausführen von Applets deaktiviert wurde. Es braucht jetzt ja immer die Bestätigung des Users.

  8. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: xviper 02.02.13 - 10:54

    Hier auch noch:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Java-Schutzfunktion-bereits-ausgehebelt-1793460.html

  9. Re: Unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!

    Autor: ursfoum14 02.02.13 - 11:13

    Gol D. Ace schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > noodles schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oracle muss unbedingt Browser-plugin und JRE trennen!
    > > (und diese Ask-Bar Installation ist auch der letzte Müll!!)
    > >
    > > Die JRE brauche ich für alle möglichen Sachen und das JDK sowieso, aber
    > das
    > > Browser-plugin ist immer wieder ein neues Einfallstor, obwohl es doch
    > von
    > > kaum einer (sauberen) Seite genutzt wird.
    > > Das Browser-Plugin muss weg!
    >
    > Bei mir wurde noch nie angeboten die Ask! Toolbar zu installieren.
    > Liegt wahrscheinlich daran, dass ich die Offline Installation benutze, da
    > ich sowohl die 32 als auch 64 Bit Version installiert habe.

    Auf Windows Server traut sich das Installationsprogramm auch nicht so was zu installieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP CS Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. SAP Solution Architect (m/w/d)
    IT-Consult Halle GmbH, Halle
  3. Junior IT-Service Operations Engineer (m/w/d)
    Behörde für Justiz und Verbraucherschutz, Hamburg
  4. IT Manager*in (m/w/d) strategisches Providermanagement
    Stadtwerke München GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de